wordpress stats

HD Reporter

HD News, Blu-ray Disc Reviews
al-kabelshop

HD-Reporter.de - Blu-ray Reviews in deutsch und englisch mit technischen Details wie Video-/Audio-Bitrate, Discgroesse, Video-/Audio-Codecs


Reise ins Innere der Erde (Blu-ray)

Titel/Blu-Ray Review:Reise ins Innere der Erde / Inside Planet Earth (2009)

Kylie_bluray_inl.indd

bei amazon.de bestellen

bei LOVEFiLM ausleihen

Video Buster – 7 € Gutschein

Studio/Anbieter:(c) polyband Medien GmbH / Discovery Communication LLC (2010)
VÖ/Release Date:30.04.2010
FSK/Rating:Infoprogramm gemäß §14 JuSchG
Regional-Code:B
Media-Info:1 Blu-ray Disc: 1x BD-25
Laufzeit/Runtime:90:49 Min.
Bild-/Video-Format:1.78 : 1
Video-Codec:MPEG-4 AVC / 1080i 25 fps / 16:9 / High Profile 4.1
Video-Bitrateca. 16,6 Mbps
Audio:Englisch
Deutsch
DTS HD Master Audio 2.0 (48 kHz/16 Bit) 1654 kbps
DTS HD Master Audio 2.0 (48 kHz/16 Bit) 1691 kbps
Untertitel/Subtitles:-
Ø Total Bitrate:ca. 21,4 Mbps
Kapazitätsausnutzung:
utilization of capacity:
13,77 GB (BD-25 = max. 23,28 GB) = 59,15 %
Film:
Tief unter der Oberfl äche unseres Planeten gibt es spektakuläre Vorgänge und ungeahnte Schätze zu entdecken, doch der Weg ins Innere der Erde ist voller Hindernisse. Tiefste Bohrungen drangen bisher nur ungefähr 12 Kilometer unter die Erdoberfl äche vor. Das bedeutet, um zu neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen zu gelangen, wie das Innere unseres Planeten beschaffen ist, müssen Geologen komplett neue Untersuchungsmethoden entwickeln. Zu diesem Zweck erforschen Wissenschaftler beispielsweise Vulkane und messen Erschütterungen bei Erdbeben, um eine Art seismisches Röntgenbild des Planeten zu erstellen. In der DISCOVERY CHANNEL-Dokumentation „Reise ins Innere der Erde“ wird jede Erdschicht, von der Erdkruste über den Mantel bis hin zum eigentlichen Erdkern, genauer unter die Lupe genommen. Geologen, Biologen und Seismologen tragen Antworten auf die Fragen zusammen, wie Erdbeben entstehen, wie die Schwerkraft zustande kommt und wie heiß es im Inneren unseres Planeten tatsächlich ist..
Durch die Aschewolke des isländischen Vulkans Eyjafjallajökull wurden im April 2010 viele europäische Flughäfengesperrt. Die Dokumentation “Reise in Innere der Erde” beschäftigt sich mit Vulkanen und den darunter liegenden sog. “Plumes“, sowie vielen weiteren höchst interessanten Themen wie z.B. Mikroorganismen in den heißeren Gebieten der Tiefsee und im der Erdkrust (sog. Archeen), Erdmagnetfeld, dem pazifischen Feuerring uvm…..absolut interessant und ein Geheimtipp!

weiterführende Links:
- tiefstes Bohrloch der Erde: KSDB
- Archeenzentrum Uni-Regensburg
- Vulkan Eyjafjallajökull
- U.S. Geological Survey: David A. Johnston Cascades Volcano Observatory
- International Real-time Magnetic Observatory Network (INTERMAGNET)

Link zum Trailer

Bild/Video (im Vergleich zu Referenz-BDs/in comparison to reference level BDs): 72 %
Bild/Video (Repräsentation des Filmmaterials/reproduction of the film’s look): 90 %
Die erste HD-Sendung der Discovery Gruppe wurde schon 2002 ausgestrahlt. Seit 02/2006 wird der Discovery Channel in Deutschland ausgestrahlt. Die meisten Szenen dieses 90-Minuten Film sind in echtem HD (1920 x 1080) produziert worden, doch es gibt auch Szenen die wohl unter DVD-Niveau liegen, wie Archivaufnahmen und schlechtes SD-Material. Die echten HD-Aufnahmen beschränken sich größtenteils auf Interviews, einige CGI-Effekte und wenige Naturaufnahmen. Doch diese HD-Aufnahmen sind recht ordentlich und bieten eine angenehme Detailauflösung und etwas Bildtiefe. Insgesamt ist die Blu-ray-Version der DVD-Version Bild-technisch in allen Aspekten überlegen. Die Bilddatenrate hätte man fast verdoppeln können, da die Disc nur zu ca. 60% belegt ist.
English (outline):
- some scenes are below DVD quality
o picture quality spans from below average to very good quality
+ real HD-material looks quite good

Audio: Englisch 60% / Deutsch: 60%
“Reise ins Innere der Erde” ist eine TV-Sendung und daher darf man nicht viel erwarten. Der 2.0-Ton enthält zwar ein paar Pro-Logic-Surroundeffekte, die aber nichts mit Film-Effekten zu tun haben. Es gibt zwar etwas Bass, doch der ist auf TV-Niveau. Die beiden Tonspuren als DTS HD Master Audio zu komprimieren ist war verschwendete Zeit, denn die durchschnittliche Datenrate liegt höher als bei unkomprimiertem PCM-2.0-Ton, der konstant 1536 kbps an Bandbreite “geschluckt” hätte. Auch die Bilddatenrate hätte man fast verdoppeln können, da die Disc nur zu ca. 60% belegt ist.
English (outline):
o DTS HD Master Audio is absolutely not necessary as PCM-2.0 (1536 kbps) would have used the same bandwidth
o on TV-show level
o average spatiality
+ there are a few ProLogic surround effects available

Extras/Bonusmaterial:
- Wendecover

Fazit:
Die Bildqualität bewegt sich zwischen unterdurchschnittlich (Archivaufnahmen) und gut (neue HD-Aufnahmen). Insgesamt liegt die Bewertung nur bei durchschnittlich. Der Ton ist auf herkömmlichem TV-Niveau.
The picture quality spans from below average to almost reference quality. The audio is on TV show niveau.

Post Metadata

Date
Juni 1st, 2010

Author
Thomas Konradt

Category

Leave a Reply