wordpress stats

HD Reporter

HD News, Blu-ray Disc Reviews
al-kabelshop

HD-Reporter.de - Blu-ray Reviews in deutsch und englisch mit technischen Details wie Video-/Audio-Bitrate, Discgroesse, Video-/Audio-Codecs


Duell der Magier (Blu-ray)

Titel/Blu-Ray Review:Duell der Magie / The Sorcerer’s Apprentice (2010)

bei amazon.de bestellen

bei LOVEFiLM ausleihen

Studio/Anbieter:(c) Walt Disney Studios Home Entertainment (2011)
VÖ/Release Date:13.01.2011
FSK/Rating:FSK 12
Regional-Code:A, B, C
Media-Info:1 Disc: 1x BD-50
Laufzeit/Runtime:109:02 Min.
Bild-/Video-Format:2.35 : 1
Video-Codec:MPEG-4 AVC / 1080p 23,976 fps / 16:9 / High Profile 4.1
Video-Bitrateca. 24 Mbps
Audio:Englisch
Deutsch
Spanisch
DTS HD Master Audio 5.1 (48 kHz/24 Bit) 4216 kbps
DTS HD High Resolution Audio 5.1 (48 kHz/24 Bit) 2046 kbps
DTS 5.1 (48 kHz/24 Bit) 1509 kbps
Untertitel/Subtitles:Deutsch, Englisch, u.a.
Ø Total Bitrate:ca. 33,9 Mbps
Kapazitätsausnutzung:
utilization of capacity:
37,88 GB (BD-50 = max. 46,57 GB) = 81,35 %
Film:
Seit langer Zeit beschützt der große Zaubermeister Balthazar Blake (NICOLAS CAGE) die Metropole Manhattan vor dem Zugriff des Bösen. Doch im Kampf gegen seinen Erzfeind Maxim Horvath (ALFRED MOLINA) braucht er dringend Unterstützung. Ausgerechnet im unauffällig wirkenden Studenten Dave Stutler (JAY BARUCHEL) glaubt er sie gefunden zu haben. Denn der vermeintlich durchschnittliche Dave besitzt das Potenzial, endlich Blakes seit langem gesuchter Zauberlehrling zu werden. Ungläubig und widerwillig lässt sich Dave auf das größte Abenteuer seines Lebens ein und lernt in einem harten Crashkurs die Kunst der Zauberei. Die Zeit drängt, denn die Kräfte des Bösen formieren sich und Dave muss über sich hinauswachsen, um sein Training zu überleben, die Stadt zu retten und das Mädchen seiner Träume zu erobern….
“Duell der Magier” ist ein Fanatasy-Action-Film aus dem Hause Bruckheimer, der kaum aus der Masse herausragt. Der Film ist zwar unterhaltsam und bietet auch zwei oder drei wirklich geniale Szenen, doch der Rest ist Hollywood-Routine. Die Handlung und das Ende sind vorhersehbar. Für Jugendliche ist der Film trotzdem ein Spaß. Jay Baruchel bringt zwar etwas Abwechslung in die Bruckheimer-Kiste, muss sich aber letztendlich der Geldmaschine Hollywood unterwerfen….Doch richtig Geld hat der 150 Mio. US$ Film nicht eingespielt. Mit 215 Mio. US$ weltweitem Einspielergebnis, kann man den Film nicht als Erfolg bezeichnen, da zu den 150 Mio. US$ Produktionskosten noch Marketingkosten im Bereich von 50 bis 100 Mio. US$ kommen….

Link zum deutschen Trailer

Link zum englischen Trailer

Bild/Video (im Vergleich zu Referenz-BDs/in comparison to reference level BDs): 90 %
Bild/Video (Repräsentation des Filmmaterials/reproduction of the film’s look): 95 %
Kameramann Bojan Bazelli (Kalifornia, Ring, Mr. & Mrs. Smith) hat “Duell der Magier” auf 35 mm Film in Super 35 gedreht. Das Digital Intermediate wurde, wie üblich bei Bruckheimer-Filmen, bei Company 3 vom Chef, Stefan Sonnenfeld persönlich, farbkorrigiert. Die Farbpalette wurde an das aktuelle Hollywood-Farbschema Türkis/Orange angepasst, das von Bruckheimer miterfunden worden ist. Die Detailauflösung und die Bildschärfe sind sehr hoch und in hellen und kontrastreichen Szenen wirkt das Bild sehr plastisch. Vor allem Nahaufnahmen sind extrem detailreich. Weitwinkelaufnahmen wirken teilweise etwas weniger scharf und auch weniger plastisch. Es ist ein feines Filmkorn sichtbar, das glücklicherweise nicht mit Anti-Rauschfiltern bearbeitet worden ist.
English (outline):
o some wide shots are a bit soft
o colors tend to look like the current teal and orange fashion in Hollywood
+ almost all bright and contrasty scenes offer a very high picture sharpness and detail resolution
+ there is a pleasant sense of depth noticeable
+ some nice film grain evident; luckily no DNR was applied

Audio: Englisch 100% / Deutsch: 95%
“Duell der Magier” ist ein Fanatasy-Action-Film aus dem Hause Bruckheimer. D.h. dass Bruckheimer Standard-Toningenieur Kevin O’Connell (Der Wüstenplanet, A Chorus Line, Top Gun, Armageddon, Die Passion Christi, Die Insel, Transformers 1+2) auf den Plan gerufen worden ist. Die vielen Zaubersprüche boten O’Connell die Möglichkeit viele Toneffekte zu produzieren. Es gibt zwar sehr viele Split-Surround und auch Fly-by-Effekte, doch der Film beeindruckt mehr durch den donnernden Bassdruck und den großen Dynamikumfang. Letztere sind auf dem gleich Niveau wie z.B. bei “Transformers 2: Die Rache“. Der Subwoofer muss schon einiges leisten und “drückt” extrem tiefe und brutale Bässe in den Raum. Der englische Losslesston ist dabei noch eine Spur aggressiver und umhüllender, als der deutsche DTS HD HR-Ton. Damit liegt der englische Ton ganz knapp auf Referenzniveau. Nachdem noch sehr viel Platz auf der BD frei ist und die Gesamtdatenrate bei ca. 34 Mbps liegt, hätte man auch den deutschen Ton ebenfalls als DTS HD Master Audio encodieren können.
English (outline):
- German track is only lossy
+ great dynamic range
+ a lot of split-surround effects
+ extremely powerful and deep bass
+ relatively good “enveloping” soundfield

Extras/Bonusmaterial:
- Magie in der Stadt (HD): 12:51 Min.
- Die Wissenschaft der Zauberei (HD): 10:27 Min.
- Die Magie wird wahr (HD): 11:44
- Fantasia: Eine neue Fassung einer klassischen Filmszene (HD): 10:12 Min.
- Der stylische Drake Stone (HD): 2:08 Min.
- Der Seelengral: Ein teuflisches Kunstwerk (HD): 3:45 Min.
- Der Incantus (HD): 2:21 Min.
- Wölfe und Welpen (HD): 3:06 Min.
- Das coolste Auto der Welt (HD): 1:32 Min.
- 5 Zusätzliche Szenen (HD): 7:47 Min.
- Pannen vom Dreh (HD): 3:13 Min.
- Entdecke Blu-ray(TM) 3D mit Timon und Pumbaa (HD)
- Trailershow:
* Nintendo DS
* Beverly Hills Chihuahua 2
* 9 Cars Kurzfilme
* Disneyland Paris
* A Christmas Carol
* Der König der Löwen
* TRON Legacy
- kein Wendecover

Fazit:
Die Blu-ray Disc von “Duell der Magier” bietet eine sehr gute Bildqualität. Der sehr gute Ton macht Spaß und bietet sehr druckvollen Tiefbass und viele Surroundeffekte. Das Bonusmaterial ist relativ uninteressant.
“The Sorcerer’s Apprentice” is presented on a Blu-ray disc with a quite good, but not perfect picture quality.
There are a lot of surround effects and a powerful and deep bass available. The bonus material is not very interesting.

Lautsprecher Teufel

Post Metadata

Date
Januar 18th, 2011

Author
Thomas Konradt

Category

Leave a Reply