wordpress stats

HD Reporter

HD News, Blu-ray Disc Reviews
al-kabelshop

HD-Reporter.de - Blu-ray Reviews in deutsch und englisch mit technischen Details wie Video-/Audio-Bitrate, Discgroesse, Video-/Audio-Codecs


Paul Rodgers – Live In Glasgow (Blu-ray)

paul-rodgers-live-in-glasgow-blu-ray

bei amazon.de bestellen

Titel:Paul Rodgers – Live In Glasgow (2006)
Studio/Anbieter:(c) Ramshackle Music / Eagle Rock Entertainment (2009)
VÖ/Release Date:23.03.2009
FSK/Rating:FSK 0
Regional-Code:A, B, C
Media-Info:1 Disc: 1x BD-25
Laufzeit/Runtime:89:42 Min.
Bild-/Video-Format:1.78 : 1
Video-Codec:VC-1 / 1080i 29,97 fps / 16:9 / Advanced Profile 3
Video-Bitrate20 Mbps
Audio:Englisch
Englisch
Englisch
DTS HD Master Audio 5.1 (48 kHz/16 Bit) 3245 kbps
Dolby Digital 5.1 (48 kHz/16 Bit) 640 kbps
LPCM 2.0 (48 kHz/16 Bit) 1536 kbps
Untertitel/Subtitles:Deutsch, Englisch u.a. (Bonusmaterial)
Ø Total Bitrate:ca. 27,2 Mbps
Kapazitätsausnutzung: utilization of capacity:22,91 GB (BD-25 = max. 23,28 GB) = 98,41 %
Film:
Paul Rodgers besitzt eine der großartigsten Stimmen der Rockmusik. Als Frontmann zunächst von Free und dann von Bad Company hat er sich als einer der wichtigsten Rockmusiker und klassischen Songschreiber der Welt etabliert. Im Jahr 2005 schloss er sich mit Queen auf deren ersten kompletten Tournee ohne ihren verstorbenen Sänger Freddie Mercury zusammen. Das hier vorliegende Konzert wurde im Herbst 2006 während seiner Großbritannien-Tournee in Glasgow aufgezeichnet und umfasst kraftvolle Versionen von Songs seiner gesamten Karriere. Es ist Rodgers erstes Live-Soloalbum.

Tracks:
1) I’ll Be Creepin’
2) The Stealer
3) Ride On A Pony
4) Radioactive
5) Be My Friend
6) Warboys
7) Feel Like Makin’ Love
8) Bad Company
9) (I Just Wanna) See You Smile
10) Louisiana Blues
11) Fire And Water
12) Wishing Well
13) All Right Now
14) I’m A Mover
15) The Hunter
16) Can’t Get Enough Of Your Love
17) Seagull

Link zu einem Ausschnitt von der BD/Link to a Clip from the BD

Bild/Video: 78 %
Das Bild besitzt eine wechselnde Qualität die von mittelmäßig bis recht gut. Nahaufnahmen bieten eine gute Schärfe und eine brauchbare Detailauflösung, Weitwinkelaufnahmen wirken etwas weich. Dazu kommt eine Art Blockrauschen (Kompressionsartefakte oder Kameraartefakte) das dass Bild unruhig wirken läßt. Dadurch leidet auch der Tiefeneindruck, der nicht immer gut ist. Seltsamerweise haben die Interviewausschnitte eine bessere Bildqualität.
The picture quality is quite a mixed bag and ranges from average to quite good. Close ups offer a good picture sharpness and detail resolution. Wide shots look a little bit soft. Additionally there is some kind of a block noise (compresion or camera artifacts) which gives the image a quite unsteady look and the sense of depth suffers. The
3-dimensional look is not always good. Oddly enough the interviews offer a better picture quality.

Audio: English 79 %
Der 5.1-Mix ist etwas frontlastig. Nur bei Zuschauerreaktionen entsteht mehr Räumlichkeit. Der Bass könnte noch kräftiger sein. Die Instrumente und die Stimmen klingen sehr klar und präzise. Leider “klebt” der Sound irgendwie an den Lautsprechern wodurch das Klangfeld begrenzt wird.
The 5.1 mix is a bit front heavy. Only reactions of the audience create a little bit more spatiality. The bass could be more powerful. The instruments and the vocals sound very clear and precise. Unfortunately
the sound stays near the speakers and thus limit the sound field.


Extras/Bonusmaterial: Interviews:
- Paul Rodgers /HD): 18:24 Min.
- The Band (HD): 8:19 Min.
- The Fans (HD): 16:14 Min.
Bonus Track:
Steven Rodgers “Sunshine” (HD): 3:12 Min.

Resümee:
Das Bild besitzt eine wechselnde Qualität die von mittelmäßig bis recht gut. Der 5.1-Mix ist etwas frontlastig. Nur bei Zuschauerreaktionen entsteht mehr Räumlichkeit.
The picture quality is quite a mixed bag and ranges from average to quite good. The 5.1 mix is a bit front heavy. Only reactions of the audience create a little bit more spatiality.


Post Metadata

Date
April 2nd, 2009

Author
Thomas Konradt

Category



Comments are closed.