wordpress stats

HD Reporter

HD News, Blu-ray Disc Reviews
al-kabelshop

HD-Reporter.de - Blu-ray Reviews in deutsch und englisch mit technischen Details wie Video-/Audio-Bitrate, Discgroesse, Video-/Audio-Codecs


Iron Maiden – nie dagewesene Kooperation mit dem TV-Sender DMAX am 13.08.2010

PRESSE-RELEASE 11.08.2010

NIE DAGEWESENE KOOPERATION MIT DEM TV-SENDER DMAX IM RAHMEN DER NEUEN IRON MAIDEN-VERÖFFENTLICHUNG

THE FINAL FRONTIER“ am 13.08.10

Köln/München, August 2010 – EMI Music gibt eine noch nie realisierte Kooperation mit dem Fernsehsender DMAX im Zuge der Veröffentlichung des 15ten IRON MAIDEN Studio-Albums „The Final Frontier“ bekannt.

Den Startschuss dieser außergewöhnlichen Programm-Kooperation zwischen EMI Music & DMAX markierte die deutsche Free TV-Premiere des neuen und sensationellen IRON MAIDEN Videoclips zur Single „The Final Frontier“ in der Nacht vom 30. auf den 31. Juli 2010.

Am kommenden Freitag, dem 13ten August 2010, bekommen die britischen Metal-Heroen IRON MAIDEN sogar einen eigenen Themenabend beim Männersender DMAX (Discovery Networks Deutschland), „die Heavy Metal Nacht mit IRON MAIDEN“:

- Im Rahmen der Sonderprogrammierung wird neben der DMAX-Doku „Wahnsinn Wacken – Ein Dorf im Heavy Metal Fieber“ erstmals im deutschen Free-TV die ausgezeichnete IRON MAIDEN Rock-Doku „Flight 666“ (von Banger Films) aus dem Jahr 2009 gezeigt. Diese Rockumentary wird in der ungekürzten Fassung mit einer Spielzeit von 113 Minuten ausgestrahlt. Das ist IRON MAIDEN pur und hautnah. Das größte Rock-Abenteuer der jüngeren Musik-Geschichte: 20.000 Meilen, 1 World Tour, 1 Flieger, 1 Band, 1 Frontmann als Pilot. Ein absolutes Muss für jeden Musik-Fan. Dieser Themenabend wird acht Tage vor Ausstrahlung massiv vom Sender betrailert.

- Die Kooperation erstreckt sich ebenfalls auf DMAX.de, wo nebst einem Gewinnspiel ein großes IRON MAIDEN Classic Videoclip Voting seit dem 2. August online ist. Fans haben die Möglichkeit, aus einem Pool von 10 IRON MAIDEN-Klassikern ihre 3 Favourites auszuwählen. Die Gewinnerclips werden dann in der Release-Woche in voller Länge auf DMAX ausgestrahlt.

- DMAX präsentiert außerdem die großangelegten Release-Parties, welche bundesweit in 21 Rock-Clubs stattfinden werden:

13.08.10 D – Berlin – K17

13.08.10 D – Nürnberg – Rockfabrik

13.08.10 D – Hamburg – Ballroom

13.08.10 D – Köln – Valhalla

13.08.10 D – Kassel – Panopticum

13.08.10 D – München – Hard Rock Café

13.08.10 D – Kiel – Die Pumpe e.V.

14.08.10 D – Flensburg – Roxy Concerts

14.08.10 D – Ludwigsburg – Rockfabrik

14.08.10 D – Augsburg – Rockfabrik

14.08.10 D – Frankfurt a. M. – Final Destination

14.08.10 D – Göttingen – Exil

14.08.10 D – Essen – Turock

14.08.10 D – Hannover – Engel 07

14.08.10 D – Nersingen – Rock’s

14.08.10 D – Bochum – Matrix

14.08.10 D – Wuppertal – Club Pavillion

19.08.10 D – Rostock – ST-Club

20.08.10 D – Leipzig – Hellraiser

21.08.10 D – Bremen – Tower Music Club

21.08.10 D – Herford – X

- Die Kampagne rund um das neue Studio-Album “The Final Frontier” wird durch eine große TV Kampagne vom 12.  August bis Ende der ersten Septemberwoche auf DMAX flankiert.

Philippe Koenig (Head of Catalogue Marketing GSA – EMI Music): „IRON MAIDEN und DMAX, das passt einfach wie die Faust aufs Auge! Musik von Männern für die tollsten Menschen der Welt: Männer.  Wir freuen uns sehr diesen neuen und innovativen Weg in der Vermarktung mit DMAX zu gehen. Das eine Metal-Band wie IRON MAIDEN einen Themenabend präsentiert ist schon eine sehr außergewöhnliche Sache für uns!“.

Susanne Aigner-Drews, Director AdSales bei Discovery Networks Deutschland: “Wir freuen uns sehr über die Kooperation mit EMI und Iron Maiden. Die rockige Heavy Metal-Doku passt besonders gut zu unserer Kernzielgruppe Mann. Die Programm-Kooperation ist außerdem der Startschuss für das neue DMAX-Label „AUFDREHEN“, in dessen Rahmen wir zukünftig unsere Musikkooperationen bündeln werden.”


siehe auch: Blu-ray Review “Iron Maiden – Flight 666″

siehe auch: DMAX

siehe auch: www.ironmaiden.com


Post Metadata

Date
August 11th, 2010

Author
Thomas Konradt

Category

Tags

Leave a Reply