wordpress stats

HD Reporter

HD News, Blu-ray Disc Reviews
al-kabelshop

HD-Reporter.de - Blu-ray Reviews in deutsch und englisch mit technischen Details wie Video-/Audio-Bitrate, Discgroesse, Video-/Audio-Codecs


Kirschblüten Hanami (Blu-ray)

Titel/Blu-Ray Review:Kirschblüten Hanami / Cherry Blossoms (2008)

kirschblueten-hanami-blu-ray

bei amazon.de bestellen

bei LOVEFiLM ausleihen

Video Buster – 7 € Gutschein

Studio/Anbieter:(c) Majestic Home Entertainment / MGM Home Entertainment GmbH / 20th Century Fox Home Entertainment (2010)
VÖ/Release Date:09.04.2010
FSK/Rating:FSK 12
Regional-Code:A, B, C
Media-Info:1 Blu-ray Disc: 1x BD-25
Laufzeit/Runtime:127:46 Min.
Bild-/Video-Format:1.85 : 1
Video-Codec:VC-1 / 1080p 23,976 fps / 16:9 / Advanced Profile 3
Video-Bitrateca. 16,5 Mbps
Audio:Deutsch
Deutsch Hörfilmfassung
DTS 5.1 (48 kHz/16 Bit) 768 kbps
DTS 2.0 (48 kHz/16 Bit) 256 kbps
Untertitel/Subtitles:Deutsch für Hörgeschädigte, Deutsche für englische Dialoge, English
Ø Total Bitrate:ca. 18,5 Mbps
Kapazitätsausnutzung:
utilization of capacity:
22,61 GB (BD-25 = max. 23,28 GB) = 97,10 %
Film:
Das Leben: Nur Trudi (Hannelore Elsner) weiß, dass ihr Mann Rudi (Elmar Wepper) schwer krank ist. Und es liegt an ihr, ob sie es ihm mitteilen will oder nicht. Der Arzt schlägt eine letzte gemeinsame Unternehmung vor, etwas, was die beiden sich vielleicht schon länger vorgenommen, aber nie getan haben. Trudi beschließt, die Erkrankung geheim zu halten und den Rat zu befolgen. Sie überredet Rudi, mit ihr die Kinder und Enkelkinder in Berlin zu besuchen. Doch dort angekommen, müssen die beiden feststellen, dass ihre Kinder mit ihrem eigenen Leben viel zu beschäftigt sind, um sich um die Eltern zu kümmern.
Die beiden beschließen daraufhin, in ein Hotel an die Ostsee zu fahren. Dort stirbt plötzlich Trudi – Rudi ist völlig aus der Bahn geworfen und weiß nicht, wie es weitergehen soll. Als er dann auch noch von der Freundin seiner Tochter (Franzi, gespielt von Nadja Uhl) erfährt, dass Trudi das Leben, das sie leben wollte, offenbar aus Liebe zu ihm geopfert hat, sieht er seine verstorbene Frau mit neuen Augen. Er beginnt, ihr verpasstes Leben wieder gut zu machen…….
„Kirschblüten – Hanami“ fängt als melancholisches Resümee an und wir ab der zweiten Hälfte etwas ganz anderes….Gleichzeitig verspürt man Aufbruchstimmung, Resignation und Faszination. Elmar Wepper transportiert diese Gefühle gekonnt zum Zuschauer. Am Ende des Films fragt man sich selbst, ob man etwas unbedingt erleben möchte oder sein Leben gerade verpasst, denn das Leben kann schneller vorbei sein als man denkt….

Link zum Trailer

www.kirschblueten-film.de

Bild/Video (im Vergleich zu Referenz-BDs/in comparison to reference level BDs): 59 %
Bild/Video (Repräsentation des Filmmaterials/reproduction of the film’s look): 95 %
Doris Dörries „Kirschblüten – Hanami“ ist recht Guerilla-mäßig, zum größten Teil ohne Drehgenehmigungen, gefilmt worden. Kameramann Hanno Lentz (Die Einsamkeit der Krokodile, Männer wie wir, Die Friseuse) verwendete dazu zwei Sony Digitalkameras. Für Szenen mit viel “Platz” konnte er die Sony HDW-750 (in 1920 x 1080p 25 fps) einsetzen, doch für engere Bereiche wie z.B. in Restaurants (ohne Drehgenehmigung) oder Fußgängerzonen kam eine Sony HVR-Z1 (in 1440 x 1080i 50 fps) zum Einsatz (vielen Dank an Hanno Lentz für die Erläuterungen). Das Film-out wurde von Arri in München durchgeführt, wo auch das Digital Grading am DI passierte. Durch die Verwendung der “kleinen” Sony HVR-Z1 ist die Kamera sehr nahe an den Schauspielern und dem Geschehen, was auch chaotische Szenen intim wirken läßt. Dies lenkt etwas von den technisches Einbußen durch den Einsatz der Digitalkameras ab. Trotzdem macht sich die geringere Auflösung der Z1 bemerkbar, wodurch ein unscharfer, “digitaler” Eindruck entsteht. Dazu kommt noch ein “Bewegungsstottern” bei Kameraschwenks und ein paar kleinere Artefakte von der internen Kompression der Kamera. Die Szenen mit der Sony HDW-750 (z.B. Panoramaaufnahmen an der Ostsee) wirken dagegen recht scharf und bieten auch eine brauchbare Detailauflösung. Absolut gesehen ist die Bildqualität unterdurchschnittlich, doch sie entspricht dem Originalmaterial trotzdem sehr gut. Da die verwendeten Kameras eine höhere Auflösung als eine DVD bieten, ist dieser Unterschied an Mehrauflösung beim Bild der Blu-ray Disc auf den ersten Blick auszumachen. Damit ist das Bild der BD dem Bild der DVD in jeder Hinsicht (Auflösung, Schärfe, Farben) vollkommen überlegen.
English (outline):
- due to the use of digital cameras Sony HDW-750 (in 1920 x 1080p 25 fps) and Sony HVR-Z1 (in 1440 x 1080i 50 fps) the picture quality is below average
o “Cherry Blossoms” was guerilla-like film was almost no permission to film
+ scenes shot with the Sony HDW-750 offer a relatively good sharpness and detail resolution

Audio: Deutsch: 75%
Der Ton von „Kirschblüten – Hanami“ beschränkt sich auf das Nötigste. Surround-Effekte – im üblichen Sinne – sind nicht wirklich vorhanden, jedoch werden die Umgebungsgeräusche sehr realistisch wiedergegeben. Dazu muss man die Wiedergabelautstärke aber stark anheben, was zum Teil auch notwendig ist um die Dialoge zu verstehen. Bei hoher Lautstärke wirkt die Tonkulisse des Flughafens oder die Fußängerzone in Tokyo extrem authentisch und ist dabei enorm umhüllend. Die Strip-Club-Szene liefert tiefe und druckvolle Bässe, was ebenfalls einen realistischen Eindruck erzeugt. Die Filmmusik ist dafür eher zurückhaltend und wird nur beim Abschlußtitel lauter. Insgesamt ein minimalistischer Ton, der bei hohen Lautstärken sehr realistische Züge bekommt. Leider liegt der Ton nicht als Lossless-Variante in DTS HD Master Audio, sondern nur in DTS vor.
English (outline):
o minimalistic soundtrack with subdued music score and few surround effects
+ very loud playback level makes the ambient noise to sound very realistic/authentic (e.g. scenes at the airport in Tokyo)

Extras/Bonusmaterial:
- kino kino Making of: 26:17 Min.
- “Kirschblüten” bei der Berlinale: 48:37 Min.
- “Und der Gewinner ist…” Deutscher Filmpreis 2008: 18:52 Min.
- Kinotrailer 1: 2:01 Min.
- Kinotrailer 2: 2:08 Min.
- 6 Entfallene Szenen: 9:15 Min.
- “Das Unsichtbare wird sichtbar”: 4 exklusive Butoh-Tanzperformances mit Tadashi Endo: 18:06 Min.
- Kirschblüten online

- Booklet mit einem Text von Doris Dörrie über Japan und ihren Film

Fazit:
Das Bild der Blu-ray Disc von „Kirschblüten – Hanami“ entspricht der Filmvorlage recht gut. Da der Film aber mit Prosumer-Digitalkameras gedreht worden ist, ist die Bildqualität – absolut gesehen – eher unterdurchschnittlich. Der 5.1-Ton ist recht unspektakulär, bietet bei hohen Wiedergabelautstärken aber eine realistische Klangkulisse. Das Bonusmaterial ist überraschend umfangreich.
The Blu-ray Disc of “Cherry Blossoms” reproduces the film’s look quite well. But the film was shot with prosumer digital cameras so the picture quailty is – absolutely rated – below average. The 5.1 track is not very spectacular but very loud playback level make the soundtrack sound very realistic. The bonus material is very extensive and interessting.

Post Metadata

Date
April 16th, 2010

Author
Thomas Konradt

Category

Leave a Reply