wordpress stats

HD Reporter

HD News, Blu-ray Disc Reviews
al-kabelshop

HD-Reporter.de - Blu-ray Reviews in deutsch und englisch mit technischen Details wie Video-/Audio-Bitrate, Discgroesse, Video-/Audio-Codecs


Garfield – Der Film (Blu-ray)

Titel/Blu-Ray Review:Garfield – Der Film / Garfield the Movie (2004)

garfield-der-film-blu-ray

bei amazon.de bestellen

bei LOVEFiLM ausleihen

Studio/Anbieter:(c) 20th Century Fox Home Entertainment (2010)
VÖ/Release Date:06.08.2010
FSK/Rating:FSK 0
Regional-Code:A, B, C
Media-Info:1 Disc: 1x BD-50
Laufzeit/Runtime:80:12 Min.
Bild-/Video-Format:1.85 : 1
Video-Codec:MPEG-4 AVC / 1080p 23,976 fps / 16:9 / High Profile 4.1
Video-Bitrateca. 28,5 Mbps
Audio:Englisch
Deutsch
Französisch
Italienisch
Spanisch
Dänisch
Finnisch
Flemisch
Spanisch
Niederländisch
Norwegisch
Schwedisch
Bulgarisch
Kroatisch
Tschechisch
Griechisch
Ungarisch
Slowenisch
Slowakisch
Frankokanadisch
Audiokommentar
DTS HD Master Audio 5.1 (48 kHz/24 Bit) 4294 kbps
DTS 5.1 (48 kHz/24 Bit) 768 kbps
DTS 5.1 (48 kHz/24 Bit) 768 kbps
DTS 5.1 (48 kHz/24 Bit) 768 kbps
DTS 5.1 (48 kHz/24 Bit) 768 kbps
Dolby Digital 5.1 (48 kHz/16 Bit) 448 kbps
Dolby Digital 5.1 (48 kHz/16 Bit) 448 kbps
Dolby Digital 5.1 (48 kHz/16 Bit) 448 kbps
Dolby Digital 5.1 (48 kHz/16 Bit) 448 kbps
Dolby Digital 5.1 (48 kHz/16 Bit) 448 kbps
Dolby Digital 5.1 (48 kHz/16 Bit) 448 kbps
Dolby Digital 5.1 (48 kHz/16 Bit) 448 kbps
Dolby Digital 5.1 (48 kHz/16 Bit) 448 kbps
Dolby Digital 5.1 (48 kHz/16 Bit) 448 kbps
Dolby Digital 5.1 (48 kHz/16 Bit) 448 kbps
Dolby Digital 5.1 (48 kHz/16 Bit) 448 kbps
Dolby Digital 5.1 (48 kHz/16 Bit) 448 kbps
Dolby Digital 5.1 (48 kHz/16 Bit) 448 kbps
Dolby Digital 5.1 (48 kHz/16 Bit) 448 kbps
Dolby Digital 5.1 (48 kHz/16 Bit) 448 kbps
Dolby Digital 2.0 (48 kHz/16 Bit) 224 kbps
Untertitel/Subtitles:Deutsch, Englisch u.a.
Ø Total Bitrate:ca. 46,6 Mbps
Kapazitätsausnutzung:
utilization of capacity:
33,73 GB (BD-50 = max. 46,57 GB) = 72,43 %
Kater Garfield ist Herrscher über den Kühlschrank, Couch und Fernbedienung. Alles tanzt nach seiner Pfeife.
Das ändert sich jedoch schlagartigt als sich Dosenöffner Jon von der Tierärztin Liz einen Hund aufschwatzen lässt. Die nervige Töle heißt Odi und muss weg!
Als Odie jedoch tatsächlich verschwindet, packt Garfield der Katzenjammer. Mit wenig Lust und Energie, aber in gewohnt einzigartiger Art, startet er eine Rettungsaktion und erlebt echt haarsträubende Abendteuer…..
“Garfield” erschien erstmals 1978 als Comic. Danach eroberte er nach und nach die ganze Welt. Es folgten etliche Zeichentrickfilme. Schöpfer Jim Davis hatte mit dem Erfolg absolut nicht gerechnet. Bis heute wurden Garfield-Bücher über 130 Mio. mal verkauft. Die vorliegende Realverfilmung war relativ erfolgreich. Mit einem Budget von 50 Mio. US$ spielte der Film weltweit 200 Mio. US$ ein. Der zweite Teil konnten an diesen Erfolg allerdings nicht anknüpfen…..
www.garfield-derfilm.de

Link zum englischen Trailer

Bild/Video (im Vergleich zu Referenz-BDs/in comparison to reference level BDs): 80 %
Bild/Video (Repräsentation des Filmmaterials/reproduction of the film’s look): 90 %
“Garfield – Der Film” erschien 2005 auf einer recht unscharfen DVD. Die Blu-ray Disc bietet natürlich ein weitaus schärferes und detailreicheres Bild, doch in Blu-ray-Maßstäben gesehen, ist das Bild, für einen Film von 2004, auch nur durchschnittlich scharf. Doch dies scheint wohl Absicht zu sein um die digitale Herkunft von Garfield zu “vertuschen”, wodurch er sich besser in die Realkulisse einpasst. Zwei Jahre später war die Computergrafik wesentlich besser oder man hat die Unschärfe nicht mehr als notwendig angesehen, denn “Garfield 2″ sieht wesentlich besser aus als der erste Film. Zumindest die Farben von Teil 1 sind recht gut geworden und der Schwarzwert ist meistens in einem guten Bereich. Nachschärfungen erkennt man nicht. Das Bild wirkt nur bei sehr kontrastreichen bzw. hellen Aufnahmen plastisch und dreidimensional. Schon bei dunkleren Innenaufnahmen ist die Bildtiefe wesentlich schlechter. Als schlecht kann man das Bild insgesamt nicht beschreiben, doch ein Film von 2004 bietet eigentlich etwas mehr Potential.
English (outline):
- a bit soft for a film from 2004
- darker scenes offer just a limited sense of depth
+ offers better sharpness und detail resolution than the DVD
+ bright and contrasty scenes offer a nice 3-dimensionality
+ colors and the black level are OK

Audio: Englisch 73% / Deutsch: 71%
Wie immer bei Komödien ab 0 Jahren, darf die Klangkulisse nicht allzu aggressiv sein. Daher gibt es nicht besonders heftige und nur wenige Surroundeffekte mit zurückhaltendem Bass. Bei einigen Szenen in denen Garfield “Chaos” verbreitet, kann man ein paar zurückhaltende Surroundeffekte vernehmen. Ansonsten ist die Klangkulisse relativ frontlastig. Die Filmmusik erklingt zwar recht breit, aber trotzdem auch relativ frontlastig. Zumindest klingt der Ton des ersten Garfield-Films etwas besser als der des zweiten Films. Der englische Ton macht im Bassbereich etwas mehr Druck, bietet eine leicht bessere Feindynamik und das hintere Klangfeld ist besser wahrnehmbar. Ob dies am Mix oder am Lossless-Encoding liegt, ist unklar.
English (outline):
- as usual with comedies for kids, there are just a few surround effects
+ the scene where Garfield creates chaos offers some surround effects and a bit off bass
+ the music score creates a wide stereo front but sounds nontheless relatively front heavy

Extras/Bonusmaterial:
- Audiokommentar von Regisseur Peter Hewitt und Produzent John Davis
- Nicht verwendete Szenen: 16:34 Min.
- Garfield: Eine Katze wird zum Leben erweckt: 7:23 Min.
- Die Geburt von Garfield: 18:43 Min.
- Der Aufstieg von Garfield: 12:56 Min.
- Garfield: Vom Skript zum Drehbuch: 10:02 Min.
- Illustrierter technischer Kommentar: 11:13 Min.
- Schnapp Dir einen 2er Bleistift: Die Entstehung von Garfield (2 Multi-Angles): 6:16 Min.
- Multi-Angles (Tanz auf der Veranda, Odie im Fernsehen, Auf dem Zaun, Disco-Hund!, Lebergeschmack): 2:16 Min.
- Storyboard und Film Vergleich:
* Storyboard 1: 1:23 Min.
* Storyboard 2: 1:01 Min.
* Storyboard 3: 2:23 Min.
* Storyboard 4: 3:53 Min
- Gone Nutty: Schluss mit Nussig (HD): 4:46 Min.

Fazit:
Die Blu-ray Disc von “Garfield – Der Film” bietet eine befriedigende bis gute Bildqualität und einen frontlastigen Comedy-Ton. Das Bonusmaterial ist relativ umfangreich.
The Blu-ray Disc of “Garfield – The Movie” offers an average picture quality and a front heavy “comedy-sound”. The bonus material is relatively extensive.

Post Metadata

Date
August 3rd, 2010

Author
Thomas Konradt

Category

Tags

Leave a Reply