wordpress stats

HD Reporter

HD News, Blu-ray Disc Reviews
al-kabelshop

HD-Reporter.de - Blu-ray Reviews in deutsch und englisch mit technischen Details wie Video-/Audio-Bitrate, Discgroesse, Video-/Audio-Codecs


Extreme Movie – Doktorspiele waren gestern (Blu-ray)

Titel/Blu-Ray Review:Extreme Movie – Doktorspiele waren gestern / Extreme Movie (2008)

extreme-movie-blu-ray

bei amazon.de bestellen

bei LOVEFiLM ausleihen

Video Buster – 7 € Gutschein

Studio/Anbieter:(c) Senator Film / Universum Film (2010)
VÖ/Release Date:30.04.2010
FSK/Rating:FSK 16
Regional-Code:B
Media-Info:1 Disc: 1x BD-25
Laufzeit/Runtime:85:27 Min. (US-unrated Version)
Bild-/Video-Format:1.85 : 1
Video-Codec:VC-1 / 1080p 23,976 fps / 16:9 / Advanced Profile 3
Video-Bitrateca. 26,9 Mbps
Audio:Englisch
Deutsch
DTS Master Audio 5.1 (48 kHz/16 Bit) 2214 kbps
DTS Master Audio 5.1 (48 kHz/16 Bit) 2204 kbps
Untertitel/Subtitles:Deutsch
Ø Total Bitrate:ca. 33,3 Mbps
Kapazitätsausnutzung:
utilization of capacity:
21,66 GB (BD-25 = max. 23,28 GB) = 93,03 %
Hier versagt selbst der anschaulichste Sexualkunde-Unterricht: Die “Möchtegern-Highschool-Aufreißer” Fred (Michael Cera), Chuck (Frankie Muniz) und Mike (Ray Pinkston) stolpern von einer Sexfalle in die nächste: Ob beim heißen Blind-Date, im Bett mit der Liebsten oder beim Anbaggern der Traumfrau – hier geht schief was schief gehen kann! Die Zeit der Doktorspiele ist definitiv vorbei!
Der Film “Extreme Movie” bietet eigentlich keine zusammenhängende Handlung, sondern eher verschiedene Sketch-ähnliche Episoden, die manchmal ganz witzig und machnmal einfach nur albern sind. Richtig witzig ist die Tatsache, dass dieser Film als 10 Minuten kürzere Version in den USA als “Rated R” in den Kinos lief und bei uns ab 16 als “unrated” Version erscheint. Da einige Episoden wirklich lustig sind, ist es schade, dass der Film nur 85 Minuten dauert.
Beschreiben kann man das Ganze als Mischung aus “Saturday Night Live” und “Little Britain”…….


Link zum Trailer

Bild/Video (im Vergleich zu Referenz-BDs/in comparison to reference level BDs): 82 %
Bild/Video (Repräsentation des Filmmaterials/reproduction of the film’s look): 90 %
Die Bildschärfe und die Detailauflösung dieses Low-Budget-Films sind in Nahaufnahmen recht hoch. Sehr helle Szenen bieten eine gute plastische Bildtiefe, die bei dunkleren Innenaufnahmen etwas nachlässt. Auch die Weitwinkelaufnahmen bieten eine relativ gute Bildtiefe, jedoch hat man manchmal das Gefühl, dass das Bild schärfer sein könnte. Ein paar wenige Szenen wirken etwas weicher als der gesamte Film. Hier hat man evtl. absichtlich mit “Soft-Focus”-Einstellungen gearbeitet um Special-Effects oder Gesichsfalten zu verdecken. Der Kontrastumfang ist durchschnittlich. Es ist ein leichtes Filmkorn vorhanden, das – glücklicherweise – anscheinend nicht mit Antirauschfiltern/DeGraining-Software behandelt worden ist.
English (outline):
- darker/indoor scenes are a bit soft, which average shaprness and detail resolution
- wide shots offer a smaller sense of depth
- a few scenes are (intentionally?) very soft
+ bright scenes offer high sharpness, detail resolution and sense of depth
+ luckily no use of DVNR

Audio: Englisch 69% / Deutsch: 69%
Der Ton von “Extreme Movie” ist unspektakulär und relativ frontlastig. Es gibt eigentlich kaum bemerkenswerte Surroundeffekte. Die Dynamik ist unterdurchschnittlich und es gibt wenig Bass. Nur die Musikeinlagen bieten einen recht druckvollen Bass der teilweise auch Spaß macht.
English (outline):
- the sound is quite front heavy
- there are just a few notable surround effects
- dynamic range is below average
- little bass
+ music/soundtrack offer a nice amount of bass

Extras/Bonusmaterial:
- Filmtipps:
* Superhero Movie (HD): 2:02 Min.
* Skate or Die: 1:53 Min.
* The New Guy: 1:54 Min.
* Animal – Das Tier im Manne): 2:19 Min.
* Vollidiot: 2:03 Min.
- BD-Live

Fazit:
Die Blu-ray Disc von “Extreme Movie” repräsentiert das Filmmaterial recht gut. Dass das Bild dabei knapp durchschnittlich ist, liegt an dem Low-Budget Ausgangsmaterial. Der Ton ist unspektakulär und frontlastig. Bonusmaterial ist nicht wirklich vorhanden.
The Blu-ray Disc of “Extreme Movie” represents the film material quite good. Due to the source material of this low budget movie the picture looks quite average. The sound is unspectacular and quite front heavy. Bonus material is not really existing.

Post Metadata

Date
April 26th, 2010

Author
Thomas Konradt

Category

Leave a Reply