wordpress stats

HD Reporter

HD News, Blu-ray Disc Reviews
al-kabelshop

HD-Reporter.de - Blu-ray Reviews in deutsch und englisch mit technischen Details wie Video-/Audio-Bitrate, Discgroesse, Video-/Audio-Codecs


Fantomas gegen Interpol (Blu-ray)

Titel/Blu-Ray Review:Fantomas gegen Interpol / Fantômas se déchaîne (1965)

bei amazon.de bestellen

Studio/Anbieter:(c) Universum Film Home Entertainment / Tobis (2011)
VÖ/Release Date:18.11.2011
FSK/Rating:FSK 12
Regional-Code:A, B, C
Media-Info:1 Disc: 1x BD-25
In der Fantomas-Trilogie: 3x BD-25
Laufzeit/Runtime:98:50 Min.
Bild-/Video-Format:2.35 : 1
Video-Codec:MPEG-4 AVC / 1080p 24 fps / 16:9 / High Profile 4.1
Video-Bitrateca. 23 Mbps
Audio:Französisch
Deutsch
DTS HD Master Audio 2.0 (48 kHz/16 Bit) 896 kbps
DTS HD Master Audio 2.0 (48 kHz/16 Bit) 970 kbps
Untertitel/Subtitles:Deutsch, Französisch
Ø Total Bitrate:ca. 26,4 Mbps
Kapazitätsausnutzung:
utilization of capacity:
20,73 GB (BD-25 = max. 23,28 GB) = 89,03 %
Film:
Wieder versucht Kommissar Juve das Verbrechergenie Fantomas zu fassen, der es auf die besten Wissenschaftler der Welt abgesehen hat. Eine gigantische Strahlenkanone soll die Menschheit in seine willenlosen Sklaven verwandeln. Auch der brillante Professor Lefèvre soll ihm zu Diensten sein....
"Fantomas" ist einfach Kult! Die Geschichten bauen bei den weiteren Teilen immer stärker auf Louis de Funès, doch die Machart und die Dimensionen ahmen James Bond nach. Wobei die Frei-Fall-Szene am Ende des Films wiederum eine Vorlage für einen späteren Bond-Film war. Die furiosen Geschichten sind weiterhin unterhaltsam und genial getimed. Dazu waren die Filme auch noch extrem erfolgreich......
Link zu einem Ausschnitt

Link zum französischen Trailer

 

Bild/Video (im Vergleich zu Referenz-BDs/in comparison to reference level BDs): 71 %
Bild/Video (Repräsentation des Filmmaterials/reproduction of the film's look): 90 %
"Fantomas gegen Interpol" wurde von Kameramann Raymond Pierre Lemoigne (OSS 117 - Heisse Hölle Bangkok, Scharfe Kurven für Madame, Oscar) anamorphotisch in 2.35:1 auf 35 mm Film gedreht. Für diese Blu-ray Disc konnte die Tobis (Universum Film) auf das französische Master von 2008 von Gaumont zurückgreifen. Ob Gaumont auf das original Kameranegativ zurückgreifen konnte, ist nicht bekannt. Es scheint aber so zu sein, dass bei diesem Teil der gesamte Film wirklich vom Negativ gescannt werden konnte. Während des ersten Drittels ist am rechten Rand eine kleine Reduktion der Dichte zu erkennen, wodurch das Bild dort kontrastarm, zu hell und leicht unscharf wirkt. Das Filmkorn ist relativ fein und wurde nicht mit digitalen Tools bearbeitet. Die Farbgebung ist natürlicher als beim ersten Teil, doch die Weiß-Werte scheinen ganz leicht "ge-boosted" worden zu sein. An einigen Stellen sind weiße Flächen kurz vor dem Überstrahlen. Einige Szenen scheinen einen Hauch zu dunkel zu sein, so dass die dunklen Strukturen oft schlecht auszumachen sind. Die Detailauflösung ist besser als beim ersten Teil, doch das Dichteproblem (am rechten Rand) während des ersten Drittels des Films reduziert die Gesamtwertung wieder etwas. Trotzdem ist das Bild um Welten besser als das der DVD-Version. Aus der normalen Sitzdistanz wirkt das Bild durchaus plastisch.
Abgesehen von dem Dichteproblem bietet "Fantomas gegen Interpol" die beste Bildqualität von den drei Filmen der Fantomas-Box.
English (outline):
- density problem on right border (first 3rd of the film)
o very slight white boosting
+ no use of DNR
+ pleasant sense of depth
+ film grain is very fine
+ fresh looking vivid colors

Audio: Französisch: 59% / Deutsch: 57%
Der Ton von "Fantomas gegen Interpol" klingt ebenfalls leicht dünn und leicht mittenlastig, doch er klingt wesentlich besser als beim ersten "Fantomas"-Film. Beide Tonspuren liegen jetzt auch in Stereo vor und bieten nun auch sog. Panning-Effekte (von einer Seite zur anderen). Der deutsche Ton ertönt weniger muffig und dumpf als beim ersten Teil. Das seltsame Echo des ersten Teils (Kopiereffekt bei der Bänderlagerung?) mischt sich mit scheinbar Pseudo-Stereo-Effekten. Die Dialoge der französischen Tonspur klingen etwas belegter, dafür klingt die Räumlichkeit weniger nach Pseudo-Stereo.
English (outline):
- both track sounds a small bit thin and dull
+ tracks are in stereo
+ there are some nice panning effects available
+ all tracks are lossless encoded

Extras/Bonusmaterial:
- Original französischer Trailer (HD): 3:36 Min.
- animierte Bildergalerie: 3:58 Min.
- BD-Live
- Trailershow:
* Brust oder Keule
* Der Querkopf
* Louis und seine außerirdischen Kohlköpfe
* Fantomas
- Original französische Trailer:
* Fantomas
* Fantomas gegen Interpol
- Wendecover


Fazit:
"Fantomas gegen Interpol" erscheint auf Blu-ray Disc mit einer relativ guten Bildqualität. Im Vergleich zur DVD-Version konnte die Bildqualität enorm gesteigert werden. Der Stereoton ist gut gelungen. Leider gibt es kein Bonusmaterial.
The Blu-ray disc of "Fantômas se déchaîne" offers a quite nice picture quality and a good stereo sound quality. Bonus material is unfortunately absent. 

Post Metadata

Date
Januar 6th, 2012

Author
Thomas Konradt

Category

1 Trackbacks/Pingbacks

  1. Fantomas (Blu-ray) | Blu-ray Reviews | HD Reporter 06 01 12

Leave a Reply