wordpress stats

HD Reporter

HD News, Blu-ray Disc Reviews
al-kabelshop

HD-Reporter.de - Blu-ray Reviews in deutsch und englisch mit technischen Details wie Video-/Audio-Bitrate, Discgroesse, Video-/Audio-Codecs


Didi – Und die Rache der Enterbten (Blu-ray)

Titel/Blu-Ray Review:Didi - Und die Rache der Enterbten / Nonstop Trouble with the Family (1985)

bei amazon.de bestellen

Studio/Anbieter:(c) Turbine Medien GmbH / Al!ve (2011)
VÖ/Release Date:11.11.2011
FSK/Rating:FSK 6
Regional-Code:A, B, C
Media-Info:1 Disc: 1x BD-50
Laufzeit/Runtime:92:07 Min.
Bild-/Video-Format:1.78 : 1
Video-Codec:Film: MPEG-4 AVC / 1080p 23,976 fps / 16:9 / High Profile 4.1
Bild-in-Bild: MPEG-4 AVC / 480p 23,976 fps / 16:9 / High Profile 3.2
Video-BitrateFilm: ca. 28 Mbps
Bild-in-Bild: ca. 4 Mbps
Audio:Deutsch
Deutsch (Mono)
Englisch (Mono)
Audiokommentar
DTS HD Master Audio 5.1 (48 kHz/16 Bit) 1842 kbps
DTS HD Master Audio 2.0 (48 kHz/16 Bit) 978 kbps
DTS HD Master Audio 2.0 (48 kHz/16 Bit) 913 kbps
DTS 2.0 (48 kHz/16 Bit) 320 kbps
Untertitel/Subtitles:Deutsch
Ø Total Bitrate:ca. 38,9 Mbps
Kapazitätsausnutzung:
utilization of capacity:
34,34 GB (BD-50 = max. 46,57 GB) = 73,74 %
Gustav Böllemann verabschiedet sich mit 92 Jahren von dieser Welt und hinterlässt 30 Millionen! Die gierige Verwandtschaft ist auch sofort zur Stelle: der berüchtigte Kongo-Otto, die krankhaft geizige Florentine, der Erfinder Albert, der schießwütige Mafiosi Emilio und Titus, der Vielfraß. Das Testament schlägt ein wie eine Bombe! Gustav vermacht jedem Angehörigen das Gleiche - nämlich nichts! Didi Dödel, der einzige, der Gustav nie angepumpt hat (weil er dessen Adresse nicht herausfinden konnte), soll alles erben! Plötzlich sind sich die 'lieben' Verwandten einig: Dödel muss weg! Der liebenswerte Verlierer ahnt von der Erbschaft nichts. Schnell wird er zur Zielscheibe raffinierter Mordanschläge...?
"Didi - und die Rache der Enterbten" ist, wie fast jeder Didi-Film, absoluter Kult. Der Sprüch "Rüdiger, du bringst mich noch ins Grab!" zieht sich durch den gesamten Film. Diese Hallervordensche One-Man-Show bietet nicht nur Klamauk, sondern auch - leicht zu übersehenden - subtilen Humor.

 

Link zum deutschen Trailer


Bild/Video (im Vergleich zu Referenz-BDs/in comparison to reference level BDs): 78 %
Bild/Video (Repräsentation des Filmmaterials/reproduction of the film's look): 94 %
"Didi - und die Rache der Enterbten" wurde von Kameramann Günter Marczinkowsky (Nackt unter Wölfen, Spur der Steine) auf 35 mm Film gedreht. Für DVD-Version 2004 wurde vom Interpositiv abgetastet. Doch für diese Blu-ray Disc wurde dann doch  das original Kameranegativ neu eingelesen. Die Restaurierungsdemo auf der BD zeigt den massiven Detail- und Schärfegewinn - im Vergleich zum 2004er Transfer - ganz deutlich. Das Color-Grading und die digitale Restaurierung wurden bei der PostFactory in Berlin von Roland Fliss (Restaurierung "M") durchgeführt. Die Farben machen einen recht frischen Eindruck. Nur die Montage-Szenen, in denen Didi mehrmals selbst zu sehen ist, sind etwas unscharf und weniger detailliert. Hier ist - aus historischen Gründen - auch der Bildstand nicht optimal. Ansonsten wirkt das Bild erstauntlich plastisch und auch relativ scharf und detailreich. Vor allem Didis Strickjacke, aber auch andere Textilien zeigen sehr viele Details, so dass man die Fasern gut erkennen kann. Der recht gute Kontrastumfang und der gute Schwarzwert tragen zu der angenehmen Bildtiefe viel bei. Doch aus direkter Nähe erkennt man eine Schicht Filmkorn, die einige Details überlagert. Dies liegt an dem 80-Jahre Filmmaterial, welches meist recht körnig war. In dunkleren Szenen ist die Körnung sogar noch kräftiger, wodurch diese Szenen etwas detailarm erscheinen. Doch glücklicherweise hat man auf die Anwendung von Antirauschfiltern verzichtet, so dass das Filmkorn und die Feindetails erhalten geblieben sind. Um das Filmkorn ohne Artefakte präsentieren zu können, wurde eine sehr hohe, durchschnittliche Bilddatenrate von 28 Mbps verwendet. Das Filmmaterial wurde mit viel Liebe restauriert und auf BD gebracht. Eine bessere Bildqualität wird man aus dem Filmmaiterial von "Didi - und die Rache der Enterbten" wohl kaum herausholen können. Das Bild der BD entspricht dem original Filmmaterial sehr gut auch wenn das Bild - absolut bewertet - nur befriedigend ist.
English (outline):
- a few darker scenes are a bit soft and lack details
o a slight layer film grain reduces the details
+ from a distance the picture looks relatively sharp and detailed
+ film grain was not treated with DNR
+ to represent the grain in the best way possible, the picture was encoded with an average bitrate of 28 Mbps
+ BD represents the “film” material very well


Audio: Deutsch 5.1: 62% / Deutsch (Mono): 59%
Der 5.1-Mix lebt vor allem von der räumlichen Musik. Ein paar kleine Surroundeffekte findet man auch wie z.B. Schüsse von hinten in der Einführungsszenen mit Kongo-Otto und andere diverse Explosionen/Schüsse. Trotzdem darf man keine Wunder von der Räumlichkeit erwarten, denn die meiste Zeit kommt der Ton aus dem Centerlautsprecher. Die Musik erzeugt dann ein größeres Klangfeld und bietet auch etwas Bass. Beim 5.1-Ton hat man oft das Gefühl, dass der Ton nicht 100% synchron ist, z.B. zwischen 50:00 und 50:51. Das ist jedoch nicht immer nennenswert. Vergleicht man die Lippensynchronität mit dem 2.0-Monoton, so erkennt man an einigen Stellen schon Unterschiede zwischen 5.1- und 2.0-Ton.
English (outline):
- only a few surroundeffects
- 5.1 dialogues are sometimes a slight bit out of sync
+ music sounds quite spatial and dynamic


Extras/Bonusmaterial:
- Audiokommentar mit Dieter Hallervorden, Drehbuchautor Hartmann Schmige, Producer Wolf Bauer, "Theo in der Tonne"-Darsteller Harald Effenberg und „Lammbock“-Regisseur Christian Zübert
- „Testamentseröffnung“-Modus (PiP/Bild-in-Bild)
- Hinter den Kulissen des Audiokommentars: 27:43 Min.
- Die Testamentseröffnung - Special Effects: 6:41 Min.
- Die Entstehung der Masken: 2:10 Min.
- Schnittmaterial der Eröffnungsszene: 3:56 Min.
- HD-Restaurierung (HD): 8:58 Min.
- DynamicHD – Immer live dabei!
- Trailer & Trailershow:
* Didi - und die Rache der Enterbten (Kinotrailer): 2:23 Min.
* Nonstop Trouble With The Family (USA-Trailer): 2:27 Min.
* Didi - Der Doppelgänger (DVD-Trailer): 1:24 Min.
- Hallervorden-Trailershow:
* Darf ich Sie zur Mutter machen?: 2:41 Min.
* Eine Nervernsäge gegen alle (Die Hochzeitsreise): 3:31 Min.
* Der Springteufel: 1:37 Min.
* Nonstop Nonsens: 1:41 Min.
* Mein Gott, Willi!: 1:45 Min.
* Ach Du lieber Harry: 3:00 Min.
* Alles im Eimer: 2:44 Min.
* Meisterdetektiv Willi Wusel (Onkel & Co.): 1:02 Min.
* Welle Wahnsinn: 0:59 Min.
* Der Schnüfler: 2:40 Min.
* Zelleriesalat & Gitterspeise: 1:03 Min.
* Didi - Der Doppelgänger: 1:42 Min.
* Didi und die Rache der Enterbten: 2:23 Min.
* Didi - Der Untermieter (Die Nervensäge): 2:08 Min.
* Didi auf vollen Touren: 3:15 Min.
* Der Experte: 1:31 Min.
* Die Didi-Show: 1:14 Min.
* Bei mir liegen Sie richtig: 2:02 Min.
- Zelleriesalat & Gitterspeise - Folge 1: 28:09 Min.
- Zelleriesalat & Gitterspeise - Folge 2: 28:00 Min.
- Blu-ray Credits
- kein Wendecover, sondern FSK-Aufkleber auf Einpackfolie


Fazit:
"Didi - und die Rache der Enterbten" erscheint auf einer Blu-ray Disc, mit einem restaurierten Bild, das dem Filmmaterial sehr gut entspricht. Der 5.1-Mix erzeugt ein kleines Klangfeld, doch an einigen nicht nenneswerten Stellen ist der Ton nicht 100% synchron. Das Bonusmaterial ist sehr interessant.
"Non-Stop Trouble with the Family" is presented on a BD with a restored picture, that offers a film-like quality. The 5.1 track creates a small soundfield. The bonus materail is very interesting.


Post Metadata

Date
November 7th, 2011

Author
Thomas Konradt

Category

Leave a Reply