wordpress stats

HD Reporter

HD News, Blu-ray Disc Reviews
al-kabelshop

HD-Reporter.de - Blu-ray Reviews in deutsch und englisch mit technischen Details wie Video-/Audio-Bitrate, Discgroesse, Video-/Audio-Codecs


Stirb Langsam 4.0 (Blu-ray)

Stirb Langsam 4.0 bei Amazon.de bestellen

bei amazon.de bestellen

bei LOVEFiLM ausleihen

Video Buster – 7 € Gutschein

Titel:Stirb Langsam 4.0 / Live Free or Die Hard (2007)
Studio/Anbieter:20th Century Fox Home Entertainment (2007)
VÖ/Release Date:02.11.2007
FSK/Rating:ab 16
Regional-Code:B
Media-Info:1 Disc: 1x BD-50
Laufzeit/Runtime:128:44 Min.
Bild-/Video-Format:2.35:1
Video-Codec:MPEG4-AVC / 1080p 23,976 fps / High Profile 4.1
Ø Video-Bitrate27 Mbps
Audio:Englisch
Deutsch
Spanisch
Audio Diskription (Engl.)
DTS HD Master Audio 5.1 (48 kHz/24 Bit) 4038 kbps
DTS 5.1  (48 kHz/24 Bit)  768 kbps
DTS 5.1  (48 kHz/24 Bit)  768 kbps
Dolby Digital 5.1 (48 kHz/16 Bit)  384 kbps
Untertitel/Subtitles:Deutsch, Englisch, Dänisch, Norwegisch, Spanisch, Schwedisch
Ø Total Bitrate:35,2 Mbps
Kapazitätsausnutzung: utilization of capacity:38,1 GB (BD-50 = max. 46,57 GB) = 81,8 %

Film:

Zuerst hat jeder gedacht: “Ein vierter Teil von Stirb Langsam….das kann nichts werden”, doch der Film macht richtig viel Spaß und Bruce Willis nimmt sich selbst ordentlich auf die Schippe. Dass machne Szenen etwas unglaubwürdig sind oder schon mal in ähnlicher Art in anderen Filmen aufgetaucht sind (z.B. True Lies), kann man problemlos verzeihen und so sitzt man mit einem ständigen Schmunzeln vor dem T
V.

Bild/Video: 90 %

Bildtechnisch ist Stirb Langsam im 21. Jahrhundert angekommen: durch überhöhten Kontrast, verfremdete Farben und digitalen bleach bypass Effekt, der das Bild ausgewaschen erscheinen lässt, ergibt sich der inzwischen typische Look aktueller Filme. Das Bild besitzt, trotz eines feinen Filmkorns, eine sehr hohe Schärfe und Detailauflösung. Auch in Weitwinkelaufnahmen sind viele Details zu erkennen. Die Kompression ist fehlerfrei. Damit ist die Bildqualität mit gut bis sehr gut zu bezeichnen.
Picture wise “Die Hard” has arrived in the 21st century by means of extreme contrast values, digitally graded colors and digital bleach bybass effects which create a washed out film look. All this is quite typical for current movies. Despite a slight amount of film grain the image offers a pretty high resolution and sharpness. Wide shots offer also a great amount of details. The compression is flawless . All in all the picture quality can be rated as good to very good.

Audio:
Englisch 100%
/ Deutsch: 96%
Der Ton von Stirb Langsam 4.0 ist reinstes Demo-Material. Extreme Dynamik, sehr tiefe Bässe und intensive Verwendung der Surroundkanäle zeichnen den Ton aus.  Der englische “lossless” Ton in DTS HD Master Audio 5.1 (48 kHz/24 Bit) ist dabei noch eine Nummer aggressiver und gleichzeitig klarer in der Klangstruktur als der deutsche DTS Ton (768 kbps, 48 kHz, 24 Bit). Viel besser kann man den Ton nicht machen, außer auch den deutschen Ton in einem Lossless-Format auf die Scheibe zu packen.  Ein großes Problem ist das nicht; Platz ist auf der Scheibe noch genügend frei, nur die Bilddatenrate müsste etwas gezügelt werden. Außerdem wäre es wohl notwendig den HD Master Audio Ton mit 16 Bit oder 20 Bit statt 24 Bit zu kodieren, damit die Gesamtdatenrate im Rahmen bleibt.
The sound of Live Free or Die Hard blows you literally away. The dynamic range is quite extreme and the ultra deep bass is very impressive. The surround channels are always in use. The English lossless track encoded as DTS HD Master Audio 5.1 (48 kHz/24 Bit) is even more aggressive and sounds clearer than the German track encoded as DTS (768 kbps/48 kHz, 24 Bit). There is not much potential for improving the audio, except for an upgrade of the German track to lossless audio.  This should be not a big deal as there is enough space left on the disc, but the video bit rate has to be silgtly reduced. To keep the total bit rate within the limit the audio bit rate has to be reduced by encoding the DTS HD Master Audio tracks with 16 or 20 Bit instead of 24 Bit.

Extras/Bonusmaterial:

- Making Of “Ein analoger Held in einer digitalen Welt” (in HD):  97 Min.
- Yippie-Ya-Yeah Schweinebacke: 23 Min.
- FOX Movie Channel präsentiert: „FOX Legacy“: 6 Min.
- „Stirb Langsam“ Musikvideo von Guyz Nite: 5 Min.
- Hinter den Kulissen des Musikvideos mit Guyz Nite: 6 Min.
- verschiedene Kinotrailer (in HD)


Resümee:
Die Bildqualität ist gut bis sehr gut, der englische Ton sehr gut und der deutsche Ton nur gut, da er  (mal wieder) nicht in einem Lossless-Format vorliegt. Die Extras wurden im Vergleich zum 2er-DVD-Set abgespeckt. Dazu kommt noch, dass diese FSK-16-Version geschnitten ist. Mal abwarten ob es auch in Deutschland die Recut-Version auch auf Blu-ray geben wird.
The image quality is good to very good, the English audio is excellent but the German audio is just good, because a  German lossless track is (again) absent. Moreover this version is cut and the “recut” version is not in sight.

Lautsprecher Teufel

Post Metadata

Date
Januar 16th, 2009

Author
Thomas Konradt

Category

Leave a Reply