wordpress stats

HD Reporter

HD News, Blu-ray Disc Reviews
al-kabelshop

HD-Reporter.de - Blu-ray Reviews in deutsch und englisch mit technischen Details wie Video-/Audio-Bitrate, Discgroesse, Video-/Audio-Codecs


The Girl next Door (Blu-ray)

Titel/Blu-Ray Review:The Girl next Door (2004)

the-girl-next-door-blu-ray

bei amazon.de bestellen

bei LOVEFiLM ausleihen

Video Buster – 7 € Gutschein

Studio/Anbieter:(c) 20th Century Fox Home Entertainment (2010)
VÖ/Release Date:25.06.2010
FSK/Rating:FSK 12
Regional-Code:A, B, C
Media-Info:1 Disc: 1x BD-50
Laufzeit/Runtime:109:45 Min.
Bild-/Video-Format:1.85 : 1
Video-Codec:MPEG-4 AVC / 1080p 23,976 fps / 16:9 / High Profile 4.1
Video-Bitrateca. 31,4 Mbps
Audio:Englisch
Deutsch
Französisch
Italienisch
Spanisch
Ungarisch
Polnisch
Tschechisch
Türkisch
Audiokommentar
DTS HD Master Audio 5.1 (48 kHz/24 Bit) 4116 kbps
DTS 5.1 (48 kHz/24 Bit) 768 kbps
DTS 5.1 (48 kHz/24 Bit) 768 kbps
DTS 5.1 (48 kHz/24 Bit) 768 kbps
DTS 5.1 (48 kHz/24 Bit) 768 kbps
Dolby Digital 5.1 (48 kHz/16 Bit) 448 kbps
Dolby Digital 2.0 (48 kHz/16 Bit) 224 kbps
Dolby Digital 2.0 (48 kHz/16 Bit) 224 kbps
Dolby Digital 2.0 (48 kHz/16 Bit) 224 kbps
Dolby Digital 2.0 (48 kHz/16 Bit) 224 kbps
Untertitel/Subtitles:Deutsch, Englisch u.a.
Ø Total Bitrate:ca. 43,2 Mbps
Kapazitätsausnutzung:
utilization of capacity:
37,45 GB (BD-50 = max. 46,57 GB) = 80,42 %
Mit dem Strom oder gegen den Strom schwimmen? Karriere oder Liebe? Erfolg oder Erfüllung? – All diese Fragen stellt sich Musterschüler Matthew Kidman als kurz vor seinem Highschool-Abschluss seine neue Nachbarin Danielle in sein Leben tritt und seine gesamte Existenz auf den Kopf stellt. Danielle ist nicht nur wunderschön, sie ist all das, was Matthew nicht ist: Sie ist cool, locker und wird im Handumdrehen zum begehrten Mittelpunkt jeder Party.
Schon bald besteht Matthews Alltag nicht mehr aus Hausaufgaben, Prüfungs- und Stipendiumsvorbereitungen, sondern aus Spaß, Abenteuern und Dingen, die mit der Schule nicht das Geringste zu tun haben.
Doch als er erfährt, dass Danielle im Sexfilm-Business gearbeitet hat, lässt ihn schnell an seiner Liebe zweifeln….
Dass die ungeschnittene Version von “The Girl next Door” bei uns ab 12 ist und in den USA die geschnittene Fassung Rated R sagt eigentlich schon alles. Der Film ist eine Kultkomödie die der Karriere von Hautpdarsteller Emile Hirsch sehr zuträglich war. Danach spielte er extrem unterschiedliche Rollen (Lords of Dogtown, Alpha Dog, Speed Racer, Milk, Taking Woodstock) und wird wohl auch in Zukunft öfter in außergewöhlichen Filme zu sehen sein…

Link zum deutschen Trailer

Link zum englischen Trailer

Bild/Video (im Vergleich zu Referenz-BDs/in comparison to reference level BDs): 67 %
Bild/Video (Repräsentation des Filmmaterials/reproduction of the film’s look): 81 %
“The Girl next Door” war eine Low-Budget-Produktion, die durch die hohe Alterbeschränkunge in den USA (Rated R) auch relativ wenig Geld eingespielt hat. Weltweit konnte der Film 30 Mio. US$ in die Kassen holen. Nach dem Einlegen der Disc und dem Start des Films, fragt man sich, nach dem ersten Blick auf’s Bild, ob wohl fälschlicherweise ein Blu-ray Logo auf der DVD-Version des Films gelandet ist, denn nur bei längerem Hinsehen erkennt man, dass man doch eine Blu-ray Disc anschaut. Zu Beginn des Films ist das Bild sehr weich und bietet nur eine unterdurchschnittliche Detailauflösung. Die Kanten sind nicht haarscharf, wie man es von einem Film von 2004 wohl erwarten würde. Der Schwarzwert ist ebenfalls nur knapp durchschnittlich, was zusammen mit dem weichen Bild den Eindruck 3-Dimensionaler Bildtiefe größtenteils verhindert. Im Verlauf des Films steigt die Bildqualität in sehr hellen Außenszenen zwar etwas an, doch selbst gute Durchschnittswerte sind selten. Feine Details, wie z.B. einzelene Haare, Gesichtsfalten usw. sind sehr schlecht zuerkennen. Die Vermutung liegt nahe, dass hier ein Filter zur Rauschunterdrückung zum Einsatz kam, wie schon damals bei der DVD, die auch noch unter leichten Nachzieheffekten litt. Doch diese Vermutung konnte nicht bestätigt werden, da Filmkorn zu erkennen ist und sich dieses auch mit normaler Geschwindigkeit bewegt. Scharf sind die Filmkornpartikel jedoch nicht. Anscheinend wurde ein sehr altes Master (von 2004) für diese Blu-ray Disc verwendet, in dessen Erstellung nicht sehr viel Geld investiert worden ist. Anders ist die unterdurchschnittliche Bildqualität nicht zu erklären. Im Vergleich zur DVD-Version bietet die Blu-ray Disc dennoch eine wesentliche Qualitätssteigerung.
English (outline):
- sharpness and detail resolution below average
- black level is weak
- film grain looks quite soft
o low budget film

Audio: Englisch 75% / Deutsch: 73%
Der Ton von “Girl next Door” lebt von zwei Dingen: den Dialogen und dem teils genialen Soundtrack. Echte Surround-Effekte im Sinne von “Effekten” gibt es bei dieser Komödie kaum. Dafür erzeugt der Soundtrack mit Stücken von z.B. Queen, Lynyrd Skynyrd, Marvin Gaye, Muddy Waters, The Verve, The Who und Slade ein angenehmes Klangfeld, das einen zwar nicht vollständig einhüllt, aber auch keineswegs frontlastig klingt. Dazu bietet der Soundtrack einen recht guten Bass. Der Dynamikumfang ist auf “Comedy-Niveau”. Der englische “lossless”-Ton in DTS HD Master Audio 5.1 (48 kHz/24 Bit) erklingt im Bassbereich einen Hauch präziser als der deutsche DTS 5.1-Ton (768 kbps).
English (outline):
- German track uses lossy compression
- dynamic range is the typical comedy niveau
o the film relies on the dialogues and the nice soundtrack
+ soundtrack creates a nice sound field with some nice bass

Extras/Bonusmaterial:
- Audiokommentar von Regisseur Luke Greenfield
- Szenenspezifischer Kommentar von Darsteller Emile Hirsch
- Szenenspezifischer Kommentar von Darstellerin Elisha Cuthbert
- Die Eli-Erfahrung: 7:57 Min.
- “Ein Blick nach nebenan”: 9:59 Min.
- Spaß am Set: 2:47 Min.

- Entfallene / Erweiterte Szenen mit optionalem Audiokommentar: 10:58 Min.
* Finanzierung von Georgetown
* Small Talk
* Das ganze Paket – erweitert
* Das erste Date – erweitert
* Teil eines perfekten Tages
* Darum fahre ich
* Eli flippt aus
* Saufen und verbrüdern
* Gib ihr ‘nen Klaps
* Kampf im Cabrio
* Bedauern, Verfolgt von wütenden Kindern
* Liebe in der Limo – erweitert
* Erwachsenenbildung
* Elis Fragestunde
* Ursprüngliches Ende
- Original Kinotrailer: 2:25 MIn.
- Sexualkunde: 9:56 Min.

Fazit:
“Girl next Door” erscheint auf einer Blu-ray Disc mit unterdurchschnittlicher Bild- und durchschnittlicher Tonqualität. Das Bild ist sehr weich geraten und bleibt wohl hinter den Möglichkeiten des Originalmaterials zurück. Der Ton bietet zumindest einen schönen Soundtrack. Leider liegt der deutsche Ton, im Gegensatz zum englischen Lossless-Ton, wieder nur als verlustbehaftete DTS-Tonspur vor. Das Bonusmaterial ist für einen Low-Budget-Film relativ umfangreich.
The Blu-ray disc of “Girl next door” offers a below average picture and average sound quality. The picture is quite soft. Unfortunately the German audio is only offered as a lossy-compressed DTS track, whereas the English track is encoded as DTS HD Master Audio. The bonus material is relatively extensive for a low budget film.

Post Metadata

Date
Juni 3rd, 2010

Author
Thomas Konradt

Category

Tags

Leave a Reply