wordpress stats

HD Reporter

HD News, Blu-ray Disc Reviews
al-kabelshop

HD-Reporter.de - Blu-ray Reviews in deutsch und englisch mit technischen Details wie Video-/Audio-Bitrate, Discgroesse, Video-/Audio-Codecs


I Love You Phillip Morris (Blu-ray)

Titel/Blu-Ray Review:I Love You Phillip Morris (2009)

i-love-you-phillip-morris-blu-ray

bei amazon.de bestellen

bei LOVEFiLM ausleihen

Studio/Anbieter:(c) Alamonde Film (2010)
VÖ/Release Date:05.11.2010
FSK/Rating:FSK 16
Regional-Code:B
Media-Info:1 Disc: 1x BD-25
Laufzeit/Runtime:97:35 Min.
Bild-/Video-Format:1.85 : 1
Video-Codec:MPEG-4 AVC / 1080p 23,976 fps / 16:9 / High Profile 4.1
Video-Bitrateca. 18,2 Mbps
Audio:Englisch
Englisch
Deutsch
Deutsch
DTS HD Master Audio 5.1 (48 kHz/24 Bit) 3684 kbps
Dolby Digital 5.1 (48 kHz/16 Bit) 448 kbps
DTS HD Master Audio 5.1 (48 kHz/16 Bit) 1933 kbps
Dolby Digital 5.1 (48 kHz/16 Bit) 448 kbps
Untertitel/Subtitles:Deutsch
Ø Total Bitrate:ca. 26,4 Mbps
Kapazitätsausnutzung:
utilization of capacity:
22,17 GB (BD-25 = max. 23,28 GB) = 95,24 %
Der unauffällige Geschäftsmann Steven Russell (Jim Carrey) führt ein geregeltes Leben mit Frau, Kind, Haus und sonntäglichem Gesang im Kirchenchor. Bis ein Autounfall ihm zu einer profunden Erkenntnis verhilft: Er ist schwul. Fortan lässt er keine Party, kein exklusives Restaurant und keinen knackigen Kerl mehr aus.
Das pralle Leben erweist sich als kostspielig, aber Steven beweist ungemein viel Phantasie in der regelmäßigen Beschaffung der notwendigen Finanzmittel. Natürlich geht das nicht lange gut und er landet im Knast. Dort lernt Steven seine große Liebe, den zurückhaltenden Phillip Morris (Ewan McGregor), kennen. Und damit fangen die Probleme für Steven überhaupt erst so richtig an….
“I Love You Phillip Morris” wird als Mischung von “Brokeback Mountain” und “Catch Me if You can” beworben. Dies trifft aber nur bedingt zu, denn “Brockeback Mountain” war ein ernsthafter Film mit viel Gefühl. Bei “I Love You Phillip Morris” geht es zwar um eine ernste Geschichte, die aber sehr locker und flott erzählt wird, so dass für das Element der Liebe nur wenig Zeit bleibt. Die Schnelligkeit und Leichtigkeit des Erzählstils machen extrem viel Spaß. Hier kann vor allem auch Jim Carrey komplett aufblühen. Ewan McGregor ist ebenfalls die Idealbesetzung und die Chemie der beiden ist erfreulich gut. Einige Pressestimmen werfen dem Film vor, etwas homophob zu sein, doch letztlich ist das vollkommene Ironie und Absicht. So liefern einige Extremsituationen noch zusätzliche Lacher. Offenbar traute sich kein US-Studio diesen Geheimtipp zu produzieren, weshalb Luc Bessons Firma EuropaCrop auf den Plan gerufen wurde. Leider hat der 13 Mio. US$ Film noch immer keinen Verleih in den USA gefunden, wodurch er nur knapp 19 Mio. US$ weltweit einspielen konnte. Trotzdem unbedingt ansehen….

Link zum deutschen Trailer

Link zum englischen Trailer

www.i-love-you-phillip-morris.de

Bild/Video (im Vergleich zu Referenz-BDs/in comparison to reference level BDs): 80 %
Bild/Video (Repräsentation des Filmmaterials/reproduction of the film’s look): 92 %
“I Love You Phillip Morris” wurde von dem mexikanischen Kameramann Xavier Pérez Grobet (City of Ember – Flucht aus der Dunkelheit, Plan B für die Liebe) auf 35 mm flat in 1.85:1 gedreht. Das Digital Intermediate wurde bei Laserpacific von dem erfahrenen Coloristen Mike Sowa farbkorrigiert. Hierbei wurden die unterschiedlichen Kapitel bzw. Handlungsstränge mit verschiedenen Farbschematas versehen. Die schnellen Rückblicke zu Beginn wirken durch den schwachen Schwarzwert etwas neblig und alt. Nach Stevens Coming Out sind die Farben sehr kräftig und der Kontrast wurde bis zum Maximum aufgedreht. Im Gefängnis wirken die Farben dann wieder etwas kälter. Vor allem die kräftigen und hellen Szenen bieten eine gute 3-dimensionale Bildtiefe und eine durchschnittliche bis gute Detailauflösung und Schärfe. Die “nebligen” Szenen zu Beginn haben nur eine geringe Bildtiefe und wirken etwas schwach detailliert. Innenszenen und dunklere Szenen sind allgemein etwas weniger plastisch, da hier auch die Kantenschärfe etwas abnimmt. Das vorhandene Filmkorn ist relativ fein. Antirauschfilter kamen nicht zum Einsatz.
English (outline):
- indoor scenes and darker scenes offer a limited sense of detph
o flashback scenes at the beginning look due to the weak black level somewhat foggy
+ the chapters were color corrected with different color schemes, so that the begnning looks flat and the middle part looks quite 3-dimensional
+ detail resolution and sharpness is quite good
+ film grain was not treated with DNR

Audio: Englisch 72% / Deutsch: 69%
Beim Ton von “I Love You Phillip Morris” fällt auf, dass es zwei Dolby Digital-Tonspuren gibt, die vollkommen überflüssig sind, da die DTS-Core-Tonspuren von jedem Blu-ray Player wiedergeben werden können. Bei den klanglichen Qualität muss man vor allem den sehr dynamischen, räumlichen und Bass-lastigen Soundtrack mit zusätzlicher Musik von Nick Urata (Lie to Me, Father of Invention) hervorheben. Ansonsten bietet der Film fast nur durchschnittlichen Comedy-Ton, d.h. wenig Surroundeffekte und geringer Dynamikumfang. Bis auf ein paar kleinere “Action-Szenen” (z.B. Autounfall) beschränken sich die Surroundeffekte auf Umgebungsgeräusche. Wobei der Film aber auch relativ dialoglastig ist und auf Effekte verzichten könnte. Der englische Ton bietet eine etwas höhere Dynamik und einen kraftvolleren Bass.
English (outline):
- average comedy sound with a few surround effects and an average dynamik range
o quite dialog driven film
+ only the music soundtrack/score creates a bit of spatiality and offers some bass

Extras/Bonusmaterial:
- Making of (HD): 11:53 Min.
- Pressekonferenz (HD): 30:47 Min.
- Interviews (HD): 17:34 Min.
* Jim Carrey
* Ewan McGregor
* John Requa & Glenn Ficarra
- Trailershow:
* I Love You Phillip Morris
* Banksy – Exit Through The Gift Shop
* Eine Karte der Klänge von Tokio
* Schande
* Nord

Fazit:
“I Love You Phillip Morris” wird auf einer durchschnittlich bis guten Blu-ray Disc veröffentlicht. Das Bild ist ab dem 2. Drittel relativ detailreich und liefert in hellen Szenen eine sehr gute plastische Bildtiefe. Der Ton ist auf typischem Comedy-Niveau, passt aber gut zur Handlung. Das Bonusmaterial ist recht interessant.
“I Love You Phillip Morris” is released on an average to good Blu-ray disc. After the flat beginning the picture quality is average/good and offers in bright scenes a nice 3-dimensional sense of depth. The audio tracks offer a typical “comedy sound”. The amount of bonus material is interesting.

Post Metadata

Date
Dezember 2nd, 2010

Author
Thomas Konradt

Category

Leave a Reply