wordpress stats

HD Reporter

HD News, Blu-ray Disc Reviews
al-kabelshop

HD-Reporter.de - Blu-ray Reviews in deutsch und englisch mit technischen Details wie Video-/Audio-Bitrate, Discgroesse, Video-/Audio-Codecs


Saturday Night Fever (Blu-ray)

saturday-night-fever-blu-ray

bei amazon.de bestellen

bei LOVEFiLM ausleihen

Titel:Nur Samstag Nacht / Saturday Night Fever (1977)
Studio/Anbieter:Paramount Home Entertainment (2009)
VÖ/Release Date:04.06.2009
FSK/Rating:FSK 12
Regional-Code:A, B, C
Media-Info:1 Disc: 1x BD-50
Laufzeit/Runtime:119:03 Min.
Bild-/Video-Format:1.85 : 1
Video-Codec:AVC-MPEG 4 / 1080p 23,976 fps / 16:9 / High Profile 4.1
Video-Bitrateca. 28,5 Mbps
Audio:Englisch
Deutsch
Spanisch
Französisch
Italienisch
Audiokommentar
Dolby TrueHD 5.1 (48 kHz/24 Bit) 4029 kbps
Dolby Digital 5.1 (48 kHz/16 Bit) 640 kbps
Dolby Digital 5.1 (48 kHz/16 Bit) 640 kbps
Dolby Digital 5.1 (48 kHz/16 Bit) 640 kbps
Dolby Digital 5.1 (48 kHz/16 Bit) 640 kbps
Dolby Digital 2.0 (48 kHz/16 Bit) 224 kbps
Untertitel/Subtitles:Deutsch, Englisch u.a.
Ø Total Bitrate:ca. 38,8 Mbps
Kapazitätsausnutzung: utilization of capacity:43,60 GB (BD-50 = max. 46,57 GB) = 93,63 %
Film:
SATURDAY NIGHT FEVER ist nicht nur eine Hommage an die Discozeit sondern auch die ergreifende Geschichte von Tony Manero (John Travolta), einem Mann, der versucht die Grenzen seines eintönigen Lebens zu durchbrechen. Denn tagsüber arbeitet er in einem Laden als Verkäufer in Brooklyn und abends ist er auf der Tanzfläche der Star. Travolta wurde für seine einfühlsame Darstellung des Tony für den Oscar®* nominiert. Mit der einzigartigen Musik der Bee Gees wurde Saturday Night Fever zur legendären Ikone der amerikanischen Pop- und Kinokultur……
Zu einem Zeitpunkt, wo die Discobewegung in den USA eigentlich am Abklingen war, entflammte “Saturday Night Fever” sie für einen kurzen Augenblick wieder…..

Bild/Video: 84 %
Gleich zu Beginn des Film schreckt die Bildqualität des Vorspanns etwas, da hier offensichtlich heftig mit Rauschunterdrückungssoftware gearbeitet worden ist, was auch teilweise zu stehendem Rauschen geführt hat. Nach dem Vorspann zeigt sich das Bild recht klar und sauber und bietet dabei eine gute Detailauflösung und Bildschärfe. In hellen Außenszenen und teilweise auch bei Innenszenen entsteht ein angenehmer Eindruck von Bildtiefe. Filmkorn ist während des gesamten Filmes zu erkennen, wobei das Korn sehr fein und gar nicht störend ist. Eine Bearbeitung des Korns hat wohl stattgefunden, jedoch sind weder Einschränkungen bei der Detailauflösung noch stehendes Rauschen zu erkennen. Die Farben wirken frisch und der Kontrast ist ausgewogen. Nur der leichte 70er-Jahre Soft-Focus-Look in einigen Szenen schmälert den HD-Genuss ein wenig, aber das war damals Absicht der Macher…
English (outline):
The title sequence was treated with DVNR so there is a bit of static/frozen noise noticeable. But after the titles the picture offers a good detail resolution and good picture sharpness. Bright outdoor scenes and partly indoor scenes offer a nice sense of depth. A very fine unobtrusive film grain is evident throughout the whole film. The grain was probably treated with some digital tools, but there are no limitations regarding the detail resolution recognizable and there is also no static/frozen noise (except for the title sequence) present. Colors look quite fresh and the contrast is well-balanced.

Audio: English 77% / Deutsch: 77%
Für die 25th Anniversary Edition hat Paramount “Saturday Night Fever” oder eigentlich “Nur Samstag Nacht” (so der deutsche Titel) bei EuroSync in Berlin neu synchronisieren lassen, damit auch das deutsche Publikum in den Genuss von 5.1-Ton kommt. Dabei hat Paramount-Projektkoordinator Torsten Nobst viel Fingerspitzengefühl bei der Sprecherauswahl gezeigt. Von den Originalsprechern sind nur 3 geblieben (John Travolta/Tony Manero = Thomas Danneberg, Sam Coppola/Dan Fusco = Friedrich Georg Beckhaus, Bert Michaels/Pete = Klaus Jepsen) alle anderen wurden passend gewählt, so dass die Neusynchro kaum auffällt. Leider hat Paramount den 1977er-Monoton nicht mit auf diese Blu-ray Disc gepresst, obwohl er noch auf der 25th Anniversary-DVD zu finden war. Sonst würde beim Umschalten von Mono auf 5.1 sofort klar werden, dass der neue Ton Welten vom original Monoton entfernt ist. Die Musik (u.a. Bee Gees) erklingt sehr räumlich und bietet auch einen brauchbaren Bass, der aber etwas kräftiger sein könnte. Die selten vorhandenen Surroundeffekte sind ganz gut gemacht und schön platziert worden. Die deutsche 5.1-Spur erklingt Musik- und Effekt-mäßig annähernd wie die englische Tonspur, nur die Dialoge klingen natürlich wesentlich besser. Somit klingt die deutsche 5.1-Tonspur teilweise besser als die englische 5.1-Spur.
English (outline):
Paramount produced (for the 25th Anniversary Edition in 2002) a new German dubbing at EuroSync in Berlin. Project coordinator at Paramount Germany Torsten Nobst did a great jobs in choosing the right voice actors. So three of the original dubbers did the job again (especially Thomas Danneberg who dubbed John Travolta/Tony Manero). The new dubbing sounds great and is on par with the English 5.1 track, except for the dialogues which actually sound better than the English dialogues. The music pieces (Bee Gees etc.) create a nice sound field, but the bass could be a bit more powerfull.

Extras/Bonusmaterial:
- Audiokommentar von Regisseur John Badham
- 70′s Discopedia (Pop-Up Info-Track)
- Das echte Saturday Night Fieber (HD): 52:32 Min.
* Legende seit 30 Jahren
* Soundtrack History
* Plateu und Polyester
* Deejays & Discos
* Spotlight auf Travolta
- Zurück zu Bay Ridge (HD): 9:00 Min.
- Tanzen wie Travolta mit John Cassese (HD): 9:50 Min.
- Saturday Night Fieber Wettkampf (HD): 4:00 Min.
- Entfernte Szenen (SD): 3:36 Min.
* Tony & Stephanie im Auto
* Tonys Vater bekommt seinen Job zurück
* Tony in Stephanies Apartment

Resümee:
Nach dem Vorspann zeigt sich das Bild recht klar und sauber und bietet dabei eine gute Detailauflösung und Bildschärfe. In hellen Außenszenen und teilweise auch bei Innenszenen entsteht ein angenehmer Eindruck von Bildtiefe. Auf der Blu-ray Disc findet man die 2002er Neusynchro in 5.1, die Musik- und Effekt-mäßig annähernd wie die englische Tonspur erklingt, nur die Dialoge klingen natürlich wesentlich besser. Die Extras der 2007er DVD liegen hier in HD vor und sind recht interessant.
After the titles the picture offers a good detail resolution and good picture sharpness. Bright outdoor scenes and partly indoor scenes offer a nice sense of depth. The new German dubbing sounds great and is on par with the English 5.1 track, except for the dialogues which actually sound better than the English dialogues.

Post Metadata

Date
Juni 25th, 2009

Author
Thomas Konradt

Category

Leave a Reply