wordpress stats

HD Reporter

HD News, Blu-ray Disc Reviews
al-kabelshop

HD-Reporter.de - Blu-ray Reviews in deutsch und englisch mit technischen Details wie Video-/Audio-Bitrate, Discgroesse, Video-/Audio-Codecs


X-Men 2: X2 (Blu-ray)

x-men-2-blu-ray

bei amazon.de bestellen

bei LOVEFiLM ausleihen

Titel:X-Men 2: X2 (2003)
Studio/Anbieter:(c) 20th Century Fox Home Entertainment (2009)
VÖ/Release Date:24.04.2009
FSK/Rating:FSK 12
Regional-Code:B
Media-Info:2 Discs: 1x BD-50 + 1x BD-25
Laufzeit/Runtime:133:47 Min.
Bild-/Video-Format:2.35 : 1
Video-Codec:Film: AVC-MPEG 4 / 1080p 23,976 fps / 16:9 / High Profile 4.1
PiP: AVC-MPEG 4 / 480p 23,976 fps / 16:9 / High Profile 3.2
Video-BitrateFilm: ca. 24,2 Mbps
PiP: ca. 1,0 Mbps
Audio:Englisch
Deutsch
Spanisch
Englisch
Ungarisch
Audio-Kommentar 1
Audio-Kommentar 2
PiP-Kommentar
DTS HD Master Audio 5.1 (48 kHz/24 Bit) 4075 kbps
DTS 5.1 (48 kHz/24 Bit) 768 kbps
DTS 5.1 (48 kHz/24 Bit) 768 kbps
Dolby Digital 5.1 (48 kHz/16 Bit) 640 kbps
Dolby Digital 5.1 (48 kHz/16 Bit) 448 kbps
Dolby Digital 2.0 (48 kHz/16 Bit) 224 kbps
Dolby Digital 2.0 (48 kHz/16 Bit) 224 kbps
DTS Express 1.0 (48 kHz/24 Bit) 96 kbps
Untertitel/Subtitles:Deutsch, Englisch u.a.
Ø Total Bitrate:ca. 35,6 Mbps
Kapazitätsausnutzung: utilization of capacity:Disc 1: 35,6 GB (BD-50 = max. 46,57 GB) = 76,4 %
Disc 2: 13,8 GB (BD-25 = max. 23,28 GB) = 59,3 %
Film:
Sie sind das nächste Glied in der Evolutionskette. Jeder von ihnen kam mit einer einzigartigen genetischen Mutation auf die Welt: mit einer außergewöhnlichen Fähigkeit, die sich erstmals in der Jugend zeigt. In einer zunehmend von Vorurteilen und Hass beherrschten Welt versteht man sie jedoch nur als wissenschaftliche Kuriositäten, als Launen der Natur, als Ausgestoßene – gefürchtet und verachtet, weil Andersartigkeit nicht akzeptiert wird.
Trotz der weit verbreiteten Ignoranz der Gesellschaft schaffen es die X-Men – und mit ihnen weltweit Tausende anderer Mutanten – zu überleben. Unter den Fittichen des mächtigsten Telepathen der Welt, Professor Charles Xavier, lernen diese ungewöhnlich „begabten“ Schüler, ihre Kräfte zu kontrollieren und sie zum Vorteil der Menschheit einzusetzen. Sie kämpfen für den Schutz einer Welt, die sie fürchtet…

Bild/Video: 86%
Nahaufnahmen besitzen eine hohe Detailauflösung, Weitwinkelaufnahmen wirken eher etwas weich. Durch das Digital Grading wurden die Farben und der Kontrast so verfremdet, dass der Tiefeneindruck immer etwas begrenzt ist. Da der Film im Super 35 Format gedreht wurde, ist ein feines Filmkorn zu erkennen, das an einigen Stellen mit Anti-Rauschfiltern bearbeitet worden ist. Stehendes Rauschen findet man an mehreren sehr kurzen Stellen.
Close-ups offers a high detail resolution, but wide shots look somewhat soft. Due to the digital grading colors were manupulated in a way that a sense of depth is quite limited
. As the movie was shot on Super 35 the picture offers a lot of fine film grain which was (in some scenes) treated with DVNR. Static noise is only in a few very short scenes evident.

Audio: English 96% / Deutsch: 90%
Es gibt sehr viele Surround-Effekte und einen schönen Bass. Vor allem bei Action-Szenen haben die hinteren Lautsprecher einiges zu tun. Allerdings ist die Vehemenz der Soundeffekte nicht ganz auf dem Niveau von z.B. “Stirb Langsam 4.0″, “King Kong” oder “X-Men 3″. Auch der Bass könnte druckvoller sein. Die Musik erzeugt aber ein enorm weites Klangfeld. Der englische Ton in DTS HD Master Audio 5.1 (48 kHz/24 Bit) klingt eine Spur räumlicher, klarer und auch druckvoller als der deutsche 5.1-DTS-Ton (48 kHz/24 Bit, 768 kbps). Den deutschen Ton hätte man problemlos in einem Lossless-Format auf die Disc packen können, wenn man dann zur Platz- und Bandbreiteneinsparung sowohl die englische als auch die deutsche Tonspur in Dolby TrueHD oder DTS HD Master Audio mit 16 Bit statt 24 Bit encodierte. Platz ist auf der Scheibe noch genügend frei (ca. 11 GB) und die Gesamtdatenrate springt nur 2 oder 3 mal in die Nähe der Maximaldatenrate. Hier müsste man evtl. etwas zügelnd eingreifen, aber dann könnte man auch den deutschen Ton in Dolby TrueHD mit 16 Bit auf die Blu-ray Disc packen.
There are a lot of surround effects and a nice bass. Mainly action scenes offer some work for the rear loudspeakers, but the sound effects do not have the same vehemence like those of e.g. “Live Free or Die Hard”, “King Kong” or “X-Men 3″. The bass could be more powerfull, but the music score creates an enormously wide sound field. The English lossless track encoded as DTS HD Master Audio 5.1 (48 kHz/24 Bit) offers a better spatiality, much clearer sound and more punch than the German audio track encoded as DTS (48 kHz/24 Bit, 768 kbps). It should not be a big deal to upgrade the German track to lossless audio.  In order to save some space and bandwidth the bit rate has to be reduced by encoding both the German and English audio tracks as Dolby TrueHD or DTS HD Master Audio with 16 instead of 24 Bit. There is enough space left on the disc (ca. 11 GB) and the total bitrate jumps just 2 or 3 times up to the maximum possible bitrate. This has to be slightly restrained, but then it should be possible to include a German track encoded as Dolby TrueHD with 16 Bit.

Extras/Bonusmaterial:

Disc 1:
- In Movie Features
- BonusView
- In-Feature Bildgalerie
- Zwei Audiokommentare
- Marvel Universe Trailer (HD)
*X-Men: 2:17 Min
*X-Men 2: 2:26 Min.
*X-Men 3: 1:35 Min.
*Daredevil: 1:44 Min.

Disc 2:
- Die Geschichte der X-Men (HD): 15:46 + 7:37 Min.
- Pre-Production (Multi-Angle-Feature):
*Angriff von Nightcrawler (Multi-Angle) (SD): 2:25 Min.
*Das Design (SD): 18:01 Min.
*United Colors of X (SD): 8:57 Min.
- Production:
*Wolverine / Deathstrike Kampfprobe (SD): 1:24 Min.
*Making Of X-Men 2 (SD): 59:27 Min.
*Vorstellung von Nightcrawler (SD): 9:49 Min.
*Nightcrawler Stuntprobe (SD): 2:27 Min.
*Nightcrawler Zeitraffer (SD): 3:40 Min.
*FX2 Optische Effekte (SD): 24:58 Min.
- Post-Production:
*Musik von X-Men 2 (SD): 11:39 Min.
*X2 Global (SD): 17:01 Min.
- 11 nicht verwendete Szenen (SD): 11:58 Min.
- 6 Bildergalerien
- Kinotrailer

Resümee:
Nahaufnahmen besitzen eine hohe Detailauflösung, Weitwinkelaufnahmen wirken eher etwas weich für HD-Verhältnisse. Bei Action-Szenen haben die hinteren Lautsprecher einiges zu tun. Allerdings ist die Vehemenz der Soundeffekte nicht ganz auf dem Niveau von z.B. “Stirb Langsam 4.0″. Die Extras sind recht umfangreich und interessant.
Close-ups offers a high detail resolution, but wide shots look somewhat soft for HD material. Action scenes offer some work for the rear loudspeakers, but the sound effects do not have the same vehemence like those of e.g. “Live Free or Die Hard”. The bonus material is quite comprehensive and interesting.


Post Metadata

Date
April 8th, 2009

Author
Thomas Konradt

Category



Comments are closed.