wordpress stats

HD Reporter

HD News, Blu-ray Disc Reviews
al-kabelshop

HD-Reporter.de - Blu-ray Reviews in deutsch und englisch mit technischen Details wie Video-/Audio-Bitrate, Discgroesse, Video-/Audio-Codecs


Platoon (Blu-ray)

 

 

Titel/Blu-Ray Review:Platoon (1986)

bei amazon.de bestellen

bei LOVEFiLM ausleihen

Studio/Anbieter:(c) MGM Home Entertainment / 20th Century Fox Home Entertainment (2011)
VÖ/Release Date:10.06.2011
FSK/Rating:FSK 16
Regional-Code:A, B, C
Media-Info:1 Blu-ray Disc: 1x BD-50
Laufzeit/Runtime:119:49 Min.
Bild-/Video-Format:1.85 : 1
Video-Codec:MPEG-4 AVC / 1080p 23,976 fps / 16:9 / High Profile 4.1
Video-Bitrateca. 26,7 Mbps
Audio:Englisch
Englisch
Deutsch
Französisch
Italienisch
Japanisch
Russisch
Kastillianisch
Portugiesisch
Spanisch
Tschechisch
Ungarisch
Audiokommentar 1
Audiokommentar 2
DTS HD Master Audio 5.1 (48 kHz/16 Bit) 2024 kbps
Dolby Digital 4.0 (48 kHz/16 Bit) 448 kbps
DTS 5.1 (48 kHz/16 Bit) 768 kbps
DTS 5.1 (48 kHz/16 Bit) 768 kbps
DTS 5.1 (48 kHz/16 Bit) 768 kbps
DTS 5.1 (48 kHz/16 Bit) 768 kbps
DTS 5.1 (48 kHz/16 Bit) 768 kbps
DTS 5.1 (48 kHz/16 Bit) 768 kbps
Dolby Digital 5.1 (48 kHz/16 Bit) 448 kbps
Dolby Digital 5.1 (48 kHz/16 Bit) 448 kbps
Dolby Digital 2.0 (48 kHz/16 Bit) 224 kbps
Dolby Digital 2.0 (48 kHz/16 Bit) 224 kbps
Dolby Digital 2.0 (48 kHz/16 Bit) 224 kbps
Dolby Digital 2.0 (48 kHz/16 Bit) 224 kbps
Untertitel/Subtitles:Deutsch, Englisch, u.a.
Ø Total Bitrate:ca. 40 Mbps
Kapazitätsausnutzung:
utilization of capacity:
37,14 GB (BD-50 = max. 46,57 GB) = 79,75 %
Film:
Vietnam, 1967. Der Student Chris Taylor meldet sich voller Idealismus als Freiwilliger im Dschungelkrieg. Doch in der grünen Hölle gelangt er schnell zu einer bitteren Erkenntnis: Der Krieg schafft keine Helden, sondern macht aus Menschen rohe Bestien. Chris’ Träume zerplatzen endgültig, als er merkt, dass der Krieg auch in den eigenen Reihen tobt. Zwischen dem brutalen Sergeant Barnes und Sergeant Elias, der sich trotz der Nerven aufreibenden Kämpfe seine Menschlichkeit bewahrt hat, herrscht blanker Hass – der schließlich dazu führt, dass Barnes Elias tötet. Chris sinnt auf Rache…..
Mit “Platoon” versucht Oliver Stone die Situation des normalen US-Soldaten im Vietnamkrieg zu vermitteln. Dass er dabei den Zuschauer etwas manipuliert, ist typisch für Stone. Stone gelingt es sehr effektiv die Angst der Soldaten und Greuel des Krieges zu zeigen, doch dieser gewollt einseitige Blick blendet die anderen Opfer aus oder stellt sie als Nebensache dar. Die USA verzeichneten 58193 gefallene Soldaten, von denen 45000 nicht älter als 25 waren, während es ca. 1,5 Mio. Tote auf vietnamesischer Seite gab.
Zusammen mit “Geboren am 4. Juli” wird die Geschichte aussagekräftiger, dramatischer und appellierender….
 

Link zum englischen Trailer

 

Bild/Video (im Vergleich zu Referenz-BDs/in comparison to reference level BDs): 74 %
Bild/Video (Repräsentation des Filmmaterials/reproduction of the film’s look): 85 %
“Platoon” wurde von Oliver Stones Standard-Kameramann Robert Richardson (Geboren am 4. Juli, The Doors, Inglourious Basterds, Shutter Island) auf 35 mm Film flat in 1.85:1 gedreht. Im Gegensatz zur Blu-ray Disc von Stones vorherigem Film “Wall Street”, wurde das Bild von “Platoon” nicht vollständig mit Antirauschfiltern “zerstört”. Es gibt zwar einige Szenen in denen Eindeutig die Anwendung von Antirauschfiltern zu erkennen ist, doch bei mehr als 60% des Films ist das nur aus extrem kurzer Distanz ersichtlich. Ansonsten bietet das Bild die typische 80er-Jahre-Softness und wirkt nur mäßig scharf. Vor allem die Titelsequenz scheint vielen Video-Sweetenern so lange optimiert worden zu sein, dass sie gleichzeitig unscharf und pseudo-scharf erscheint. In den meisten Szenen ist Filmkorn zu erkennen, das sich mal natürlich und manchmal bearbeitet darstellt. Die Bearbeitung ist durch die wesentlich “langsamere Bewegung” des Korns identifizierbar. Stehendes Rauschen oder gar Nachzieheffekte sind aber nicht erkennbar.  Das Bild wirkt, auch aufgrund seiner 80er-Jahre-Herkunft, nie knackscharf, aber auch nicht unangenehm unscharf. Der relativ hohe Kontrastumfang und der gute Schwarzwert tragen dazu bei, dass das Bild – aus der normalen Sitzentfernung – einen brauchbaren Schärfe- und Tiefeneindruck hinterlässt. Die Farben machen zwar keinen super-frischen Eindruck aber lebendiger als auf den DVD-Versionen ist die Farbpalette allemal. Insgesamt ist das Bild dieser BD um Welten besser als das der DVD.
English (outline):
- title sequence was treated with a lot of video sweeteners
- a bit of DNR was applied to certain scenes
o picture was always on the soft side
+ grain structure is mostly (50 – 70%) intact, film-like presentation
+ contrast range is relatively good
+ black level is good
+ colors look fresher than on the DVD

Audio: Englisch 71% / Deutsch: 66% (ohne Berücksichtigung der falschen Tonhöhe)
Der Ton von “Platoon” wurde zwar mit einem Oscar prämiert, doch davon ist nicht viel zu hören. Der englische Ton erzeugt zwar eine recht brauchbare Dschungel-Tonkulisse, doch der Dynamikumfang und die Präzision der Surroundeffekte, wie Schüsse und Explosionen sind – bis auf ein paar wenige Ausnahmen -  eher unterdurchschnittlich. Einige Effekte bieten trotzdme eine ordentliche Menge Bass. Die Musik erklingt etwas frontlastig und leicht dumpf. Die Dialoge ertönen ebenfalls sehr leicht dumpf. Der deutsche Ton ist in allen Belangen etwas schlechter als der englische Ton. Doch das wesentliche Problem ist die schiefgelaufene Tonhöhenanpassung, die bei vielen MGM-Titeln leider schon fast Standard ist. Dadurch klingen die Stimmen irgendwie müde und schläfrig. Die Surroundeffekte sind noch etwas diffuser und der Ton ist auch noch recht Mitten-lastig.
English (outline):
- German track suffers from a wrong tone pitch correction
- except for the jungle effects a bit front heavy
o only below average dynamic range
+ very few surround effects are well made 

Extras/Bonusmaterial:
- Audiokommentar von Regisseur Oliver Stone
- Audiokommentar von Militärberater Daie Dye
- Entfallene und erweiterte Szenen (mit optionalem Audiokommentar): 11:31 Min.
- Rückblick auf Platoon: 48:38 Min.
- Dokumentationen:
* Ein Krieg, viele Geschichten: 25:32 Min.
* Vorbereitung auf Vietnam: 6:36 Min.
- Mini-Dokumentationen:
* Caputo und die 7. Flotte: 1:38 Min.
* Die Dye-Trainingsmethode: 3:23 Min.
* Gordon Gekko: 1:06 Min.
- TV Spots:
* Action: 0:31 Min.
* Lob der Kritiker: 0:31 Min.
* Der Regisseur: 0:31 Min.
- Original Kinotrailer (HD): 1:44 Min. 

 

Fazit:
“Platoon” wird auf einer Blu-ray Disc mit einem befriedigendem Bild veröffentlicht. Der englische Ton ist ebenfalls befriedigend während der deutsche Ton unter einer falschen Tonhöhenkorrektur leidet. Das Bonusmaterial ist umfangreich und sehr interessant.
“Platoon” is released on a Blu-ray disc with an average picture quality. The englisch audio track is also quote average. The German track suffers from a wrong tone pitch correction. The bonus material is very interesting.

Post Metadata

Date
Juni 13th, 2011

Author
Thomas Konradt

Category

Tags

Leave a Reply