wordpress stats

HD Reporter

HD News, Blu-ray Disc Reviews
al-kabelshop

HD-Reporter.de - Blu-ray Reviews in deutsch und englisch mit technischen Details wie Video-/Audio-Bitrate, Discgroesse, Video-/Audio-Codecs


Toto – Falling in Between – Live (Blu-ray)

toto-falling-in-between-live-blu-ray

bei amazon.de bestellen

Titel:Toto – Falling In Between Live (2007)
Studio/Anbieter:(c) Eagle Rock Entertainment (2009)
VÖ/Release Date:16.10.2009
FSK/Rating:FSK 0
Regional-Code:A, B, C
Media-Info:1 Disc: 1x BD-50
Laufzeit/Runtime:112:40 Min.
Bild-/Video-Format:1.78 : 1
Video-Codec:AVC-MPEG 4 / 1080i 29,97 fps / 16:9 / High Profile 4.1
Video-Bitrateca. 28,3 Mbps
Audio:Englisch
Englisch
Englisch
DTS HD Master Audio 5.1 (48 kHz/24 Bit) 5213 kbps
Dolby Digital 5.1 (48 kHz/16 Bit) 448 kbps
LPCM 2.0 (48 kHz/24 Bit) 2304 kbps
Untertitel/Subtitles:Deutsch, English, u.a.
Ø Total Bitrate:ca. 38,2 Mbps
Kapazitätsausnutzung: utilization of capacity:37,86 GB (BD-50 = max. 46,57 GB) = 81,29 %
Film:
Während die kalifornische Rockband in ihrem Heimatland schwankenden Erfolg aufweist, war ihre Popularität in Europa während der mittlerweile 30-jährigen Bandgeschichte ungebrochen, und auch im 3. Jahrtausend erfreut sich Toto hier hoher Popularität. So führte sie auch 2007 ihre Tournee wieder auf den Alten Kontinent, nach Deutschland, England, Holland, Österreich, Frankreich und Italien. Dieser Live-Mitschnitt entstand am 26. März 2007 bei ihrem Auftritt in der ausverkauften Konzerthalle Le Zénith im Pariser Parc de la Villette……

Toto war (Lukather hat die Band 2008 aufgelöst) eine der besten Studiobands der Welt. Sie arbeiteten im Studio für Quincy Jones, Michael Jackson, Don Henley, Van Halen, Steely Dan, Boz Scaggs, Paul McCartney, Chicago, Eric Clapton usw. und u.a. für den Soundtrack des David Lynchs Films “Dune”. Alle (Ex-)Mitglieder von Toto sind extrem professionell und könnten als Instrumentalcoaches arbeiten…..einige tun dies auch tatsächlich. Wer Toto Live-Konzerte kennt, wird nicht wirklich viel Neues sehen. Außer ein paar echt neuen Interpretationen wie z.b. von “Rosanna” und ein paar etwas härteren Nummern. “High Gain”-Lukather spielt wieder eines seiner typischen Soli, bietet aber – außer der üblichen Perfektion – nichts Neues. Alle zusammen, aber vor allem Bobby Kymball, spielen so, als ob es ihr letztes Konzert wäre…..genial.
Tracklisting:
01. Intro
02. Falling In Between
03. King Of The World
04. Pamela
05. Bottom Of Your Soul
06. Caught In The Balance
07. Don’t Chain My Heart
08. Hold The Line
09. Stop Loving You
10. I’ll Be Over You
11. Cruel
12. Greg Solo
13. Rosanna
14. I’ll Supply The Love
15. Isolation
16. Gift Of Faith
17. Kingdom Of Desire / Luke Solo
18. Hydra / Simon Solo
19. Taint Your World
20. Gypsy Train
21. Africa
22. Drag Him To The Roof

Link zu einem Ausschnitt / Link to a clip

Bild/Video (im Vergleich zu Referenz-BDs/in comparison to reference level BDs): 96 %
Bild/Video (Repräsentation des Filmmaterials/reproduction of the film’s look): 97 %
Beim Bild gibt es auf den ersten Blick eigentlich kaum etwas zu beanstanden. So ein scharfes und gleichzeitig bunt ausgeleuchtetes Bild bekommt man bei Konzerten selten zu sehen. Der Kontrastumfang ist sehr hoch. Die Schärfe und die Detailauflösung sind ebenfalls enorm hoch, wodurch das Bild sehr plastisch wirkt. Man hat oft den Eindruck, vor allem bei Nahaufnahmen, dass man ins Bild greifen könnte. Das Bild wäre auf Referenzniveau, wenn es nicht doch einen Makel gäbe. Bei einigen Halbtotalaufnahmen sind, trotz der hohen Bilddatenrate von durchschnittlich 28 Mbps, hauchfeine Block-Banding-Artefakte zu erkennen. Ob diese von den HDTV-Kameras stammen oder erst später durch das AVC-MPEG-4-Encoding entstanden sind, ist nicht bekannt.
English (outline):
At the first glance there is almost nothing objectionable in the picture. None other concert BD offers such a sharp and colorfully lit-up picture. The contrast range is very high. Sharpness and the detail resolution are very high, which gives the picture a 3-dimensional sense of depth. The picture quality could have reached a “reference” rating…..but there are some extremely fine blocking/banding artefacts visible, which maybe caused by the HDTV-cameras or by the AVC-MPEG-4 encoding process.

Audio: English 100%
Sobald die Band das Spielen anfängt, merkt man dass der Ton dieser Blu-ray Disc in der Top-Liga spielt. Die Front ist sehr breit und z.B. das Schlagzeug wurde über die gesamte Front breit gemischt, so dass Hi-Hats und Tom-Toms jeweils aus einer anderen Richtung ertönen. Selbst die verschiedenen Keyboards wurden über die gesamte Breite gemischt. Lukathers Gitarre erklingt je nach Song, mal extrem räumlich mal auf eine Seite gemischt. Der Mix ist sehr räumlich, extrem dynamisch und der Bass bietet einen dermaßen heftigen Druck, dass man die gesamte Nachbarschaft damit “unterhalten” könnte. Das hintere Klangfeld empfindet man als riesig. Die Spielfreude die die Band an den Tag legt ist schon genial. Leider wurden die Reaktionen des Publikums relativ leise bzw. nur zwischen den Stücken eingemischt. Trotzdem ist der Ton (vor allem der DTS HD Master Audio Track) auf Referenz-Niveau.
English (outline):
As soons as the band starts to play one will recognize that the audio of this BD plays in the premier league. The front stage is very wide so that the drum sounds and the keyboard sounds spread across the whole front area. The 5.1 mix sounds very spacious and fills the whole room. It also offers a very high dynamic range and an extremely powerful bass, which can be used to “entertain” the whole neighbourhood. Unfortunately the participation of the audience was mixed very quietly and can only be heard at the beginning and at the end of songs. In spite of that the DTS HD Master Audio track is reference quality, period.

Extras/Bonusmaterial:
- Toto Interviewed (HD): 28:07 Min.

Resümee:
Beim Bild gibt es auf den ersten Blick eigentlich kaum etwas zu beanstanden. So ein scharfes und gleichzeitig bunt ausgeleuchtetes Bild bekommt man bei Konzerten selten zu sehen. Man hat oft den Eindruck, vor allem bei Nahaufnahmen, dass man ins Bild greifen könnte. Das Bild wäre auf Referenzniveau, wenn es nicht doch einen Makel gäbe. Bei einigen halb-total-Aufnahmen sind hauchfeine Block-Banding-Artefakte zu erkennen. Ob diese schon von den HDTV-Kameras oder erst später durch das AVC-MPEG-4-Encoding entstanden sind, ist nicht bekannt. Sobald die Band das Spielen anfängt, merkt man dass der Ton dieser Blu-ray Disc in der Top-Liga spielt. Der Mix ist sehr räumlich, extrem dynamisch und der Bass bietet einen dermaßen heftigen Druck, dass man die gesamte Nachbarschaft damit “unterhalten” könnte. Leider wurden die Reaktionen des Publikums relativ leise bzw. nur zwischen den Stücken eingemischt. Trotzdem ist der Ton (vor allem der DTS HD Master Audio Track) auf Referenz-Niveau.
At the first glance there is almost nothing objectionable in the picture. None other concert BD offers such a sharp and colorfully lit-up picture. Sharpness and the detail resolution are very high, which gives the picture a 3-dimensional sense of depth. The picture quality could have reached a “reference” rating…..but there are some extremely fine blocking/banding artefacts visible, which maybe caused by the HDTV-cameras or by the AVC-MPEG-4 encoding process. As soons as the band starts to play one will recognize that the audio of this BD plays in the premier league. The 5.1 mix sounds very spacious and fills the whole room. It also offers a very high dynamic range and an extremely powerful bass, which can be used to “entertain” the whole neighbourhood. Unfortunately the participation of the audience was mixed very quietly and can only be heard at the beginning and at the end of songs. In spite of that the DTS HD Master Audio track is reference quality, period.
.



Post Metadata

Date
September 18th, 2009

Author
Thomas Konradt

Category

1 Trackbacks/Pingbacks

  1. Rick Wakeman - The Six Wives Of Henry VIII - Live At Hampton Court Palace (Blu-ray) | Blu-ray Reviews | HD Reporter 22 09 09

Leave a Reply