wordpress stats

HD Reporter

HD News, Blu-ray Disc Reviews
al-kabelshop

HD-Reporter.de - Blu-ray Reviews in deutsch und englisch mit technischen Details wie Video-/Audio-Bitrate, Discgroesse, Video-/Audio-Codecs


Forrest Gump (Blu-ray)

forrest-gump-blu-ray

bei amazon.de bestellen

bei LOVEFiLM ausleihen

Video Buster – 7 € Gutschein

Titel/Review:Forrest Gump (1994)
Studio/Anbieter:(c) Paramount Home Entertainment (2009)
VÖ/Release Date:12.11.2009
FSK/Rating:FSK 12
Regional-Code:A, B, C
Media-Info:2 Blu-ray Discs: 2x BD-50
Laufzeit/Runtime:142:09 Min.
Bild-/Video-Format:2.40 : 1
Video-Codec:MPEG-4 AVC Video / 1080p 23,976 fps / 16:9 / High Profile 4.1
Video-Bitrateca. 26,6 Mbps
Audio:Englisch
Französisch
Italienisch
Deutsch
Spanisch
Audiokommentar 1
Audiokommentar 2
DTS HD Master Audio 5.1 (48 kHz/24 Bit) 4094 kbps
Dolby Digital 5.1 (48 kHz/16 Bit) 640 kbps
Dolby Digital 5.1 (48 kHz/16 Bit) 640 kbps
Dolby Digital 5.1 (48 kHz/16 Bit) 640 kbps
Dolby Digital 5.1 (48 kHz/16 Bit) 640 kbps
Dolby Digital 2.0 (48 kHz/16 Bit) 224 kbps
Dolby Digital 2.0 (48 kHz/16 Bit) 224 kbps
Untertitel/Subtitles:Deutsch, Englisch, u.a.
Ø Total Bitrate:ca. 36,4 Mbps
Kapazitätsausnutzung: utilization of capacity:Disc 1: 41,81 GB (BD-50 = max. 46,57 GB) = 89,79 %
Disc 2: 39,30 GB (BD-50 = max. 46,57 GB) = 84,39 %
Film:
Forrest Gump (Tom Hanks) erreicht nur einen IQ von 75 und soll deswegen in die Sonderschule, doch seine Mutter (Sally Field) kann den Schuldirektor davon “überzeugen”, dass Forrest in die normale Schule gehen darf. Forrest ist ein einfacher Mensch, der an das Gute glaubt und eine natürliche Unschuld besitzt. Forrest trifft Elvis, geht nach Vietnam, trifft Kennedy, bringt Präsidenten zum Zurücktreten usw…..
Der Film “Forrest Gump” basiert auf dem Roman von Winston Groom und erzählt das Leben von Forrest durch die amerikanische Geschichte von den 50ern bis heute. Dabei bietet der Film eigentlich keinen “Roten Faden”, sondern viele kleine Höhepunkte. Das dieses Konzept trotzdem funktioniert liegt wohl an der Präzision und dem Timing von Robert Zemeckis und an Tom Hanks. Hanks spielt Forrest nicht nur, Hanks ist Forrest Gump. Kein anderer Darsteller könnte sonst die Last dieser exotischen Erzählweise tragen; dabei muß Forrest immer unschuldig und naiv wirken, und genau das beherrscht Hanks perfekt….Tom Hanks wurde daher auch mit dem Oscar prämiert, sowie Regie, Schnitt, Film, Spezialeffekte und Drehbuch.
Robert Zemeckis hat einmal mehr modernste Tricktechnik dazu verwendet, Film-Tricks zu verstecken, obwohl sie in sehr vielen Szenen “lauern”……

Bild/Video (im Vergleich zu Referenz-BDs/in comparison to reference level BDs): 87 %
Bild/Video
(Repräsentation des Filmmaterials/reproduction of the film’s look):
90 %

Das Bild ist fast Defekt-frei und nur ab und zu sieht man ganz kleine Bildschäden wie weiße Punkte. Die Bildschärfe und die Detailauflösung sind in fast allen Szenen enorm hoch, wodurch eine wunderbare Bildtiefe erzeugt wird. Da scheinbar keine Anti-Rauschsoftware verwendet wurde, ist die Detailauflösung allgemein enorm hoch. Dies fällt besonders bei Nahaufnahmen und Gesichtspartien der Darsteller mit den ganzen feinen Details wie Härchen und Falten auf. Im Gegensatz zu der DVD, bei der das Bild durch massiven Einsatz eines Nachschärfungsfilters (extreme Doppelkonturen), total verunstaltet worden ist, konnte man sich bei der Blu-ray Disc etwas zurückhalten. Jedoch leider nicht ganz, denn in einigen Szenen ist ein sehr leichtes Flächenflimmern und ab und zu sind auch Doppelkonturen zu erkennen, was auf den Einsatz von Nachschärfung schließen lässt. Die Farben wirken sehr kräftig, aber ausgewogen. Der Kontrastumfang ist ebenfalls gut gelungen, wenn auch das Weiß zum Teil etwas aggressiv rüberkommt. Es ist ein sehr feines, scheinbar ungefiltertes Filmkorn zu erkennen. Insgesamt sieht das Bild nach Film aus und ist für das Alter überdurchschnittlich gut.
English (outline):
There are just a few blemishes like white spots visible. Almost all scenes offer a very high picture sharpness and detail resolution, so that there is a very nice sense of depth noticeable. As seemingly no DVNR was applied details are generally extremely high, so that details of faces like wrinkles and hair appear extremely clear. Close-ups generally stand out as they offer a great 3-dimensional sense of depth. Unlike the DVD which offered a bad picutre quality due to the overly use of edge enhancement. Edge enhancement was also applied to the picture on this Blu-ray disc, but not as much as on the DVD. Nevertheless there is some flickering in a few areas evident. There are also some halos visible. Both the halos and the flickering maybe originate from ege enhancement. Colors are strong, but also well-balanced. The contrast range also quite good, even though the white is a bit aggressive. There is a very fine film grain evident, which was luckily not treated with DVNR. All in all the picture has a film like look and is also above-average for a film this old.

Audio: Englisch 87% / Deutsch: 68%
“Forrest Gump” ist ein Film der sich vor allem auf seine Dialoge und die Musik von Alan Silvestri verläßt. Dabei erklingt die Musik recht räumlich und dynamisch. Doch wenn der Film Ton-mäßige Unterstützung benötigt, sei es weil Forrest gerade durch ein Football-Stadion rennt, sich im Kriegsgefecht befindet, auf einem Schiff einem Strum widersteht, Ping-Pong spielt oder auch wenn „Bubbas Mom“ umfällt, dann erzeugt der 5.1-Ton ein räumliches und dynamisches Klangfeld. Für einen Film von 1994 bieten Explosionen ordentlich Druck und Tiefbass. Das hintere Klangfeld ist jedoch etwas beschränkt, da die hinteren Kanäle nur wenn es sein muss, eingreifen. Leider trifft dies alles nur auf den englischen DTS HD Master Audio 5.1-Ton (24 Bit) zu. Der deutsche Dolby Digital-5.1-Ton (640 kbps) klingt im Vergleich dazu total kraftlos/gehemmt, leicht dumpf und selten richtig gut räumlich. Sogar die Feindynamik ist total flach. Hendrix’ “All along the Watchtower” tönt bei 44:26 Min. wesentlich langweiliger, dumpfer und antriebsloser als in der englischen Tonfassung. Wie viel vom Höhenbereich fehlt kann man bei 95:03 Min. sehr deutlich hören. In Vietnam, wenn Forrest von heftigen Explosionen umzingelt ist, dann passiert das nur in der englischen Fassung richtig gut (jedoch werden die hinteren Kanäle der englischen Fassung beim Angriff auch leicht stiefmütterlich behandelt). Offensichtlich wurde für den deutschen Ton nicht auf das ursprüngliche Master von 1994 zurückgegriffen, sondern wieder das Master der DVD genutzt, welches unter einem im Höhen- und Bassbereich abgeschnittenen Frequenzumfang litt (führt zu 15% Abwertung).
English (outline):
“Forrest Gump” is a quite dialoge driven film which also relies on the music score by Alan Silvestri. The music sounds quite dynamic and creates a wide sound field. But when necessary all channels kick in to support the plot in scenes like when Forrest runs straight through a football stadium, is in the middle of the Vietnam war, tries to survive a storm on a ship, plays ping pong and when “Bubbas mom” faints. The resulting 5.1 sound field offers a good dynamic range and a good spatiality. For a film from 1994 the explosions offer a lot of punch and deep bass. The rear sound field is nonetheless a bit subdued. But all the action is only the case with the English DTS HD Master Audio 5.1 track (24 Bit) as the German Dolby Digital 5.1 track (640 kbps) sounds very flat, boring and dull. In the German version Jimi Hendrix’s “All along the Watchtower” (44:26 minutes) sounds quite flat and thin. To hear how much of the high range was cut from the German track switch to 95:03 minutes. In Vietnam when Forrest is surrounded by powerful explosions, only the English track sounds really good (but the rears also quite subdued in the English verion). Obviously the original German dub-master from 1994 was not used. It seems that the DVD audio master was used as this master lacks dynamics, bass and high range.

Extras/Bonusmaterial:
DISC 1:
- Audiokommentar mit Robert Zemeckis, Steve Starkey und Rick Carter
- Audiokommentar mit Wendy Finerman
- Musikalische Wegweiser in die Geschichte (HD): 3:54 Min. + 31:23 Min.
DISC 2:
- Greenbow-Tagebuch (HD): 26:00 Min.
- Die Kunst des Schreibens eines Drehbuchs (HD): 26:58 Min.
- Wiedergeburt der Vergangenheit – Forrest Gump und die revolutionären visuellen Effekte (HD): 27:04 Min.
- Der kleine Forrest (HD): 14:49 Min.
- Ein Abend mit Forrest Gump (HD): 55:08 Min.
- Archivierte Spezialeffekte:
* Das Make-Up von Forrest Gump: 8:03 Min.
* Mit den Ohren von Forrest Gump – Sound Design:
** Fahrrad: 2:29 Min.
** Menschenmassen: 1:43 Min.
** Vietnam: 7:59 Min.
** Regen: 2:00 Min.
** Ping Pong: 1:23 Min.
* Erschaffung der Welt von Gump – Production Design: 7:18 Min.
* Sehe heißt Glauben – Die visuellen Effekte von Forrest Gump:
** Lauf, Forrest lauf!: 2:02 Min.
** Martin Luther King, Jr.: 3:05 Min.
** George Wallace: 2:22 Min.
** Vietnam: 7:35 Min.
** Ping Pong mit George Bush: 1:26 Min.
** Lyndon B. Johnson: 2:24 Min.
** Erweiterte Realität: 7:21 Min.
** Dick Cavett und John Lennon: 2:14 Min.
** Richard Nixon: 1:54 Min.
* Screen-Tests: Michael Conner Humphreys & Hanna R. Hall + Robin Wright + Haley Joel Osment
* Trailers:
** Original Kinotrailer (HD): 3:50 Min.
** Remember Trailer (HD): 1:06 Min.
- Wendecover

Fazit:
“Forrest Gump” wird Bild-technisch, nach dem Desaster mit der DVD, auf einer ordentlichen Blu-ray Disc präsentiert. Der englische Ton ist ebenfalls recht gut. Doch der deutsche Ton ist noch immer recht durchschnittlich, zwar besser als auf DVD, aber immer noch durchschnittlich. Das Bonusmaterial ist umfangreich und vor allem die Doku “Ein Abend mit Forrest Gump” ist sehr unterhaltsam.
“Forrest Gump” is presented picture-wise, after the desaster with the DVD, on a quite good Blu-ray Disc. The Englisch audio track offers a quite good qualiy, but the German track is still average – better than on DVD – but still average. The amount of bonus material is very high and the feature “An Evening with Forrest Gump” is very interesting.

Post Metadata

Date
November 12th, 2009

Author
Thomas Konradt

Category

1 to “Forrest Gump (Blu-ray)”


  1. Pascal sagt:

    Danke für die gute und objektive Rezension! Ich habe den Film bereits gefühlte 100 Mal gesehen und könnte es im Prinzip immer wieder tun. Die Story sowie die Schauspieler sind ein reines Kunstwerk, welches meiner Meinung nach nie langweilig wird. Von der DVD war ich leider aufgrund des Tons sehr enttäuscht, so dass ich mir definitiv auch die BluRay zu diesem Streifen kaufen werde. Meiner Meinung nach ein Muss in jeder Sammlung.



Leave a Reply