wordpress stats

HD Reporter

HD News, Blu-ray Disc Reviews
al-kabelshop

HD-Reporter.de - Blu-ray Reviews in deutsch und englisch mit technischen Details wie Video-/Audio-Bitrate, Discgroesse, Video-/Audio-Codecs


Toy Story (Blu-ray)

Titel/Blu-Ray Review:Toy Story (1995)

toy-story-blu-ray

bei amazon.de bestellen

bei LOVEFiLM ausleihen

Video Buster – 7 € Gutschein

Studio/Anbieter:(c) Walt Disney Home Entertainment / PIXAR (2010)
VÖ/Release Date:11.03.2010
FSK/Rating:FSK 0
Regional-Code:A, B, C
Media-Info:1 Discs: 1x BD-50
Laufzeit/Runtime:81:27 Min.
Bild-/Video-Format:1.78 : 1
Video-Codec:MPEG-4 AVC / 1080p 23,976 fps / 16:9 / High Profile 4.1
Video-Bitrateca. 23,6 Mbps
Audio:Englisch
Deutsch
Italienisch
Türkisch
Audiokommentar
DTS HD Master Audio 6.1 ES (48 kHz/24 Bit) 4035 kbps
DTS 6.1 ES (48 kHz/24 Bit) 1509 kbps
DTS 6.1 ES (48 kHz/24 Bit) 1509 kbps
Dolby Digital 6.1 EX (48 kHz/16 Bit) 640 kbps
Dolby Digital 2.0 (48 kHz/16 Bit) 192 kbps
Untertitel/Subtitles:Deutsch, Englisch, u.a.
Ø Total Bitrate:ca. 34,4 Mbps
Kapazitätsausnutzung:
utilization of capacity:
39,39 GB (BD-50 = max. 46,57 GB) = 84,59 %
Film:
Das Leben ist ein Spielplatz für den kleinen Andy und sein Lieblingsspielzeug namens Woody, eine Cowboy-Puppe mit eingebauten Sprechmechanismus. Und auch wenn Andy nicht in seinem Zimmer ist und seine Spielzeuge allesamt zum Leben erwachen, herrscht heile Welt, denn Woody sorgt als Anführer der bunten Spielzeug-Gemeinschaft für ein friedliches Miteinander. Doch dann bekommt Andy zum Geburtstag eine der supercoolen Space-Ranger-Actionfiguren geschenkt: Buzz Lightyear heißt der Neue, und er strotzt nur so vor Selbstbewusstsein und tollen technischen Gimmicks. Und dieser Buzz Lightyear hält sich mit seiner protzigen Technik nicht einmal für ein Spielzeug – nein, er glaubt, er sei tatsächlich der furchtlose Verteidiger des Universums, der in Andys Kinderzimmer nur gestrandet ist auf seiner Reise “In die Unendlichkeit und noch viel weiter!” Woody allerdings sieht mit Sorge und Eifersucht, wie der furchtlose Retter des Universums sehr schnell die Sympathien der anderen Spielzeuge gewinnt und bei Andy seine Stelle als Lieblingsspielzeug einnimmt. Schließlich greift Woody zum Äußersten und beschließt, Buzz loszuwerden……
Der erste abendfüllende computeranimierte Zeichentrickfilm erzählt die spannende Geschichte zweier gegensätzlicher Helden und überzeugt mit seinem neuartigen Charakter und einer Spielzeugtruhe voll neuem Bonusmaterial. John Lasseters gefeiertes Regiedebüt mit Woody, Buzz und all ihren Spielzeugfreunden erscheint jetzt in einer brandneuen Special Edition. Ein rasantes Filmerlebnis voller Spaß, Herz und Action, das einfach jeden begeistert….
“Toy Story” trat den Beweis an, dass man mit computeranimierten Filmen Emotionen erzeugen und übertragen kann. Die einfallsreiche Story hätte man sicher auch von Hand animieren können, doch John Lasseter und die graue Eminenz von Pixar Steve Jobs glaubten an die Zukunft von computeranimierten Filmen….und sie hatten recht. Mit “Toy Story” fing die Erfolgsgeschichte von Pixar an. Wobei man auch sagen muss, dass der Erfolg der Filme nicht alleine auf ihre Herstellung im PC zurückzuführen ist, sondern dass vor allem die Geschichten besonders gut erzählt und meist sehr einfallsreich sind. Dabei hilft es enorm, dass die Pixar-Mitarbeiter alle ein bisschen verrückt sind…..

Link zum Trailer

Bild/Video (im Vergleich zu Referenz-BDs/in comparison to reference level BDs): 94 %
Bild/Video (Repräsentation des Filmmaterials/reproduction of the film’s look): 100 %
“Toy Story” kam Ende 1995 in die US-Kinos und war der erste voll-computeranimierte Film überhaupt. Damals war die Technik von Pixar bahnbrechend und neu. Heute kann die Antimationstechnik nicht mehr voll mithalten. Die Frames wurden damals in einer Auflösung von 1.5K = 1536 x 922 Pixeln gerendered. Dafür benötigten die Filmemacher eine Renderfarm (97 Dual Prozessor Rechner,”Sun Microsystems Sparc 20″, 30 Quad Processor Rechner und 20 SPARC Stations von Sun Microsystems) auf denen die Rendersoftware RenderMan 800000 Stunden rechnete. Für die 3D-Wiederveröffentlichung im Oktober 2009 wurde das Bild in einer höheren Auflösung neu gerendered. Ob das 2D-Master dieser neu-gerenderten Version für diese Blu-ray verwendet worden ist oder einfach ein Upscale-Prozess durchgeführt wurde, ist nicht bekannt. Das Bild ist sehr scharf, doch die Detailauflösung ist aufgrund der damaligen Animationstechnik geringer als bei neueren Filmen. Außerdem wirken viele Gegestände und Figuren etwas flach (z.B. der Bettrahmen in Andys Kinderzimmer) und nicht optimal plastisch. Die Bildtiefe schwankt daher von Szene zu Szene. Farben und Kontrast sind gut gelungen und entsprechen wohl dem Datenmaster. Banding oder ähnliche Artefakte sind nicht zu erkennen.
English (outline):
“Toy Story” was released in late 1995 und was the first fully computer animated film. In 1995 the technology behind the animation process was groundbreacking and new. In 1995 the frames of the film were rendered at 1.5K = 1536 x 830 pixels. For the 3D re-release in 2009 the film data was re-rendered at a higher resolution, but it’s unclear if a 2D version of the newly rendered film was put on this BD. The picture is very sharp but the detail resolution is not as high in new films. Additionally some things and some charakters look a bit flat (e.g. the bed frame of the bed in Andy’s room) and do not offer a good 3-dimensional sense of depth. So the sense of depth changes from scene to scene. Colors and contrast are quite good. Banding or other artefacts are absent.

Audio: Englisch 78% / Deutsch: 75%
“Toy Story” wurde 1995 bei Skywalker Sound gemischt und bot zu seiner Zeit einen Top-Klang. Und genauso ist der auf der BD gelandet. Heute mögen die Surroundeffekte etwas zurückhaltend oder zum Teil aufgesetzt wirken, trotzdem ist der Ton auch heute noch ganz gut. Die Surroundkulisse ist etwas frontlastig und nur wenn es wirklich nötig ist, werden die hinteren Kanäle intensiv eingesetzt. Doch wenn es notwendig ist, wandern auch die Stimmen aus dem Center über die anderen Kanäle. Der Bass ist zwar tief und druckvoll, doch die Dynamik und Vehemenz des Soundtracks kann nicht mit Titeln wie Madagascar oder Monstar AG mithalten. Die geniale Musik von Randy Newman (deutsch: Klaus Lage) ertönt relativ räumlich und klar. Der englische Ton in DTS HD Master Audio 6.1 ES (24 Bit) erzeugt eine etwas bessere Räumlichkeit und bietet dazu auch eine bessere Dynamik als der deutsche Ton in Fullrate DTS 6.1 ES (1509 kbps/24 Bit). Den deutschen Ton hätte man problemlos in einem Lossless-Format auf die Disc packen können. Da der deutsche DTS-Ton sowieso schon 1509 kbps benötigt und für z.B. Dolby TrueHD (mit 16 Bit) oder DTS HD Master Audio (mit 16 Bit) sind im Schnitt ca. 2200 kbps (mit Peaks bis ca. 3400 kbps) notwendig sind. Daher wären für ein Upgrade auf Lossless im Schnitt ca. 700 kbps mehr notwendig. Die Gesamtdatenrate bietet noch genügend Bandbreite und die Disc noch genügend Platz um den deutschen in Dolby TrueHD (48 kHz/16 Bit) oder DTS HD Master Audio (48 kHz/16 Bit) auf die Disc zu bringen.
English (outline):
+ voices pan across all channels
+ bass is quite good
+ Randy Newmans titles sound very clear and spatial
- surround effects sound nowadays a bit subdued, new films like Madagascar or Monsters Inc. offer a higher dynamic range
- German lossy track could have easly been encoded as lossless track

Extras/Bonusmaterial:
- Audiokommentar
- Toy Story 3 Vorschau: Die Geschichte (HD): 2:02 Min.
- Buzz Lightyear Missionslog Raketenstart (HD): 3:27 Min.
- Wege zu Pixar – Künstler (HD): 4:49 Min.
- Studio Stories: Johns Auto (HD): 1:27 Min.
- Studio Stories: Baby AJ (HD): 1:38 Min.
- Studio Stories: Autoscooter Rennen (HD): 2:16 Min.
- Buzz erobert Manhattan (HD): 2:13 Min.
- Schwarzer Freitag: Die Toy Story, die niemand kennt (HD): 7:34 Min.
klassische DVD-Extras:
- Die Filmemacher erinern sich: 16:56 Min.
- Making of Toy Story: 20:17 Min.
- Das Vermächtnis von Toy Story: 6:12 Min.
- Zusätzliche Szenen: 18:50 Min.
- Design: 14:03 Min.
- Handlung: 13:56 Min.
- Produktion: 13:41 Min.
- Musik & Sound:
* “Du hast’n Freund in mir” Musikvideo: 2:15 Min.
* Das Sounddesign: 6:35 Min.
* Randy Newman Demos
- Publicity: 10:14 Min.
- Trailershow
:* Auf Blu-ray Disc
* Wahre Schätze: Tinker Bell
* Toy Story 1 & 2
* Daddy oder Deal
* Disneyland Paris
* Toy Story 3
* Die Schöne und das Biest – Diamond Edition
* Tinker Bell – Ein Sommer voller Abenteuer
- BD-Live

- Optimieren Sie Ihr Heimkino

Fazit:
“Toy Story” wird auf einer sehr guten Blu-ray Disc veröffentlicht, die ein sehr gutes Bild und einen relativ guten Ton bietet. Das Bonusmaterial ist recht umfangreich und größtenteils interessant.
“Toy Story” is presented on a very good Blu-ray disc which offers a very good picture quality and a relatively good sound. The bonus material is quite extensive and mostly interessting.

Post Metadata

Date
März 3rd, 2010

Author
Thomas Konradt

Category

Leave a Reply