wordpress stats

HD Reporter

HD News, Blu-ray Disc Reviews
al-kabelshop

HD-Reporter.de - Blu-ray Reviews in deutsch und englisch mit technischen Details wie Video-/Audio-Bitrate, Discgroesse, Video-/Audio-Codecs


Stichtag (Blu-ray)

Titel/Blu-Ray Review:Stichtag / Due Date (2010)

bei amazon.de bestellen

bei LOVEFiLM ausleihen

Studio/Anbieter:(c) Warner Bros. Entertainment / Warner Home Video Germany / Legendary Pictures (2011)
VÖ/Release Date:04.03.2011
FSK/Rating:FSK 12
Regional-Code:A, B, C
Media-Info:1 Disc: 1x BD-25
Laufzeit/Runtime:95:15 Min.
Bild-/Video-Format:2.35 : 1
Video-Codec:MPEG-4 AVC / 1080p 23,976 fps / 16:9 / High Profile 4.1
Video-Bitrateca. 17,9 Mbps
Audio:Englisch
Englisch Audiodesk.
Deutsch
Spanisch
Italienisch
Japanisch
Thailändisch
Französisch
DTS HD Master Audio 5.1 (48 kHz/16 Bit) 2200 kbps
Dolby Digital 5.1 (48 kHz/16 Bit) 448 kbps
Dolby Digital 5.1 (48 kHz/16 Bit) 448 kbps
Dolby Digital 5.1 (48 kHz/16 Bit) 448 kbps
Dolby Digital 5.1 (48 kHz/16 Bit) 448 kbps
Dolby Digital 5.1 (48 kHz/16 Bit) 448 kbps
Dolby Digital 5.1 (48 kHz/16 Bit) 448 kbps
Dolby Digital 5.1 (48 kHz/16 Bit) 448 kbps
Untertitel/Subtitles:Deutsch, Englisch u.a.
Ø Total Bitrate:ca. 25,2 Mbps
Kapazitätsausnutzung:
utilization of capacity:
18,43 GB (BD-25 = max. 23,28 GB) = 79,18 %
Peter Highman (Robert Downey Jr.) wird in 5 Tagen das erste Mal Vater. Er muss nur noch den Flug in Atlanta nehmen, um rechtzeitig bei der Geburt an der Seite seiner Frau zu sein. Doch als er auf den verschrobenen Nachwuchsschauspieler Ethan Tremblay (Zach Galifianakis) trifft, führt das zu heillosen Verwicklungen, die Peter zwingen mit Ethan per Auto gen Westen zu fahren. Während dieser Reise bleiben nicht nur etliche Wagen und viele Freundschaften auf der Strecke, sondern vor allem Peters Nerven….
“Stichtag” ist eine Art Mischung von “Road Trip“, “Ein Ticket für zwei” und etwas “Hangover“-Humor. Die wenigen, relativ ernsten Momente passen eigentlich nicht in die Handlung. Doch am Ende des Films schließt sich der Kreis und man erkennt, dass die ernsten Abstecher doch passend waren. Zach Galifianakis spielt einen ähnlich durchgeknallten TYpen wie bei “Hangover”. Diese Art von Rolle wird ihn wohl noch eine Weile verfolgen. So erfolgreich wie “Hangover” war “Stichtag” an den Kinokassen nicht. Weltweit konnte die 65 Mio. US$ Komödie rund 209 Mio. US$ einspielen. “Hangover”-Fans werden etwas enttäuscht sein, denn “Stichtag” ist einfach eine andere Art von Film, weniger hektisch und bietet weniger erzwungene Gags….

Link zum deutschen Trailer

Link zum englischen Trailer

Bild/Video (im Vergleich zu Referenz-BDs/in comparison to reference level BDs): 85 %
Bild/Video (Repräsentation des Filmmaterials/reproduction of the film’s look): 95 %
Kameramann Lawrence Sher (Trauzeuge gesucht, Hangover, Hangover 2) hat “Stichtag” auf 35 mm in Super 35 gedreht. Das Digital Intermediate wurde bei Technicolor in Hollywood produziert. Dabei wurden die Farben von Colorist Jan A. Yarbrough (Technical Director und DI Colorist bei Motion Picture Imaging der Warner Bros.) sehr leuchtend und intensiv eingestellt. Das Farbschema tendiert in Richtung Orange-Türkis. Nahaufnahmen bieten eine tolle Detailauflösung und Bildschärfe. Die meisten Weitwinkelaufnahmen sind ebenfalls sehr detailliert und bieten, wie die Nahaufnahmen, eine gute plastische Bildtiefe. Bei ein paar Weitwinkelaufnahmen wurde beim Erstellen des DIs kräftig am Kontrast und am Gammawert gedreht, wodurch das Filmkorn auffälliger geworden ist und sich leicht in den Vordergrund drängt. Die Szenen wirken weniger plastisch und etwas softer als der Rest. Während des gesamten Films ist ein feines bis mittleres Filmkorn zu sehen, dass scheinbar nicht mit Antirauschsoftware bearbeitet worden ist.
English (outline):
- a few scenes which were extremely pushed at the DI, show a quite prominent grain structure
- the sense of depth is limited in this scenes
+ bright outdoor scenes offer high sharpness, detail resolution and sense of depth
+ close-ups are also very detailed
+ no use of DVNR

Audio: Englisch 82% / Deutsch: 77%
“Stichtag” ist eine Road-Movie-Komödie mit etwas Action und Drama. Die normalen Szenen bieten den typischen Comedy-Sound mit wenigen Surroundeffekten und durchschnittlicher Dynamik. Unterbrochen bzw. verbunden werden diese Szenen mit räumlichen Musikeinlagen (z.B. “Is There A Ghost?” von Band of Horses, “Hey You” von Pink Floyd, “The White Room” von Cream), die auch ordentlich Bassdruck liefern. Die einzige große Actionszene ist eine längere Fluchtszene bzw. Verfolgungsjagd bei der es ordentliche Surroundeffekte gibt. Der deutsche Ton klingt zwar relativ brauchbar, doch nach dem Umschalten auf den englischen Ton bemerkt man sofort, dass der englische Ton kraftvoller, räumlicher und Bassbereich heftiger und präziser ertönt.
Englisch (outline):
- most scenes without action and music offer just an average dynamic range
- German track lacks spatiality & powerful bass of the English track
+ music creates a nice sound field and offers a lot of bass
+ the “Mexico”-action scene offers a lot of nice surround effects

Extras/Bonusmaterial:
- Die komplette “Two and a Half Men”-Szene mit Ethan Tremblay (HD): 3:02 Min.
- Nicht verwendete Szenen (HD): 3:55 Min.
- Verpatzte Szenen (HD): 6:31 Min.
- Stichtag: Zu viele Fragen (HD): 0:41 Min.
- Stichtag: Eine Action-Collage (HD): 0:30 Min.
- BD-Live
- Code für Digital Copy
- kein Wendecover

Fazit:
Das Bild der “Stichtag”-Blu-ray Disc ist recht gut. Der deutsche Ton klingt etwas gebremst, während der englische Ton noch gut ist. Das Bonusmaterial ist leider etwas knapp.
The picture quality of the “Due Date” BD is quite good. In comparison to the English track the German audio sounds less dynamic and lacks spatiality. The English track sounds quite dynamic and offer a lot off deep bass. The bonus materail is a bit poor.

Post Metadata

Date
März 6th, 2011

Author
Thomas Konradt

Category

Leave a Reply