wordpress stats

HD Reporter

HD News, Blu-ray Disc Reviews
al-kabelshop

HD-Reporter.de - Blu-ray Reviews in deutsch und englisch mit technischen Details wie Video-/Audio-Bitrate, Discgroesse, Video-/Audio-Codecs


Manche mögen’s heiß (Blu-ray)

 

 

Titel/Blu-Ray Review:Manche mögen’s heiß / Some Like It Hot (1959)

bei amazon.de bestellen

bei LOVEFiLM ausleihen

Studio/Anbieter:(c) MGM Home Entertainment / 20th Century Fox Home Entertainment (2011)
VÖ/Release Date:10.06.2011
FSK/Rating:FSK 16
Regional-Code:A, B, C
Media-Info:1 Blu-ray Disc: 1x BD-50
Laufzeit/Runtime:121:32 Min.
Bild-/Video-Format:1.66 : 1
Video-Codec:MPEG-4 AVC / 1080p 23,976 fps / 16:9 / High Profile 4.1
Video-Bitrateca. 32 Mbps
Audio:Englisch
Deutsch
Französisch
Italienisch
Spanisch
Russisch
Tschechisch
Ungarisch
Japanisch
Polnisch
Portugiesisch
Kastillianisch
Thailändisch
Audiokommentar
DTS HD Master Audio 5.1 (48 kHz/24 Bit) 4057 kbps
DTS 5.1 (48 kHz/24 Bit) 768 kbps
DTS 5.1 (48 kHz/24 Bit) 768 kbps
DTS 5.1 (48 kHz/24 Bit) 768 kbps
DTS 5.1 (48 kHz/24 Bit) 768 kbps
DTS 5.1 (48 kHz/24 Bit) 768 kbps
Dolby Digital 2.0 (48 kHz/16 Bit) 256 kbps
Dolby Digital 2.0 (48 kHz/16 Bit) 256 kbps
Dolby Digital 2.0 (48 kHz/16 Bit) 256 kbps
Dolby Digital 2.0 (48 kHz/16 Bit) 256 kbps
Dolby Digital 2.0 (48 kHz/16 Bit) 256 kbps
Dolby Digital 2.0 (48 kHz/16 Bit) 256 kbps
Dolby Digital 2.0 (48 kHz/16 Bit) 256 kbps
Dolby Digital 2.0 (48 kHz/16 Bit) 256 kbps
Untertitel/Subtitles:Deutsch, Englisch, u.a.
Ø Total Bitrate:ca. 40 Mbps
Kapazitätsausnutzung:
utilization of capacity:
44,24 GB (BD-50 = max. 46,57 GB) = 95,00 %
Film:
Chicago 1929. Gamaschen-Colombo (George Sands), Anführer einer Gangsterbande, hat soeben einen Verräter „beseitigt“. Dumm für die beiden arbeitslosen Musiker Joe (Tony Curtis) und Jerry (Jack Lemmon), dass sie unfreiwillig dem Massaker zusehen mussten. Um den Gangstern zu entkommen, verkleiden sie sich als Frauen und heuern bei einer Mädchenkapelle an. Diese ist gerade auf dem Weg ins sonnige Florida. Dass die beiden „Damen“ sich dort bald sehr wohl fühlen, liegt vor allem an Sugar (Marilyn Monroe), der sexy Ukulelespielerin der Band. Verständlich, dass es nicht allzu lange dauert, bis sich einer der beiden gehörig in sie verliebt….
“Manche mögen’s heiß” wurde schon oft als die beste Komödie aller Zeiten gepriesen. Der Film ist definitv einer der besten Komödien der letzten 100 Jahre und gehört zu Wilders besten Filmen. Timing, Wortwitz und Darsteller sind absolut genial. Wer diesen Film nicht kennt, verpasst ein Stück Filmgeschichte. Heute ist der Film noch genauso amüsant wie vor 50 Jahren. Eine diesem Status gebührende Restaurierung hat der Film allerdings noch nicht erfahren……
 

Link zum englischen Trailer

 

Bild/Video (im Vergleich zu Referenz-BDs/in comparison to reference level BDs): 71 %
Bild/Video (Repräsentation des Filmmaterials/reproduction of the film’s look): 85 %
“Manche mögen’s heiß” wurde von Kameramann Charles Lang (Sabrina, Die glorreichen Sieben, Warte, bis es dunkel ist) in schwarz-weiß auf 35 mm in 1.66:1 gedreht. Welche Filmelemente bzw. was für ein Master für diese Blu-ray Disc als Grundlage diente ist nicht bekannt. Während der ersten paar Minuten, also bis zum Ende der Razzia und der Flucht von Tony Curtis and Jack Lemmon, ist das Bild sehr angenehm. Dabei ist relativ scharf und bietet eine vergleichsweise gute Detailauflösung. Das Filmkorn sieht während dieser Szenen recht natürlich aus. Doch schon ab der Szene am Bahnhof ändert sich der optische Eindruck vollkommen und leider bleibt er so für den Rest des Films. Die Bildschärfe sinkt und das Bild erscheint recht weich und undetailliert. Gleichzeitig ist kaum noch natürlich Filmkorn vorhanden und man erkennt nur noch Reste des Filmkorns. Hier wurden teilweise Filmschäden mit Antirauschfiltern und automatischen Restaurierungstools behandelt. Aus der normalen Sitzentfernung fällt das aber nicht so massiv auf und das Bild wirkt teilweise sogar plastisch. Der Konstratumfang ist recht gut. Die Schatten- und Grau-Abstufung ist gut gelungen. Insgesamt ist das Bild dieser BD trotzdem eine Steigerung im Vergleich zur DVD-Version.
English (outline):
- after the raid at the funeral the picture turn soft and the usage of DNR is visible
o source of the master is unknown
o grain structure is just for the first fews minutes intact and film-like presentation
+ shadow delineation is average to good
+ contrast range is relatively good
+ all in all better than on the DVD

Audio: Englisch 60% / Deutsch: 57%
“Manche mögen’s heiß” wurde in mono produziert. Der vorhandenen 5.1-Mischungen erzeugen eine Art diffusen Rundumklang indem Anteile des Tons auf die Front- und Surroundkanäle gemischt worden sind. Als 5.1-Ton kann man das nicht beschreiben. Obwohl eine Blu-ray Disc bis zu 32 Tonspuren enthalten kann und 14 auf der Disc enthalten sind, hat MGM die original Monotonspuren weggelassen. Einzelne, isolierte Toneffekte wie ein paar Schüsse oder das Vorbeifahren eines Autos wurden Surroundtechnisch akzeptabel als Pseudo-Split-Surroundeffekt gelöst, doch das meiste Klanggeschehen konzentriert sich um den Center-Kanal. Das der Ton dabei leicht dumpf, mittenlastig bassarm erklingt, ist vollkommen normal für das Alter. Bei dem englischen Ton ertönt die Musik etwas frischer. Dafür sind die Dialoge etwas “nuschelig” nicht immer gut zu verstehen.
English (outline):
- original mono tracks are absent although a BD offers up to 32 audio tracks
o was produced in mono and the 5.1-tracks sound more like mono
o sound is a bit dull, lacks bass and high range, but that is normal for that age
+ very few surround effects are well made 

Extras/Bonusmaterial:
- Audiokommentar mit neuem Interview von Tony Curtis, archiviertem Interview von Jack Lemmon (1984) sowie Gastkommentaren von Paul Diamond, Lowell Ganz und Babaloo Mandel
- Maing-of “Manche mögens heiß”: 25:45 Min.
- Über den Film und die Reaktionen nach der Veröffentlichung: 20:22 Min.
- Nostalgischer Rückblick – Tony Curtis im Interview: 31:13 Min.
- Die Sweet Sues erinnern sich: 12:03 Min.
- Virtuelle Galerie der Erinnerungen: 21:04 Min.
- Original Kinotrailer (HD): 2:20 Min. 

 

Fazit:
“Manche mögen’s heiß” wird auf einer Blu-ray Disc mit einem relativ knapp befriedigendem Bild veröffentlicht. Aus der normlane Sitzentfernung macht das Bild aber einen guten Eindruck. Der Ton ist ebenfalls befriedigend. Das Bonusmaterial ist sehr interessant.
“Some Like It Hot” is released on a Blu-ray disc with a relatively average picture quality. The audio tracks are also quite average. The bonus material is very interesting.

Post Metadata

Date
Juni 25th, 2011

Author
Thomas Konradt

Category

Tags

Leave a Reply