wordpress stats

HD Reporter

HD News, Blu-ray Disc Reviews
al-kabelshop

HD-Reporter.de - Blu-ray Reviews in deutsch und englisch mit technischen Details wie Video-/Audio-Bitrate, Discgroesse, Video-/Audio-Codecs


John Mayall & The Bluesbreakers And Friends – 70th Birthday Concert (Blu-ray)

john-mayall-bluesbrakers-70th-birthday-blu-ray

bei amazon.de bestellen

Titel:John Mayall And The Bluesbreakers And Friends – 70th Birthday Concert (2003)
Studio/Anbieter:(c) Eagle Rock Entertainment /UNICEF Enterprises Ltd. (2009)
VÖ/Release Date:26.06.2009
FSK/Rating:FSK 0
Regional-Code:A, B, C
Media-Info:1 Disc: 1x BD-50
Laufzeit/Runtime:123:02 Min.
Bild-/Video-Format:1.78 : 1
Video-Codec:AVC-MPEG 4 / 1080i 29,97 fps / 16:9 / High Profile 4.1
Video-Bitrateca. 28 Mbps
Audio:Englisch
Englisch
Englisch
DTS HD Master Audio 5.1 (48 kHz/24 Bit) 4713 kbps
Dolby Digital 5.1 (48 kHz/16 Bit) 640 kbps
LPCM 2.0 (48 kHz/24 Bit) 2304 kbps
Untertitel/Subtitles:Deutsch, Englisch u.a.
Ø Total Bitrate:ca. 37,5 Mbps
Kapazitätsausnutzung: utilization of capacity:40,31 GB (BD-50 = max. 46,57 GB) = 86,56 %
Film:
Am 19. Juli 2003 avancierte das »King’s Dock« in Liverpool zum umjubelten Schauplatz für John Mayall, seiner Band The Bluesbreakers und einigen illustren Gästen, darunter die ehemaligen Bluesbreaker Eric Clapton, Rolling Stones-Gitarrist Mick Taylor und der legendäre Trompeter Chris Barber. Die Show dauerte fast zweieinhalb Stunden und wurde komplett gefilmt. Zusätzlich zu den Konzertaufnahmen gibt es Sequenzen hinter den Kulissen, inklusive ein Interview mit John Mayall.
Der Vater des britischen Blues wird 70 und schart seine ehemaligen Schüler um sich. Eric Clapton spielt zum ersten Mal nach 38 Jahren wieder mit seinem Mentor zusammen – wir wissen ja was er inzwischen gelernt hat. Die Bluesbrakers haben ihr Line-Up mehrmals innerhalb der letzten 40 Jahre geändert. Alle ehemaligen Mitglieder sind legendär und haben ebenfalls populäre Bands gegründet bzw. sind solchen beigetreten. Als Beispiele kann man hier Eric Clapton (Cream), Peter Green (Fleetwood Mac), John McVie (Fleetwood Mac), Mick Fleetwood (Fleetwood Mac), Jack Bruce (Cream), Aynsley Dunbar (Journey, UFO), Andy Fraser (Free) und Mick Taylor (Rolling Stones) nennen. Das aktuelle Line-Up ist eher unbekannt und besteht aus Buddy Whittington (Gitarre), Joe Yuele (Schlagzeug), Harry Van Sickle (Bass) und Tom Canning (Keyboard). Der Altmeister selbst scheint mit dem Blues ein passendes Verjüngungselixier gefunden zu haben, denn Mayall macht nicht den Eindruck eines 70-jährigen, sondern wirkt wesentlich “jugendlicher”. Ach ja, ein Punkt sollte nicht unerwähnt bleiben: die Verkaufserlöse dieser Blu-ray Disc gehen an die UNICEF.
Naja, im Jahre 2013 sehen wir vielleicht ein Konzert zum 80sten Geburtstag des Altmeisters. Vielleicht kommt ja der dann 88-jährige B.B. King als Gast….und als “Über”-Altmeister….
Tracklisting:
01. Southside Story
02. Kids Got the Blues
03. Dirty Water
04. Somebody’s Acting Like a Child
05. Blues for the Lost Days
06. Walking on Sunset
07. Oh, Pretty Woman
08. No Big Hurry
09. Please Mr Lofton
10. Hideaway
11. All Your Love
12. Have You Heard
13. Hoochie Coochie Man
14. I’m Tore Down
15. It Ain’t Right
16. Talk to Your Daughter

Bild/Video: 90 %
Beim Bild gibt es eigentlich kaum etwas zu beanstanden. Die Schärfe und die Detailauflösung sind sehr hoch, wodurch das Bild sehr plastisch wirkt. Vor allem Nahmaufnahmen ohne Kamerabewegung haben eine enorm hohe Detalauflösung. Hier kann man die Beschriftung der Instrumente gut ablesen und die Gesichter der Musiker offenbaren ihre Makel. Bewegungen in den Aufnahmen sorgen für extrem leichte Unschärfen. Bei ein paar Weitwinkelaufnahmen könnte das Bild schärfer sein. Der Kontrastumfang ist recht gut, wodurch man in sehr hellen und auch in sehr dunklen Bereichen alle Details erkennen kann. In dunkleren Szenen kann man einen Hauch “Video-Noise” (der HDTV-Kameras) erkennen.
English (outline):
There is almost nothing objectionable in the picture. Sharpness and the detail resolution are very high, which gives the picture a 3-dimensional sense of depth. A few wide shots could be a bit sharper. The contrast range is quite good, so very dark and also very bright scenes offer a lot of details. Darker scenes offer a small bit of “video noise” (originating from the HDTV cameras).

Audio: English 93%
Der 5.1-Mix klingt enorm räumlich mit einer breiten Front und einem variablen hinteren Klangfeld. Dabei ist der Mix sehr dynamisch und der Bass bietet ordentlich Druck, könnte aber noch kräftiger sein. Die Gitarren sind je nach Künstler dem rechten oder linken Frontkanal zugeordnet und klingen sehr voll und warm. Die Stimmen ertönen über alle drei Frontlautsprecher, bilden aber ein akustisches Zentrum im Center-Kanal. Die anderen Instrumente sind über die breite Front verteilt und einzeln gut ortbar. Vor allem zu Beginn und am Ende der Titel erzeugen die Zuschauer ein großes hinteres Klangfeld, was zu einer angenehmen Live-Atmosphäre beiträgt.
English (outline):
The 5.1 mix sounds very spacious and offers a high dynamic range and a punchy bass, but the bass could be more powerful. The instruments and the vocals sound very clear and precise. Almost all tracks offer the feeling of listening to a live concert on location.

Extras/Bonusmaterial:
Bonus Tracks: 25:37 Min.
1 Grits Ain’t Groceries (HD)
2 Jacksboro Highway (HD)
3 California (HD)
- Interview with John Mayall: 12:03 Min.

Resümee:
Der Vater des britischen Blues wird 70 und schart seine ehemaligen Schüler um sich….Die Schärfe und die Detailauflösung sind sehr hoch, wodurch das Bild sehr plastisch wirkt. Vor allem Nahmaufnahmen ohne Kamerabewegung haben eine enorm hohe Detalauflösung. Hier kann man die Beschriftung der Instrumente gut ablesen und die Gesichter der Musiker offenbaren ihre Makel. Der 5.1-Mix klingt enorm räumlich mit einer breiten Front und einem variablen hinteren Klangfeld. Dabei ist der Mix sehr dynamisch und der Bass bietet ordentlich Druck. Ach ja, ein Punkt sollte nicht unerwähnt bleiben: die Verkaufserlöse dieser Blu-ray Disc gehen an die UNICEF.
Sharpness and the detail resolution are very high, which gives the picture a 3-dimensional sense of depth. The 5.1 mix sounds very spacious and offers a high dynamic range and a punchy bass. Royalties from the sale of this Blu-ray Disc are paid to UNICEF.


Post Metadata

Date
Juni 14th, 2009

Author
Thomas Konradt

Category

2 to “John Mayall & The Bluesbreakers And Friends – 70th Birthday Concert (Blu-ray)”


  1. Hi. I like the way you write. Will you post some more articles?

  2. admin sagt:

    Thanks. I try to update hd-reporter.de on a daily basis (except weekends)….but that is not always possible….



Leave a Reply