wordpress stats

HD Reporter

HD News, Blu-ray Disc Reviews
al-kabelshop

HD-Reporter.de - Blu-ray Reviews in deutsch und englisch mit technischen Details wie Video-/Audio-Bitrate, Discgroesse, Video-/Audio-Codecs


Four Lions (Blu-ray)

Titel/Blu-Ray Review:Four Lions (2010)

bei amazon.de bestellen

bei LOVEFiLM ausleihen

Studio/Anbieter:(c) Capelight Pictures, A!ive (2011)
VÖ/Release Date:30.09.2011
FSK/Rating:FSK 16
Regional-Code:A, B, C
Media-Info:3 Discs: 1x BD-50 + 2x DVDs
Laufzeit/Runtime:101:07 Min.
Bild-/Video-Format:1.85 : 1
Video-Codec:MPEG-4 AVC / 1080p 24 fps / 16:9 / High Profile 4.1
Video-Bitrateca. 29 Mbps
Audio:Englisch
Deutsch
DTS HD Master Audio 5.1 (48 kHz/24 Bit) 3002 kbps
DTS HD Master Audio 5.1 (48 kHz/24 Bit) 3227 kbps
Untertitel/Subtitles:Deutsch, Englisch
Ø Total Bitrate:ca. 37,5 Mbps
Kapazitätsausnutzung:
utilization of capacity:
39,69 GB (BD-50 = max. 46,57 GB) = 85,23 %
Film:
Vier junge britische Männer sind im Auftrag Allahs unterwegs. Meinen sie! Omar (Riz Ahmed) will sich dem Heiligen Krieg anschließen, weil er nicht länger tatenlos zuschauen will, wie das Ansehen junger Moslems auf der Welt mit Füßen getreten wird. Waj (Kayvan Novak) hält das für eine gute Idee und schließt sich an, weil er nichts Besseres zu tun hat – außerdem trifft Omar ohnehin immer alle Entscheidungen für ihn. Barry (Nigel Lindsay) ist als weißer islamischer Konvertit zwar völlig anderer Meinung, aber das macht nichts, denn das ist er grundsätzlich. Aus Prinzip. Als Bombenbauer stößt Faisal (Adeel Akhtar) zu der Truppe, der allerdings nicht als Selbstmordattentäter in Frage kommt, weil sein Vater gerade krank geworden ist. Gemeinsam sind sie fest entschlossen, die westliche Gesellschaft dort zu treffen, wo es weh tut. Fragt sich nur, ob sie ein Streichholz anzünden können, ohne sich dabei im Gesicht zu verletzen....
"Four Lions" versucht den Terrorismus durch Lächerlichmachen zu bekämpfen. Dabei beginnt der Film recht lustig und wird zunehmend etwas ernster und vom Humor her schwärzer. Bis zu einem Punkt, bei dem einem das Lachen im Halse stecken bleibt. Damit hat Regisseur Christopher Morris es erfolgreich geschafft eine Komödie über ein Tabuthema zu drehen, die weder klischeehaft noch oberlehrerhaft rüberkommt. Unbedingt ansehen.....Geheimtipp....

Link zum deutschen Trailer

Link zum englischen Trailer

 

Bild/Video (im Vergleich zu Referenz-BDs/in comparison to reference level BDs): 83 %
Bild/Video (Repräsentation des Filmmaterials/reproduction of the film's look): 95 %
"Four Lions" wurde von Kameramann Lol Crawley (Dau, Hyde Park on Hudson) digital mit Sony CineAlta HDW-F900 Kameras gedreht. Das Digital Intermediate wurde bei The Moving Pictures Company in London produziert und von Max Horton farbkorrigiert. Die Farben der Szenen die in England handeln wurden relativ natürlich gehalten. Bis auf die Nachtszenen die durch eine gelb-grünliche Farbgebung etwas stylisch wirken sollen. Die Szenen im Trainingslager wurden sandfarben mit einem steilen Kontrast eingestellt. Die Schärfe und die Detailauflösung der Tageslichtszenen sind recht hoch. Wodurch das Bild meist ganz gut plastisch wirkt. Bei Nachtszenen ist digitales Rauschen der Sony-Kameras sichtbar, wodurch die Bildschärfe manchmal etwas leidet. Bei vielen Szenen ist der Schwarzwert einen Hauch zu hell. Einige Szenen, die im Film mit Videokameras gedreht werden, haben eine geringere Auflösung. Ebenso gibt es Szenen die mit Nachtsichtgeräten/Nightvision gedreht worden sind, die natürlich vollkommen verrauscht und unscharf sind. Durch den teilweise etwas wackeligen Kamerastil besitzt das Bild einen leichten Video-touch. Ein Antirauschfilter wurde nicht verwendet.
English (outline):
o some scenes were shot with SD cameras or night vision
+ daylight scenes offer a good sharpness and detai resolution
+ most scenes offer a nice sense of 3-dimensional depth
+ night scenes are a bit noisy
+ no use of DNR 

 

Audio: Englisch 70% / Deutsch: 70%
"Four Lions" ist ein Dialog-lastiger Film und die Klangkulisse ist die meiste Zeit sehr zurückhaltend. Trotzdem liefert die Musik einiges an Bass. Richtig laut wird es bei einigen wenigen Surroundeffekten wie Explosionen, die dann auch ordentlich Bassdruck offerieren. Die Dialoge des englischen Tons sind manchmal sehr schwierig zu verstehen. Die deutsche Synchro hat mit der Originalartikulation zwar wenig zu tun, passt aber sehr gut zur Handlung.
English (outline):
o dialogue driven film
o quite subtle 5.1 mix
+ music score offers some nice bass
+ a few surround effects are very loud and offer some nice bass 

 

Extras/Bonusmaterial:
- Hinter den Kulissen (HD): 14:03 Min.
- 7 Entfallene Szenen (HD): 18:39 Min.
- Interview Mo Ali (HD): 13:09 Min.
- Premiere (HD): 4:01 Min.
- Lost Boys (HD): 8:27 Min.
- Filmstarts triff...: 6:31 Min.
- My Wrongs - Kurzfilm von Chris Morris: 12:13 Min.
- Filmtipps:
* Attack the Block
* Outrage
* Rubber
* Monsters
- Kinotrailer (HD): 2:07 Min.
- Wendecover
- essbare SIM-Karte
- Hauptfilm auch auf DVD + Bonus-DVD 

 

Fazit:
Die Blu-ray Disc von “Four Lions” bietet eine recht gute Bildqualität mit einer guten Bildschärfe und einer guten Detailauflösung. Der Dialog-lastige Ton ist, bis auf ein paar sehr laute Surroundeffekte, recht zurückhaltend. Das Bonusmaterial ist etwas knapp aber interessant.
“Four Lions” is presented on a Blu-ray disc which offers a good picture quality with a good sharpness and detail resolution. The audio tracks are quite dialogue driven and a bit subdued. There are a few very loud surround effects available. The amount of bonus material is a bit small bit nonetheless interesting.

Post Metadata

Date
September 1st, 2011

Author
Thomas Konradt

Category

Leave a Reply