wordpress stats

HD Reporter

HD News, Blu-ray Disc Reviews
al-kabelshop

HD-Reporter.de - Blu-ray Reviews in deutsch und englisch mit technischen Details wie Video-/Audio-Bitrate, Discgroesse, Video-/Audio-Codecs


Endlich Witwe (Blu-ray)

 

 

Titel/Blu-Ray Review:Endlich Witwe / Enfin veuve (2007)

bei amazon.de bestellen

bei LOVEFiLM ausleihen

Studio/Anbieter:(c) AL!VE / Alamode Film (2011)
VÖ/Release Date:08.07.2011
FSK/Rating:FSK 12
Regional-Code:A, B, C
Media-Info:1 Disc: 1x BD-50
Laufzeit/Runtime:97:30 Min.
Bild-/Video-Format:1.85 : 1
Video-Codec:MPEG-4 AVC / 1080p 24 fps / 16:9 / High Profile 4.1
Video-Bitrateca. 20 Mbps
Audio:Französisch
Deutsch
DTS HD Master Audio 5.1 (48 kHz/24 Bit) 3723 kbps
DTS HD Master Audio 5.1 (48 kHz/24 Bit) 4248 kbps
Untertitel/Subtitles:Deutsch
Ø Total Bitrate:ca. 29,8 Mbps
Kapazitätsausnutzung:
utilization of capacity:
23,64 GB (BD-50 = max. 46,57 GB) = 50,78 %
Anne-Marie findet sich überraschend als frisch gebackene Witwe wieder, nachdem sie ihren Ehemann bei einem Autounfall verloren hat. Nicht allzu unglücklich über die neugewonnene Freiheit, hofft sie nun endlich auf eine erfüllte Beziehung zu ihrem heimlichen Geliebten Leo. Doch da hat sie die Rechnung ohne ihre fürsorgliche Familie gemacht, die ihr in dieser schweren Zeit seelischen Beistand leisten will. Plötzlich sitzt sie noch tiefer in der Falle, als zuvor….
“Endlich Witwe” soll eine leichte, etwas makabere französische Komödie sein. Doch so richtig leicht kommt sie nicht rüber. Dazu ist die Handlung zu gewollt makaber-lutig, wodurch der Charme etwas leidet. Amüsante Momente finden sich in den Nebensächlichkeiten wie der Schönheitschirurgie….
 

Link zum deutschen Trailer

Link zum französischen Trailer

 

Bild/Video (im Vergleich zu Referenz-BDs/in comparison to reference level BDs): 71 %
Bild/Video (Repräsentation des Filmmaterials/reproduction of the film’s look): 85 %
“Endlich Witwe” wurde von Kameramann Philippe Pavans de Ceccatty (Les misérables, 3 amis) auf 35 mm in 1.85:1 gedreht. Die Farbgebung ist relativ natürlich und nicht übertrieben wie bei Hollywood-Filmen. Der Schwarzwert ist ganz gut. Die Detailauflösung und die Bildschärfe sind eher durchschnittlich. Aus der normalen Sitzentfernung wirkt das Bild nur bei Außenszenen wirklich sehr plastisch. Scheinbar wurde ein sehr leichter Antirauschfilter verwendet mit dem ein paar Feindetails entfernt worden sind. Aus der Entfernung wirkt das Bild aber sehr klar und scharf.
English (outline):
- a bit of DNR was used to remove some fine details
+ colors look quite natural
+ from a normal viewing distance some scenes offer a 3-dimensional sense of depth
+ from a distance almost all scenes offer a sense of depth
+ black level is nice 

Audio: Französisch 63% / Deutsch: 60%
Der Ton von “Endlich Witwe” präsentiert sich relativ zurückhaltend. Der Ton bietet sehr subtile Surroundeffekte wie z.B. Windgeräusche oder Wellen, ansonsten ist er oft Front- und Center-lastig. Die Musik bringt etwas Dynamik ins Spiel. Außerdem ertönt die Musik recht umhüllend. Der deutsche Ton wurde scheinbar nur in 2.0-Surroundton synchronisiert, denn der vorhandene 5.1-Ton ist ein Upmix von 2.0 auf 5.1, denn die Dialoge übersprechen auf die Frontkanäle. Der französische Ton klingt etwas umhüllender und authentischer.
English (outline):
- German 5.1 track seems to be an upmix from 2.0
o dialog driven film which is front and center heavy
+ music pieces sound very spatial
+ there are some subdued surround effects available 

 

Extras/Bonusmaterial:
- Making of: 26:58 Min.
- Outtakes: 3:04 Min.
- Trailer:
* Endlich Witwe
* Jack in Love
* Was will ich mehr
* Ein gutes Herz
* Schande
* Caramel
* So viele Jahre liebe ich dich
- Wendecover 

Fazit:
Die Blu-ray Disc von “Endlich Witwe” bietet eine durchschnittliche Bildqualität. Der Ton ist recht zurückhaltend aber passend für die Handlung. Das Bonusmaterial ist recht knapp.
The Blu-ray Disc of “Enfin veuve” offers an average picture quality. The audio is a bit subdued but it fits the story. The bonus material is a bit poor. 

 

Post Metadata

Date
Juni 27th, 2011

Author
Thomas Konradt

Category

Leave a Reply