wordpress stats

HD Reporter

HD News, Blu-ray Disc Reviews
al-kabelshop

HD-Reporter.de - Blu-ray Reviews in deutsch und englisch mit technischen Details wie Video-/Audio-Bitrate, Discgroesse, Video-/Audio-Codecs


Lichtmond (Blu-ray)

Titel/Blu-Ray Review:Lichtmond (2010)

lichtmond-blu-ray

Special Edition bei amazon.de bestellen

BD-only Version  bei amazon.de bestellen

bei LOVEFiLM ausleihen

Studio/Anbieter:(c) Avenue Music / Al!ve (2010)
VÖ/Release Date:01.10.2010
FSK/Rating:FSK 0
Regional-Code:A, B, C
Media-Info:2 Discs: 1x BD-25 + 1x CD
Laufzeit/Runtime:48:31 Min.
Bild-/Video-Format:1.78 : 1
Video-Codec:AVC-MPEG 4 / 1080i 29,97 fps / 16:9 / High Profile 4.1
Video-Bitrateca. 16,1 Mbps
Audio:Musik
Musik
Musik
DTS HD Master Audio 7.1 (96 kHz/24 Bit) 8774 kbps
DTS HD Master Audio 5.1 (96 kHz/24 Bit) 6207 kbps
DTS HD Master Audio 2.0 (192 kHz/24 Bit) 3707 kbps
Untertitel/Subtitles:-
Ø Total Bitrate:ca. 40,6 Mbps
Kapazitätsausnutzung:
utilization of capacity:
13,12 GB (BD-25 = max. 23,28 GB) = 56,35
Film:
LICHTMOND ist eine Reise durch magische Klanglandschaften, kombiniert mit faszinierenden Vocals und traumhaften Liebesgedichten mit Bezug auf unterschiedlichste Kulturen.
Hinter dem Projekt LICHTMOND stehen die Musiker und Produzenten Giorgio & Martin Koppehele (Avenue Music), die schon mit ihrem AMBRA Projekt im Chill Out DVD Bereich Maßstäbe gesetzt haben.
Die beiden Brüder Giorgio und Martin bilden zusammen mit Ihren Frauen Suna und Gabi das Songwriter und Produzententeam AVENUE MUSIC. Sie schreiben und produzieren unter anderem für Placido Domingo, Nicole, Bro’Sis, Suzie Quatro, Shari Belafonte, Splash, Lou Bega, Odyssey.
Desweiteren produzieren sie zahlreiche Soundtracks und Corporate Music: z.B. Pippi Langstrumpf Kinofilm, Titanic Ausstellung, Adidas, Audi, Siemens, Walt Disney, Zapf Creation. In ihren Studios sind auch alle gängigen Surroundformate (bis 7.1, Blu- Ray) realisierbar. Dort entstanden z.B. die Surroundproduktionen für den vielfach mit Edelmetall ausgezeichneten DVD Act AMBRA
..
“Lichtmond” sind CGI-Landschaften, die zwischen surreal, hyperreal und mathematischen Spielerein angelegt sind. Die Traum-ähnlichen Sequenzen wurden mit Gedichten, “chilligen” Beats, ordentlich Bass und viele Effekten versehen, wodurch eine quasi-hypnotische Wirkung von dem Multimedia-Spektakel ausgeht, dem man sich schwerlich entziehen kann….
Die enthaltenen Kompositionen von “Lichtmond” sind natürlich Geschmackssache. Einige Titel sind sehr “chillig” und erinnern teilweise an die ruhigeren Sachen auf der Doppel-CD “Tripomatic Fairytales” von Jam & Spoon. Andere Tracks sind etwas flotter und liefern dann auch ordentlich viel Bass.

Tracklisting:
01. Erwachen
02. Morgenrot
03. Philosophy of love
04. Frühlingstänzerin
05. Wenn des Mondes Strahl
06. Der Orangenzweig
07. Ich & Du
08. Sounds of distance
09. Sonnenlicht
10. Shine on me
11. Serenity
12. Tal der Liebe
13. Flying over the ocean
14. Abendrot

Ausschnitt / Link to a Clip

www.lichtmond.de

Bild/Video (im Vergleich zu Referenz-BDs/in comparison to reference level BDs): 92 %
Bild/Video (Repräsentation des Filmmaterials/reproduction of the film’s look): 99 %
Für “Lichtmond” ließen die Produzenten (die auch “AMBRA” produziert haben) von den IMAGO-D Studios in Madrid, Computerwelten generieren durch die eine virtuelle Kamera fliegt. Diese Bilder sind direkt aus dem PC und daher makellos, Korn- und rauschfrei. Je nach Szene wirken die Landschaften arg künstlich und bieten teilweise eine geringe plastische Tief, jedoch gibt es auch viele Szenen die eine enorm plastische Bildtiefe vermitteln. Zu diesen Szenen gehören die Vulkan-Landschaften (ab 3:05), die sehr klar erschienen und fast wie eine 3D-Aufnahme wirken. Ein Makel ist die Encodierung als 1080i, wodurch letztendlich die De-Interlacing-Qualitäten der Player bzw. TVs über das letzte Quäntchen Bildqualität entscheiden.
English (outline):
- 1080i encoding
o sourced from digital files
+ mostly flawless and clear scenes
+ the landscapes create a nice sense of depth, especially the volcano landscape
+ of course grain and noise free

Audio: Musik 7.1: 100% / Musik 5.1: 100% / Musik 2.0: 90%
“Lichtmond” wurde in stereo komponiert, doch danach wurde erstmal ein diskreter 7.1-Mix in voller 192 kHz/24 Bit-Auflösung erstellt. Auf der BD wurde die Auflösung zwar auf 96 kHz/24-Bit heruntergerechnet, doch der 7.1-Mix ist extrem beeindruckend. Stimmen ertönen aus den hinteren Rear-Lautsprechern, Töne surren quer durch den Raum, Intrumente erklingen abwechselnd aus allen möglichen Positionen im Raum und teilweise sehr tiefe Bässe machen den Sound auch spürbar. Dabei bleibt die gesamte Klangkulisse immer extrem klar und präzise. Man könnte meinen, dass die BD als Referenz-Vorführ-Disc geplant war, jedenfalls ist sie das definitiv geworden. Der 5.1-Mix klingt anders als der 7.1-Mix, ist aber kein Downmix des 7.1-Signals, sondern wurde diskret neu gemischt. Trotzdem ist der 5.1-Ton ebenfalls auf Referenzniveau – hier eben in der Kategorie 5.1-Ton. Auch hier schwirren Töne durch den Raum und Instrumente erklingen raumfüllend und umhüllend. Mangels eines hinteren Kanals erklingen die Stimmen zum Teil seitlich oder wechseln die Position. Auch der 5.1-Mix ertönt sehr klar, jedoch weniger komplex als der 7.1-Ton, d.h. die “Effekt”-Spielerein sind etwas weniger ausgeklügelt. Die enthaltenen Kompositionen sind natürlich Geschmackssache. Einige Titel sind sehr “chillig” und erinnern teilweise an die ruhigeren Sachen auf der Doppel-CD “Tripomatic Fairytales” von Jam & Spoon. Andere Tracks sind etwas flotter und liefern dann auch ordentlich viel Bass.
English (outline):
+ discrete 7.1-mix with enveloping sound field
+ voices come from the rear back channel
+ musical instruments sound from every location in the room
+ bass is very deep
+ single sounds fly by

Extras/Bonusmaterial:
- 1 Bonus CD

Fazit:
Die Blu-ray Disc von “Lichtmond” präsentiert traumhafte Landschaften in einer Top Bild- & Ton-Qualität. Das Bild ist fast makellos, der Ton jedoch ist makellos und bietet referenzmäßigen, raumfüllenden 7.1- und 5.1-Ton.
The Blu-ray disc of “Lichtmond” presents dreamscapes in almost best possible from. The picture quality is almost reference quality, but the sound is reference quality, both the 7.1 and 5.1 track.

Post Metadata

Date
Oktober 1st, 2010

Author
Thomas Konradt

Category

2 to “Lichtmond (Blu-ray)”


  1. Anonymous sagt:

    Audio specs are actually ;
    1) 7.1 DTS-HD Master Audio 96khz/24b
    2) 5.1 DTS-HD Master Audio 96kHz/24b
    3) 2.0 DTS-HD Master Audio 192kHz/24b

    Some mediaplayers will downsample the surround channels to 48kHz however the DTS-HD streams are realy encoded in 96kHz.
    Tested on a TX-NR807 receiver.

  2. Thomas Konradt sagt:

    The audio specs were based on a press copy of the Blu-ray disc. I updated the specs on the basis of an actual copy of the BD.



Leave a Reply