wordpress stats

HD Reporter

HD News, Blu-ray Disc Reviews
al-kabelshop

HD-Reporter.de - Blu-ray Reviews in deutsch und englisch mit technischen Details wie Video-/Audio-Bitrate, Discgroesse, Video-/Audio-Codecs


Knight and Day – Agentenpaar wider Willen (Blu-ray)

Titel/Blu-Ray Review:Knight and Day (2010)

knight-and-day-blu-ray

bei amazon.de bestellen

bei LOVEFiLM ausleihen

Studio/Anbieter:(c) 20th Century Fox Home Entertainment (2010)
VÖ/Release Date:26.11.2010
FSK/Rating:FSK 12
Regional-Code:A, B, C
Media-Info:1 Disc: 1x BD-50
Laufzeit/Runtime:Kinoversion: 106:53 Min.
Extended Cut: 117:07 Min.
Bild-/Video-Format:2.35 : 1
Video-Codec:AVC-MPEG 4 / 1080p 23,976 fps / 16:9 / High Profile 4.1
Video-Bitrateca. 21,5 Mbps
Audio:Englisch
Deutsch
Französisch
Russisch
Kastilisch
Portugiesisch
Spanisch
Ukrainisch
DTS HD Master Audio 5.1 (48 kHz/24 Bit) 3963 kbps
DTS 5.1 (48 kHz/24 Bit) 768 kbps
DTS 5.1 (48 kHz/24 Bit) 768 kbps
DTS 5.1 (48 kHz/24 Bit) 768 kbps
DTS 5.1 (48 kHz/24 Bit) 768 kbps
Dolby Digital 5.1 (48 kHz/16 Bit) 448 kbps
Dolby Digital 5.1 (48 kHz/16 Bit) 448 kbps
Dolby Digital 5.1 (48 kHz/16 Bit) 448 kbps
Untertitel/Subtitles:Deutsch, Englisch u.a.
Ø Total Bitrate:ca. 32,3 Mbps
Kapazitätsausnutzung:
utilization of capacity:
40,13 GB (BD-50 = max. 46,57 GB) = 84,36 %
Als die quirlig-naive June (Diaz) dem charmanten Roy (Cruise) in die Arme stolpert, glaubt sie mit ihm ihren Mr. Perfect gefunden zu haben. Der strahlende „Ritter“ entpuppt sich jedoch als knallharter Superspion der von der CIA und von skrupellosen Killern gejagt wird. Ob er zu den Guten oder den Bösen gehört, weiß niemand so genau… am allerwenigsten June, die sich plötzlich ungewollt auf einer halsbrecherischen Flucht quer um den Globus wieder findet….
“Knight and Day” wurde von den US-Kritikern schlecht gemacht und vom US-Publikum gemieden. Bei 117 Mio. US$ Produktionskosten konnte der Film in den USA nur 76 Mio. US$ einspielen. In der restlichen Welt konnte der Film immerhin weitere 183 Mio. US$ an den Kinokassen holen. Doch ist der Film wirklich so schlecht, wie er in den US-Medien gemacht wurde? Wenn man den Film als Action-Komödie versteht, ist er recht witzig und unterhaltsam. Tom Cruise persifliert sich selbst, was ganz komisch sein kann…..
Link zum deutschen Trailer

Link zum englischen Trailer

Bild/Video (im Vergleich zu Referenz-BDs/in comparison to reference level BDs): 90 %
Bild/Video (Repräsentation des Filmmaterials/reproduction of the film’s look): 92 %
“Knight and Day” wurde von Kameramann Phedon Papamichael auf 35 mm Film in Super 35 gedreht. Das Digital Intermedite (DI) wurde bei Modern VideoFilm in Burbank produziert. Hierbei wurde die Farbsättigung etwas erhöht und die Farbpalette etwas in Orange-Türkis-Region verschoben. Die Detailauflösung und die Bildschärfe sind sehr hoch, wodurch, vor allem bei sehr hellen und sonnigen Szenen ein wunderbar plastisches Bild bieten. Der Schwarzwert und der Kontrastumfang sind auf hohem Niveau. Während des gesamten Films ist ein sehr feines Filmkorn zu erkennen, das glücklichweise nicht mit einem Antirauschfilter bearbeitet worden ist.
Egnlish (outline):
+ very high detail resolution and picture sharpness
+ bright and sunny scenes offer a nice 3-dimensional sense of depth
+ contrast range and black level are quite good
+ there is a very fine layer of grain evident, no use of DNR

Audio: Englisch 87 % / Deutsch 86 %
“Knight and Day” ist eine Action-Komödie die sowohl ruhige Stellen als auch heftige Surround-Attacken bietet. Die ruhigen Szenen sind von den Umgebungsgeräuschen her etwas frontlastig. Dafür erklingt hier aber die interessante Filmmusik von John Powell (The italian Job – Jagd auf Millionen, X-Men – Der letzte Widerstand , Das Bourne Ultimatum) sehr räumlich über alle Kanäle. Bei den Action-Szenen gibt es viele Split-Surround-, Fly-By- und Schuss-Effekte. Auch der Subwoofer hat einiges zu tun. Das generierte Klangfeld ist dabei umhüllend und präzise, doch die Effekte sind nicht so aggressiv und dynamisch wie z.B. bei “Terminator 4: Die Erlösung” oder “Transformer 2: Die Rache“. Der englische Ton ist einen Hauch dynamischer und umhüllender als der deutsche Ton.
English (outline):
- can not keep up with “Terminator: Salvation“, “War of the Worlds” or “Transformers 2
+ very spatial music score
+ some deep bass
+ a lot of split-surround, fly-by and shoot-out effects

Extras/Bonusmaterial:
- Kino-Version & Extended Cut
- Wilder Nights & Crazy Days: Die Stunts im Film (HD): 12:30 Min.
- Boston Days & Spanish Knights: Die Drehorte (HD): 8:10 Min.
- Tom Cruise und die Black Eyed Peas präsentieren “Someday” – den Song zum Film (HD): 9:09 Min.
- Virale Videos (HD):
* Fussball: 1:10 Min.
* Stuntprobe: 1:23 Min.
- Knight and Day: Die Story (HD): 3:50 Min.
- Knight and Day: Die Action (HD): 3:05 Min.
- Kinotrailer (HD): 2:26 Min.
- BD-Live

Fazit:
“Knight and Day” wird auf einer Blu-ray Disc veröffentlicht die ein knapp sehr gutes, detailreiches Bild bietet. Der Ton ist ganz gut. Das Bonusmaterial ist jedoch verhältnismäßig mager ausgefallen.
“Knight and Day” is presented on a Blu-ray disc which offers a very good picture quality. The sound is also quite good. But the bonus material is comparatively poor.

Post Metadata

Date
November 25th, 2010

Author
Thomas Konradt

Category

Tags

Leave a Reply