wordpress stats

HD Reporter

HD News, Blu-ray Disc Reviews
al-kabelshop

HD-Reporter.de - Blu-ray Reviews in deutsch und englisch mit technischen Details wie Video-/Audio-Bitrate, Discgroesse, Video-/Audio-Codecs


Monty Python – Almost The Truth – The Lawyer’s Cut (Blu-ray)

 

 

Titel/Blu-Ray Review:Monty Python – Almost The Truth – The Lawyer’s Cut (2009)

monty-python-almost-the-truth-lawyers-cut-blu-ray

bei amazon.de bestellen

bei LOVEFiLM ausleihen

Video Buster – 7 € Gutschein

Studio/Anbieter:(c) Edel / Eagle Rock Entertainment (2009)
VÖ/Release Date:23.10.2009
FSK/Rating:FSK 12
Regional-Code:A, B, C
Media-Info:2 Blu-ray Discs: 2x BD-50
Laufzeit/Runtime:Disc 1: 218:22 Min.
Disc 2: 104:10 Min. + Bonus
Bild-/Video-Format:1.78 : 1
Video-Codec:MPEG-4 AVC / 1080i 29,97 fps / 16:9 / High Profile 4.1
Video-Bitrateca. 23 Mbps
Audio:Englisch
Englisch
Dolby Digital 5.1 (48 kHz/16 Bit) 640 kbps
PCM 2.0 (48 kHz/24 Bit) 2304 kbps
Untertitel/Subtitles:Deutsch, Englisch, Dänisch, Spanisch, Französisch, Norwegisch, Portugiesisch, Schwedisch
Ø Total Bitrate:ca. 27,9 Mbps
Kapazitätsausnutzung:
utilization of capacity:
Disc 1: 42,71 GB (BD-50 = max. 46,57 GB) = 91,72 %
Disc 2: 42,60 GB (BD-50 = max. 46,57 GB) = 91,48 %
Film:
Endlich ist die komplette Geschichte von Monty Python zum allerersten Mal (oder doch zumindest zum ersten Mal seit dem 30. Jubiläum) erhältlich. Dabei geht es keineswegs nur um Papageien, den Gral und Brian. Dies ist die detaillierte und wahre (okay, zugegeben, die fast wahre) Geschichte – und zwar genauer gesagt sechs verdammte Stunden lang, plus Extras – direkt aus den Mündern von John Cleese, Michael Palin, Terry Jones, Eric Idle, Terry Gilliam…..
Auch wenn Sie nicht die spanische Inquisition erwartet haben (wer rechnet schon damit?) – hier ist sie! Und sie dreht sich nicht ausschließlich um die Meinungen der Pythons. Eine Riege von tausenden (na ja, hunderten; oder vielleicht doch eher im zweistelligen Bereich) Protagonisten hat sich zusammengefunden. Manche mögen herausgeschnitten worden sein, aber Sie können sich darauf verlassen, dass jeder einzelne von ihnen interviewt wurde.
Meine Damen und Herren, wir freuen uns, Ihnen das umfassendste, bis ins letzte Detail ausgefeilte und hervorragend zusammengestellte “letzte Wort” über Monty Python präsentieren zu dürfen. Zumindest bis zum nächsten Mal.
Bitte beachten Sie, dass kein Anwalt die Entstehung dieses Films überlebt hat.

Was könnte man über Monty Python noch erzählen, was nicht schon etliche Male gesagt worden ist? Wozu diese Blu-ray Disc?
Ganz einfach: den Herren beim Erzählen zuzuhören ist enorm unterhaltsam und man kann nicht genug davon bekommen. Dabei erfährt man nebenbei doch noch ein paar Dinge, die man vorher noch nie gehört hatte. Das Ganze auch noch extrem ausführlich, da Disc 1 alleine schon 3,5 h läuft. Dass die Interviews auch noch in HD-Qualität vorliegen schmeichelt zusätzlich noch den Augen. Auf Disc 2 gibt es dann neben weiteren 100 Min. Interviews Bonusmasterial, das zum Teil aus Sketchen und zum Teil aus weggelassenem Interviewmaterial besteht. Hierbei erfäht man nebenbei, dass Bruce Dickinson (Sänger von Iron Maiden) 1982 in Hamburg schlechte Erfahrungen mit Prostituierten gemacht hat. Insgesamt ein tolles Gesampaket mit einer Laufzeit von 7,5 Stunden! Für Fans ein Must Have und für Beginner/Anfänger der ideale Einstieg in die Python-Welt……..
 

Link zu einem Ausschnitt/Link to a clip

www.pythonline.com

Completely useless Site

John Cleeses Rede bei der Beerdigung von Graham Chapman

YouTube-Channel von Monty Python

Bild/Video (im Vergleich zu Referenz-BDs/in comparison to reference level BDs): 78 %
Bild/Video (Repräsentation des Filmmaterials/reproduction of the film’s look): 88 %
Das Bild der BD liegt in 1080i vor und wurde wohl mit Standard-HDTV-Kameras gedreht. Die Detailauflösung und Schäfe der neuen Interviews ist recht hoch. Leider sind die Bewegungsunschärfen etwas nervig und die umgekehrte Pulldown-Berechnung (vom BD-Player oder TV) funktioniert nicht richtig, da die Interviews scheinbar in einem anderen Format als 1080i (29,97 fps) gedreht worden, aber später für diese BD eben in 1080i/29,97 fps umgewandelt worden sind. Das Archivmaterial hat solche Probleme nicht, dafür ist die Detailauflösung und Schärfe nur auf “Archiv”-Niveau – sprich unter DVD-Qualität. Ob man das alte Python-Serien-Material in HD veröffentlichen kann, wird in den Interviews leider nicht angesprochen. Da der Anteil der neuen Interviews überwiegt (ca. 80%), bezieht sich die Bildbewertung mehrheitlich auf diese (neue Interviews 85%, Rest 50% = 85*0,8 + 50*0,2 = 80%).
English (outline):
- archive material has an acceptable picture quality
- the video seems to be converted into 1080i/29,97 fps from 24 or 25 fps material
+ the picture quality of the new interviews is very good
 

Audio: Englisch: 60%
Der Ton liegt in englisch in 5.1 oder 2.0 vor, nutzt die 5.1-Möglichkeiten aber extremst selten. Gleich am Anfang beim Disclaimer des “Anwaltes” gibt es ein paar Surroundeffekte und Tiefbass, danach ist lange Schluß mit solchen Spielereien. Die neuen Interviews sind klar zu verstehen und bieten eine angemessenen Tonqualität für Interviews auf BD. Der Ton des Archivmaterials ist teils dumpf, teils schwer zu verstehen. Da die Serie schon mal restauriert worden ist, wird man auch nicht viel mehr aus dem Tonmaterial holen können.
English (outline):
- almost no 5.1 activity (except for the opening scene) hearable
+ dialogues sound very clear and crisp
 

Extras/Bonusmaterial:
Disc 1:
Chapter 1 – Not-So-Interesting Beginiings: 51:23 Min.
Chapter 2 – The Much Funnier Second Episode: 57:08 Min.
Chapter 3 – And Now, The Sordid Personal Bits: 54:49 Min.
Chapter 4 – The Ultimate Holy Grail Episode: 55:02 Min.
Disc 2:
Chapter 5 – Lust For Glory!: 54:02 Min.
Chapter 6 – Finally! The Last Episode (Ever) (For Now…): 50:08 Min.
Bonus Feature:
- The Sketches (HD):
* Dead Parrot: 5:15 Min.
* Spanish Inquisition: 4:19 Min.
* The Fish Slapping Dance: 0:21 Min.
* Ministry Of Silly Walks: 4:05 Min.
* Lumberjack Song: 2:02 Min.
* The Cheese Shop: 5:47 Min.
* SPAM: 2:45 Min.
- Extended Interviews (HD): 66:07 Min.
* John Clesse: 17:13 Min.
* Eric Idle: 10:47 Min.
* Terry Jones: 6:54 Min.
* Terry Gilliam: 13:31 Min.
* Michael Palin: 17:41 Min.
- Outtakes from the Cutting Room Floor (HD):
* The Seventh Python: 4:16 MIn.
* The Hendon Sketch: 2:25 Min.
* The Origins Of The Cheese Shop: 2:25 Min.
* Steve Coogan – The Untertaker: 1:28 Min.
* Python on Python: 8:02 Min.
* The Spam Museum: 3:52 Min.
* Python in Texas: 2:00 Min.
* Tomorrow’s World’s “The Broken Bottle”: 5:16 Min.
* Bruce Dickinson Registers A Complaint: 5:42 Min.
* Elvis Was a Python Fan: 7:07 Min.
* The Origins Of Fawlty Towers: 6:08 Min.
- Terry Gilliam Picture Gallery 

Fazit:
“Laywers Cut” ist inhaltlich eine extrem unterhaltsame BD. Die Bildqualität variiert zwischen ausreichend (Archivmaterial) und sehr gut (neue Interviews). Das Bonusmasterial ist höchst interessant.
“Lawyers Cut” consists of very interesting material. The picture quality varies between acceptable (archive material) and very good (news interviews). The bonus material is extremely interesting.

Post Metadata

Date
März 26th, 2010

Author
Thomas Konradt

Category

Leave a Reply