wordpress stats

HD Reporter

HD News, Blu-ray Disc Reviews
al-kabelshop

HD-Reporter.de - Blu-ray Reviews in deutsch und englisch mit technischen Details wie Video-/Audio-Bitrate, Discgroesse, Video-/Audio-Codecs


Paranormal Activity 2 (Blu-ray)

Titel/Blu-Ray Review:Paranormal Activity 2 (2010)

bei amazon.de bestellen

bei LOVEFiLM ausleihen

Studio/Anbieter:(c) Paramount Home Entertainment (2011)
VÖ/Release Date:07.04.2011
FSK/Rating:FSK 16
Regional-Code:A, B, C
Media-Info:2 Discs: 1x BD-50 + 1x DVD
Laufzeit/Runtime:Kinoversion: 91:07 Min.
Extended Version: 98:03 Min.
Bild-/Video-Format:1.78 : 1
Video-Codec:MPEG-4 AVC / 1080p 23,976 fps / 16:9 / High Profile 4.1
Video-Bitrateca. 29,1 Mbps
Audio:Englisch
Englisch Audiodeskr.
Deutsch
Französisch
Italienisch
Spanisch
DTS HD Master Audio 5.1 (48 kHz/24 Bit) 3097 kbps
Dolby Digital 5.1 (48 kHz/16 Bit) 640 kbps
Dolby Digital 5.1 (48 kHz/16 Bit) 640 kbps
Dolby Digital 5.1 (48 kHz/16 Bit) 640 kbps
Dolby Digital 5.1 (48 kHz/16 Bit) 640 kbps
Dolby Digital 5.1 (48 kHz/16 Bit) 640 kbps
Untertitel/Subtitles:Deutsch, Englisch u.a.
Ø Total Bitrate:ca. 37,9 Mbps
Kapazitätsausnutzung:
utilization of capacity:
28,04 GB (BD-50 = max. 46,57 GB) = 60,21 %
PARANORMAL ACTIVITY 2 erzählt die erschreckend realistische Vorgeschichte des Horrorhits von 2009 – damals quälte eine bösartige Präsenz das Pärchen Katie und Micah in den eigenen vier Wänden. Der zweite Teil zeigt, wie der Horror seinen Anfang nahm und führt den Zuschauer zu eben diesen schrecklichen Ereignissen hin. Als Katies Schwester Kristi und ihr Mann mit ihrem neugeborenen Baby nach Hause kommen, finden sie ihr Haus vollkommen verwüstet vor. Aus diesem Grund installiert das Paar 24- Stunden-Überwachungskameras. Doch was die Videoaufzeichnungen enthüllen, ist böser und schockierender als alles, was sie sich jemals vorgestellt hatten…
PARANORMAL ACTIVITY 2 verfolgt den Zuschauer – noch intensiver als sein Vorgänger – weit über die schockierende letzte Szene hinaus. Schlafentzug ist programmiert!
“Paranormal Activity 2″ ist ein Prequel zu dem 15000,- US$ Originalfilm von 2007. Das Budget wurde auf 2,7 Mio. US$ angehoben, jedoch konnte der Film “nur” 176 Mio. US$ einspielen, während es dem ersten Teil gelang 193 Mio. US$ an den Kinokassen zu holen. Forsetzungen zu solchen Filmen sind immer schwierig, weil der Zuschauer schon die Taktik der Filmemacher kennt. Und so gelingt es dem zweiten Teil auch nur bedingt die gleiche Atmosphäre aufzubauen. Trotzdem gibt es kurze “Gänsehaut”-Momente und schöne Erschreckungseffekte….

Link zum deutschen Trailer

Link zum englischen Trailer

Bild/Video (im Vergleich zu Referenz-BDs/in comparison to reference level BDs): 63 %
Bild/Video (Repräsentation des Filmmaterials/reproduction of the film’s look): 92 %
“Paranormal Activity 2″ wurde von Kameramann Michael Simmonds laut Gerüchten mit Canon VIXIA HF11 HD Kameras gedreht. Das Digital Intermediate wurde bei FotoKem produziert. Hierbei hat man sich darauf konzentriert einen Homevideo-Look zu erhalten und gleichzeitig eine brauchbare Detailauflösung zu belassen. Dies trifft zumindest für die hellen Tagesszenen zu. Die Schärfe und Detailauflösung ist auf dem Niveau einer durchschnittlichen TV-Doku. Die Farben sind leicht blass aber homogen. Die Szenen bei Nacht sind wesentlich detailärmer und natürlich blau- bzw. grau-stichtig. Die Bildqualitätsunterschiede zum ersten Teil “Paranormal Activity” sind in Bezug auf Schärfe, Detailauflösung, Farbkonsistenz und Ausleuchtung schon relativ groß. Der zweite Teil bietet definitv die bessere Bildqualität. Es gibt kaum Nachzieh-/Verschmiereffekte und die Tagesszenen bieten sogar etwas plastische Bildtiefe. Eine bessere Bildqualität wurde von Regisseur Tod Williams jedoch nicht gewollt, da sonst der “Charme” des Films verloren gegangen wäre.
English (outline):
- intentionally a bit soft and undetailted
o according so rumers the film was shot with Canon VIXIA HF11 HD cameras
+ bright daylight scenes offer a bit of 3-dimensionality and an average detail resolution
+ much better picture quality than “Paranormal Activity

Audio: Englisch 65% / Deutsch: 65%
Der Ton von “Paranormal Activity 2″ liegt auf ähnlichem Niveau wie der Ton des ersten Films. Die Tagesszenen bzw. die Szenen ohne “paranormale Aktivität” ertönen mehr oder weniger wie mono aus dem Center-Kanal. Erst bei “paranormalen Aktivitäten” erwachen auch der Subwoofer und die Surroundkanäle.  Wobei der Bass, zu Beginn ein leichtes Dröhnen, sind so heftig ist wie beim ersten Film. Allerdings ist die Dynamik der “Erschreckungseffekte” dann doch wesentlich höher als beim ersten Film. Bei solchen Effekten leistet der Subwoofer ordentliche Unterstützungsarbeit. Die Surroundkanäle geben Summ-, Brumm, Klapper- und Klopf-Geräusche von sich, die aber nicht die gleiche Atmosphäre wie beim ersten Film erzeugen können.
English (outline):
- non “paranormal” scenes sound Center-focused like mono
+ “paranormal” scenes offer some deep bass and a bit of surround activity

Extras/Bonusmaterial:
- Kino- und erweiterte Fassung
- gefundenes Material (gelöschte Szenen) (HD): 3:49 Min.
- Trailer (HD): 1:01 Min.
- DVD mit Kino- und erweiterter Fassung
- DVD mit Digital Copy
- Steelbook mit abziehbarem FSK-Aufkleber

Fazit:
Die Blu-ray Disc von “Paranormal Activity 2″ bietet den Film wohl in der maximal möglichen Bildqualität und Tonqualität. Dass das Bild dabei etwas detailarm aussieht, ist zum Teil Absicht und liegt auch an der Verwendung von Camcordern. Der Ton bietet an einigen Stellen, schöne basslastige Erschreckungseffekte. Der Umfang des Bonusmaterials ist fast null, daher hat man gleich eine DVD dazugepackt.
The Blu-ray Disc of “Paranormal Activity 2″ offers the film in the maximum possible picture and sound quality. Due to the source material the picture looks a bit soft. The sound offers some nice shock effects. Bonus material is not really existing, so Paramount added a DVD.

Post Metadata

Date
März 28th, 2011

Author
Thomas Konradt

Category

Leave a Reply