wordpress stats

HD Reporter

HD News, Blu-ray Disc Reviews
al-kabelshop

HD-Reporter.de - Blu-ray Reviews in deutsch und englisch mit technischen Details wie Video-/Audio-Bitrate, Discgroesse, Video-/Audio-Codecs


The American (Blu-ray)

Titel/Blu-Ray Review:The American (2010)

bei amazon.de bestellen

bei LOVEFiLM ausleihen

Studio/Anbieter:(c) Universal Pictures Germany (2011)
VÖ/Release Date:24.02.2011
FSK/Rating:FSK 16
Regional-Code:A, B, C
Media-Info:1 Blu-ray Disc: 1x BD-50
Laufzeit/Runtime:104:51 Min.
Bild-/Video-Format:2.35 : 1
Video-Codec:VC-1 / 1080p 23,976 fps / 16:9 / Advanced Profile 3
Video-Bitrateca. 23,6 Mbps
Audio:Englisch
Deutsch
Audiokommentar
DTS HD Master Audio 5.1 (48 kHz/24 Bit) 3337 kbps
DTS HD Master Audio 5.1 (48 kHz/24 Bit) 3347 kbps
DTS 2.0 (48 kHz/24 Bit) 256 kbps
Untertitel/Subtitles:Deutsch, Englisch (keine UTs für Audiokommentar)
Ø Total Bitrate:ca. 32,4 Mbps
Kapazitätsausnutzung:
utilization of capacity:
29,73 GB (BD-50 = max. 46,57 GB) = 63,83 %
Der Amerikaner Jack (George Clooney) ist Auftragskiller und ein Meister seines Fachs: äußerst präzise, ständig auf der Hut und extrem misstrauisch. Als er selbst ins Fadenkreuz skrupelloser Verbrecher gerät, beschließt er, dass sein nächster Auftrag der letzte sein soll. Um sich in aller Ruhe vorzubereiten, taucht der verschlossene Einzelgänger in einem italienischen Bergdorf unter. Langsam fasst er Vertrauen zum örtlichen Pfarrer Benedetto (Paolo Bonacelli), der allerdings ein auffälliges Interesse an Jack zeigt. Und schließlich ist da noch die verführerische Clara (Violante Placido), die ihn immer stärker in ihren Bann zieht. Doch je mehr Jack sich seinen Mitmenschen öffnet, desto angreifbarer wird er. Das könnte tödliche Folgen haben….
Kult-Musikvideo-Regisseur Anton Corbijn (Depeche Mode, U2, Herbert Grönemeyer) hat mit “The American” seinen zweiten Kinofilm abgeliefert. Seine extreme, visuelle Kreativität, die man von den Musikvideos her kennt, kann man bei “The American” aber nur ansatzweise ausmachen. Der Film ist aber durch die extrem lakonisch erzählte Handlung und Clooneys beeindruckendes Spiel interessant. Immerhin konnte der 20 Mio. US$ Film weltweit 65 Mio. US$ einspielen….

Link zum deutschen Trailer

Link zum englischen Trailer

Bild/Video (im Vergleich zu Referenz-BDs/in comparison to reference level BDs): 87 %
Bild/Video (Repräsentation des Filmmaterials/reproduction of the film’s look): 95 %
Kameramann Martin Ruhe (Balko, Control, Harry Brown) hat “The American” auf 35 mm Film in Super 35 (3-perf) gedreht. Das 2K-Digital Intermediate wurde bei Technicolor in London produziert, wo nicht sehr viel an den Farben korrigiert werden musste, denn Ruhe und Corbijn hatten den Look schon “in-Camera” festgelegt. Dieser Look ist sehr schlicht und fast kühl, mit sehr erdigen Farbtönen. Der Kontrastumfang ist relativ durchschnittlich, so dass nur die sonnigen Szenen in Italien eine sehr gute Plastizität liefern, während die Szenen in Schweden etwas flacher erscheinen. Nahaufnahmen und Halbtotale bieten eine gute Schärfe und Detailauflösung. Ein paar Weitwinkelaufnahmen wirken etwas weicher. Die Szenen in Schweden bieten ein mittleres Filmkorn. Die Szenen in Italien bieten ein feineres Filmkorn. Eine Antirauschsoftware kam anscheinend nicht zum Einsatz.
English (outline):
- some wide shots are a bit soft
+ sunny scenes in Italy offer a very good 3-dimensional sense of depth
+ close-ups offer a high detail resolution and sharpness
+ no use DNR

Audio: Englisch 81% / Deutsch: 81%
“The American” ist ein größtenteils relativ ruhiger Film. Die Dialoge und die Musik von Herbert Grönemeyer dominieren die Klangkulisse die meiste Zeit. Die wenigen Schüsse in dem Film werden aber mit einer überragenden Dynamik und sehr laut in das Klangfeld integriert. Dabei kommen auch ein paar Surroundeffekte zum Einsatz. Eine weitere Stärke des Tons ist die natürliche und authentische Atmosphäre. Windgeräusche, Wassergeplätscher, ländliche Geräusche in Italien, Küstengeräusche und Straßengeräusche kreieren eine feine und dezente Räumlichkeit.
English (outline):
o quite calm audio tracks
+ gun shots offer a high dynamic range
+ ambient noise like wind, street noise etc. create a nice spatiality

Extras/Bonusmaterial:
- Audiokommentar von Regisseur Anton Corbijn in englisch
- Making of: The Journey to Redemption (HD): 10:52 Min.
- 5 Deleted Scenes (HD): 5:35 Min.
- Interviews: 19:56 Min.
- Deutsches Making of: 9:50 Min.
- Deutsche Featurette: 2:13 Min.
- B-Roll: 3:17 Min.
- Deutscher Trailer (HD): 1:39 Min.
- Originaltrailer (HD): 0:48 Min.
- Deutscher Teaser & TV-Spot: 1:03 Min.
- Trailershow:
* Twelve
* Somewhere
* Fair Game
* Agora
* Burn After Reading
Fazit:
“The American” wird auf einer Blu-ray Disc mit einem guten Bild und einem befriedigenden bis guten Ton veröffentlicht. Bonusmaterial ist sehr knapp aber meist interessant.
“The American” is released on a Blu-ray disc with a good picture quality and a good sound. The bonus material is not really extensive but mostly interesting.

Post Metadata

Date
März 5th, 2011

Author
Thomas Konradt

Category

Leave a Reply