wordpress stats

HD Reporter

HD News, Blu-ray Disc Reviews
al-kabelshop

HD-Reporter.de - Blu-ray Reviews in deutsch und englisch mit technischen Details wie Video-/Audio-Bitrate, Discgroesse, Video-/Audio-Codecs


Nach 7 Tagen ausgeflittert (Blu-ray)

nach-7-tagen-ausgeflittert-blu-ray

bei amazon.de bestellen

bei LOVEFiLM ausleihen

Titel:Nach 7 Tagen ausgeflittert / The Heartbreak Kid (2007)
Studio/Anbieter:Paramount Home Entertainment (2009)
Dreamworks
VÖ/Release Date:26.03.2009
FSK/Rating:ab 12
Regional-Code:A, B, C
Media-Info:1 Disc: 1x BD-50
Laufzeit/Runtime:115:33 Min.
Bild-/Video-Format:2.40:1
Video-Codec:MPEG4-AVC / 1080p 23,976 fps / High Profile 4.1
Ø Video-Bitrate37,6 Mbps
Audio:Englisch
Deutsch
Französisch
Spanisch
Italienisch
Kommentar
Dolby TrueHD 5.1 (48 kHz/24 Bit) 3525 kbps
Dolby Digital 5.1 / 640 kbps
Dolby Digital 5.1 / 640 kbps
Dolby Digital 5.1 / 640 kbps
Dolby Digital 5.1 / 640 kbps
Dolby Digital 2.0 / 224 kbps
Untertitel/Subtitles:Deutsch, Englisch u.a.
Ø Total Bitrate:48 Mbps
Kapazitätsausnutzung: utilization of capacity:41,85 GB (BD-50 = max. 46,57 GB) = 89,9 %

Film:

Ben Stiller spielt Eddie, den 40-jährigen überzeugten Junggesellen, dem gegenüber der hübschen, sexy Lila (Malin Akerman) letztendlich doch die Worte „Ich will“ über die Lippen kommen. Aber schon während der Flitterwochen in Mexiko verwandelt sich die Traumfrau in einen echten Albtraum, und der Kerl, der nie wirklich zum Zug kam, stellt plötzlich fest, dass er einen Früh­start hingelegt hat….


Bild/Video:
95 %

Das Bild ist extrem plastisch und bietet eine angenehme Bildtiefe. Die Bildschärfe bewegt sich in jeder Szene knapp unter dem Referenzniveau. Die Detailauflösung ist ebenfalls enorm hoch, so dass man jedes Detail wie z.B. Hautprobleme des Schauspieler und Texttilmuster sehr gut erkennen kann. Selbst in den Nachtszenen ist die Schärfe noch extrem hoch. Sensationell sind jedoch die Farben, die wirklich vom Bildschirm ins Auge springen, so extrem knackig und frisch, jedoch nur bedingt natürlich, wirken sie. Die Schwarznuancierung ist ebenfalls sehr gut. Während des gesamten Film ist ein kleiner , nicht störender Hauch von Filmkorm zu erkennen. Warum ist das Bild trotz der Superwerte nicht auf Referenzniveau? Weil z.B. The Dark Knight ein Quäntchen mehr Schärfe und Detailauflösung bietet.
The picture offers an extremely nice dimensionality with a pleasant sense of depth. Picture sharpness wanders a small step below reference level. Detail resolution is also very high, so every detail like the actors’ skin problems and the pattern of the clothing becomes visible. Even night scenes offer an extremely high picture sharpness. But the colors are really sensational, the pop of the screen with a really high vivdness. But the colors are not really natural. Black level and shadow delineation is also very good. There is an unobtrusive shine of film grain visible (during the whole movie). So why is the picture (despite the good sharpness…) not reference quality? Because BDs like “The Dark Knight” offer a bit more sharpness and detail resolution.

Audio:
Englisch 73%
/ Deutsch: 71%
Wie immer bei Komödien, gibt es nicht besonders viele Surroundeffekte. Nur die Musik erzeugt etwas Räumlichkeit und bringt auch etwas Bass mit.

Business as usual with comedies here as there are just a few surround effects. Only the music score creates a sound field, some spatiality and also offers a bit of bass.


Extras/Bonusmaterial:
- Kommentar der Farrelly-Brüder
- Entfernte Szenen: 7:27 Min.
- Gag Reel: 4:01 Min.
- Die Farrelly-Brüder in: eine französische Tradition: 16:35 Min.
- Ben & Jerry: 5:00 Min.
- Heartbreak-Halloween: 3:24 Min.
- Eierwerfen: 8:04 Min.
- Original Kinotrailer (HD): 2:28 Min.

Resümee:
Die Bildqualität von “Nach 7 Tagen ausgeflittert” ist etwas unter Referenzniveau. Wie immer bei Komödien, gibt es nicht besonders viele Surroundeffekte.
The picture quality of “Heartbreak Kid” is a bit below reference
quality. Audio wise: Business as usual with comedies here as there are just a few surround effects.

Post Metadata

Date
April 7th, 2009

Author
Thomas Konradt

Category



Comments are closed.