wordpress stats

HD Reporter

HD News, Blu-ray Disc Reviews
al-kabelshop

HD-Reporter.de - Blu-ray Reviews in deutsch und englisch mit technischen Details wie Video-/Audio-Bitrate, Discgroesse, Video-/Audio-Codecs


Santana – Hymns For Peace – Live at Montreux 2004 (Blu-ray)

Titel/Blu-Ray Review:Santana – Hymns For Peace – Live at Montreux 2004 (2004)

santana-hymns-for-peace-live-at-montreux-blu-ray

bei amazon.de bestellen

Video Buster – 7 € Gutschein

Studio/Anbieter:(c) Eagle Rock Entertainment / Montreux Sounds (2008)
VÖ/Release Date:21.02.2008
FSK/Rating:FSK 0
Regional-Code:A, B, C
Media-Info:1 Blu-ray Disc: 1x BD-25
Laufzeit/Runtime:160:04 Min.
Bild-/Video-Format:1.78 : 1
Video-Codec:VC-1 / 1080p 23,976 fps / 16:9 / Advanced Profile 3
Video-Bitrateca. 15,5 Mbps
Audio:Englisch
Englisch
Englisch
DTS HD High Resolution 5.1 (48 kHz/16 Bit) 2046 kbps
Dolby Digital 5.1 (48 kHz/16 Bit) 640 kbps
Dolby Digital 2.0 (48 kHz/16 Bit) 192 kbps
Untertitel/Subtitles:-
Ø Total Bitrate:ca. 19,5 Mbps
Kapazitätsausnutzung:
utilization of capacity:
23,15 GB (BD-25 = max. 23,28 GB) = 99,43 %
Film:
Am 15. Juli 2004 betrat Carlos Santana zusammen mit einer Reihe ungewöhnlicher Gäste die Bühne in Montreux und gab unter dem Namen “Hymns For Peace” ein Konzert mit einer besonders interessanten Setliste, die aus Songs über Frieden und Verständnis bestand. Zusätzlich zum regulären Santana Line-Up begrüßte das Publikum Ausnahmemusiker wie Chick Corea, John McLaughlin, Herbie Hancock, Wayne Shorter, Ravi Coltrane und Idrissa Diop und erlebte im Laufe der Nacht zusätzliche Gastauftritte von Angelique Kidjo, Barbara Morrison, Patti Austin, Sylver Sharp, Steve Winwood und Nile Rodgers. Diese hochkarätige Besetzung spielte bekannte Songs von Bob Marley, Bob Dylan, Marvin Gaye oder auch John Lennon. Als Bonusmaterial gibt es Einblicke hinter die Kulissen, ein Interview mit Carlos Santana und die zusätzlichen Tracks “One Love / People Get Ready”, “Imagine” und “Give Peace A Chance”……
In Begleitung von hochkarätigen Stars aus der Jazz-Musik präsentiert Santana Altes und Neues im Jazz-Salsa-Gewand. Oft gelingt diese Mischung, aber es gibt auch weniger gut funktionierende Stücke….
.
Tracklisting:
01 Intro
02 Afro Blue
03 Adouma
04 Redemption Song
05 Exodus / Get Up Stand Up
06 Blowin’ In The Wind / A Place In The Sun
07 Just Like A Woman
08 What’s Going On
09 Peace On Earth / Boogie Woman
10 Why Can’t We Live Together
11 Light At The Edge Of The World
12 Let Us Go Into The House Of The Lord
13 Banana Boat Song
14 Day Of Celebration
15 Ah Sweet Dancer / In A Silent Way
16 Jingo
17 A Love Supreme
18 Ode To Joy

Link zu einem Konzertausschnitt

http://www.santana.com/

Bild/Video (im Vergleich zu Referenz-BDs/in comparison to reference level BDs): 74 %
Bild/Video (Repräsentation des Filmmaterials/reproduction of the film’s look): 75 %
“Santana – Hymns For Peace – Live at Montreux 2004″ wird in dem Look eines leicht verrauchten Jazz-Clubs präsentiert. Dies geschieht aber nur bedingt absichtlich. Der künstliche Nebel auf der Bühne ist sicherlich Absicht, doch das leichte weiche Bild hat andere Ursachen. Ende 2007/Anfang 2008 waren doppelschichtige BD-50 Blu-ray Discs noch selten und sehr teuer. Daher wurde das 160 Minuten-Konzert und die 22 Minuten Bonusmaterial auf eine einschichtige BD-25 Blu-ray Disc gequetscht, was natürlich Auswirkungen auf die durchschnittliche Bilddatenrate hatte. Mit rund 15,5 Mbps mittlerer Bilddatenrate und mit wenig sichtbaren Artefakten, liegt die Vermutung nahe, dass ein Tiefpassfilter verwendet worden ist, der alle feinen Details entfernt hat, damit das Bild mit einer geringen Bilddatenrate artefaktefrei komprimierbar ist. Der plastische Tiefeneindruck leidet natürlich massiv unter solchen Voraussetzungen. Dazu kommt noch, dass der Schwarzwert etwas gering ist und schwarze Flächen etwas grau wirken. Dies vermindert die geringe Plastizität umso mehr. Nahaufnahmen mit wenig Bildbewegung bieten aber eine sehr hohe Detailauflösung und auch etwas Bildtiefe. Die Farben und der Kontrastumfang sich durchschnittlich.
English (outline):
+ close-ups with less motion offer a high detail resolution and some picture depth
- to fit the 160-minutes concert + 22 minutes bonus on a single-layer BD-25, a low pass filter was applied
- this resulted in an average picture bit rate of 15,5 Mbps
- low picture depth
- weak black level

Audio: Englisch: 83%
Der 5.1-Ton von “Santana – Hymns For Peace – Live at Montreux 2004″ liegt, aufgrund der bei der Bildqualität beschriebenen Platzprobleme, nur in dem etwas platzsparenderen DTS HD High Resolution-Format und nicht in dem kapazitätsfressenden DTS HD Master Audio-Format vor. Der Stimmen-dominante 5.1-Mix ist manchmal etwas aufdringlich, wenn mehrere Sänger gleichzeitig losschmettern. Das Schlagzeug liefert recht druckvollen Bass, ortbare Tom-Toms und Hi-Hats. Der Klang des E-Basses beeindruckt durch sehr tiefen und “cremigen” Sound. Der 5.1-Mix so klar geraten, dass man die einzelnen Instrumente recht gut orten kann. Unsauber und undeutlich wird es nur, wenn zu viele Sänger die Bühne betreten. Santanas E-Gitarre wurde breit gemischt und ertönt sehr gefühlvoll und räumlich. Trotzdem wirkt die Klangkulisse sehr steril, was wohl daran liegt, dass man die Zuschauer kaum hören kann und dadurch kein Live-Feeling entsteht. Zwischen den Songs, wenn die Musiker verstummen, sind die Zuschauer dann doch kurz hörbar.
English (outline):
+ relatively powerfull bass (drums and E-Bass)
+ instrumtents are locatable
+ Santana’s guitar sounds spatial and soulful
- dominantly mixed voices
- audience sound is hardly noticeable
- due to space problems only DTS HD High Resolution, not DTS HD Master Audio

Extras/Bonusmaterial:
- Bonus-Tracks (MPEG-2, SD, Dolby Digital 2.0, 192 kbps):
* One Love: 3:25 Min.
* Imagine: 5:04 Min.
* Give Peace A Chance: 3:53 Min.
- An Interview with Carlos Santana (SD): 7:20 Min.
- Santana presents Blues at Montreux Trailer (SD): 2:34 Min.

Fazit:
Die Blu-ray Disc von “Santana – Hymns For Peace – Live at Montreux 2004″ präsentiert einen gut gelaunten Carlos Santana in Begleitung zahlreicher Jazz-Stars. Leider ist die Bildqualität knapp durchschnittlich. Der Ton ist etwas besser, bietet aber nur bedingt Liveatmosphäre.
The Blu-ray disc of “Santana – Hymns For Peace – Live at Montreux 2004″ presents a cheerful Carlos Santana accompanied by a lot of jazz stars. Unfortunately the picture quality is just average. The audio is a bit better, but the “live concert” feeling is offered only to a limited extent.

Post Metadata

Date
Januar 28th, 2010

Author
Thomas Konradt

Category

Leave a Reply