wordpress stats

HD Reporter

HD News, Blu-ray Disc Reviews
al-kabelshop

HD-Reporter.de - Blu-ray Reviews in deutsch und englisch mit technischen Details wie Video-/Audio-Bitrate, Discgroesse, Video-/Audio-Codecs


Ausgequetscht (Blu-ray)

Titel/Blu-Ray Review:Ausgequetscht / Extract (2009)

ausgequetscht-blu-ray

bei amazon.de bestellen

bei LOVEFiLM ausleihen

Studio/Anbieter:(c) Kinowelt Home Entertainment (2010)
VÖ/Release Date:15.07.2010
FSK/Rating:FSK 12
Regional-Code:B
Media-Info:1 Disc: 1x BD-25
Laufzeit/Runtime:91:39 Min.
Bild-/Video-Format:1.85 : 1
Video-Codec:VC-1 / 1080p 23,976 / 16:9 / Advanced Profile 3
Video-Bitrateca. 16 Mbps
Audio:Englisch
Deutsch
DTS HD Master Audio 5.1 (48 kHz/16 Bit) 1833 kbps
DTS HD Master Audio 5.1 (48 kHz/16 Bit) 1996 kbps
Untertitel/Subtitles:Deutsch
Ø Total Bitrate:ca. 21,3 Mbps
Kapazitätsausnutzung:
utilization of capacity:
17,91 GB (BD-25 = max. 22,28 GB) = 76,92 %
Wie schafft es eigentlich Fabrikbesitzer Joel immer wieder, sich in solch vertrackte Situationen zu begeben? Da wäre zum Beispiel der Arbeitsunfall seines Mitarbeiters, bei dem letzterer einen seiner Hoden einbüßt und die Firma mit einer Klage in den Ruin stürzen will. Oder der während eines ungewollten Drogentrips mit seinem Freund Dean gefasste Beschluss, die Treue seiner frigiden Ehefrau mit einem grenzdebilen Callboy als Lockvogel zu testen – mit katastrophalen Folgen. Und zu guter Letzt die Geschichte mit der neuen, extrem aufreizenden Kollegin Cindy, die sich schließlich als Trickbetrügerin herausstellt, die es nur auf sein Geld abgesehen hat … Stück für Stück muss sich Joel nun aus seinen beruflichen wie privaten Schlamasseln heraus manövrieren, um wieder zur Normalität zu gelangen. Eine Aufgabe, die sich viel leichter anhört, als sie ist!……
Mike Judge (Regisseur von Idiocracy, Alles Routine und Erfinder von Beavis and Butthead) hat in seinem Film “Ausgequetscht” mal wieder die Probleme relativ einfacher Leute analysiert und ironisch aufgearbeitet. Leider fanden seine Filme, mit ihrem teils bissigen, aber versteckten Humor, bisher kaum große Zuschauermengen und waren finanztechnisch allesamt Flops. Seit Anfang Juli 2010 läuft Judges TV-Serie “King of the Hill” bei Comedy Central……….

Link zum deutschen Trailer

Link zum englischen Trailer

Bild/Video (im Vergleich zu Referenz-BDs/in comparison to reference level BDs): 71 %
Bild/Video (Repräsentation des Filmmaterials/reproduction of the film’s look): 85 %
“Ausgequetscht” ist eine echte Low-Budget-Produktion. Selbst für US-Verhältnisse sind die 8 Mio. US$ Budget sehr wenig. Ob dies allerdings auch der Grund dafür ist, dass die Bildqualität ebenfalls ein niedriges Niveau hat, ist nicht ganz klar. Gleich zu Beginn des Filmes gibt es etwas Telecine-Wobble (hin und her Wackeln des Bildes), das man hätte digital stabilisieren können. Gleichzeitig ist das Bild sehr weich und bietet nur eine unterdurchschnittliche Detailauflösung. Die Kanten sind nicht haarscharf, wie man es von einem Film von 2009 wohl erwarten würde. Der Schwarzwert ist ebenfalls nur knapp durchschnittlich, was zusammen mit dem weichen Bild die Plastizität/Bildtiefe sehr oft vermindert. Die Farben sind aber größtenteils relativ ausgewogen. Während des gesamten Films ist ein leichter Hauch einer Mischung von Filmkorn und digitalem Videonoise zu erkennen. Dies können Hinweise auf einen Low-Budget-Transfer bzw. Antirauschfilter beim Transfer sein. Die Bildqualität ist damit unterdurchschnittlich, doch im Vergleich zur DVD-Version bietet die Blu-ray Disc dennoch eine wesentliche Qualitätssteigerung.
English (outline):
- detail resolution and sharpness are below average
- 3-dimensionality is very limited
- film grain is mixed with digital video noise
+ colors are relatively good

Audio: Englisch 58% / Deutsch: 58%
Wären die animierten Firmen-Logos der Produktionsfirmen während des Vorspanns nicht mit Bass unterlegt, könnte man glauben, dass Kinowelt den .1-Subwooferkanal weggelassen hat und es sich um 5.0-Ton handle. Damit ist der Subwoofer nur die ersten 30 Sekunden aktiv, danach bleibt er mehr oder weniger stumm. Die Dialoge sind recht leise gemischt worden, so dass man die Lautstärke hoch drehen muss. Dadurch macht sich die Dynamik der Filmmusik besser bemerkbar. Doch ohne Bassunterstützung klingt die Filmmusik relativ kraftlos. Die Geräuschkulisse in der Fabrik klingt relativ authentisch und räumlich, wenn auch nicht sonderlich druckvoll. In vielen anderen Szenen ist der Ton oft frontlastig. Alles in allem ein etwas Dialog-lastiger Film, dessen Tonspuren nicht sonderlich spektaluär klingen. Der englische Ton klingt ähnlich bassarm.
English (outline):
- quite often front heavy
- lacks bass (sounds like a 5.0 track)
o minimalistic and dialog driven soundtrack with very few surround effects
+ only the soundtrack creates some kind of a sound field

Extras/Bonusmaterial:
- Geschnittene Szenen: 0:38 Min.
- Erweiterte Szenen: 4:18 Min.
- Featurette – Michael Judges Geheimrezept (HD): 10:48 Min.
- Fotogalerie (HD): 1:01 Min.
- Trailer (HD):
* Deutsch: 1:40 Min.
* Englisch: 1:39 Min.
- Weitere Highligts
* Wen die Geister lieben (HD): 1:33 Min.
* Verlobung auf Umwegen (HD): 2:29 Min.
* Smart People: 2:19 Min.
* Mr. & Mrs. Smith (HD): 2:25 Min.
* Abserviert: 2:08 Min.
* Half Nelson: 2:22 Min.

Fazit:
Das Bild der “Ausgequetscht”-Blu-ray mag zwar dem 35 mm Original relativ gut entsprechen, doch absolut gesehen ist es unterdurchschnittlich. Der 5.1-Ton klingt eher nach 5.0 ist aber für diesen Film passend. Das Bonusmaterial ist relativ interessant.
The picture of the “Extract” BD might represent the original 35 mm material quite well but absolutely rated it is below average. The 5.1 audio tracks sound more like 5.0 but that is not a problem considering it is a dialog driven movie. The bonus materail is relatively interesting.

Post Metadata

Date
Juli 14th, 2010

Author
Thomas Konradt

Category

Leave a Reply