wordpress stats

HD Reporter

HD News, Blu-ray Disc Reviews
al-kabelshop

HD-Reporter.de - Blu-ray Reviews in deutsch und englisch mit technischen Details wie Video-/Audio-Bitrate, Discgroesse, Video-/Audio-Codecs


96 Hours (Blu-ray)

96-hours-blu-ray

bei amazon.de bestellen

bei LOVEFiLM ausleihen

Titel:96 Hours / Taken (2008)
Studio/Anbieter:(c) 20th Century Fox Home Entertainment (2009)
VÖ/Release Date:21.08.2009
FSK/Rating:FSK 16
Regional-Code:B, C
Media-Info:1 Disc: 1x BD-50
Laufzeit/Runtime:93:16 Min.
Bild-/Video-Format:2.35 : 1
Video-Codec:Film: AVC-MPEG 4 / 1080p 23,976 fps / 16:9 / High Profile 4.1
BonusView: AVC-MPEG 4 / 480p 23,976 fps / 16:9 / High Profile 3.2
Video-BitrateFilm: ca. 32,4 Mbps
BonusView: ca. 0,3 Mbps
Audio:Englisch
Englisch Audiodeskript.
Deutsch
Russisch
Italienisch
Spanisch
BonusView-Audio
DTS HD Master Audio 5.1 (48 kHz/24 Bit) 3905 kbps
Dolby Digital 5.1 (48 kHz/16 Bit) 448 kbps
DTS 5.1 (48 kHz/24 Bit) 768 kbps
DTS 5.1 (48 kHz/24 Bit) 768 kbps
DTS 5.1 (48 kHz/24 Bit) 768 kbps
DTS 5.1 (48 kHz/24 Bit) 768 kbps
DTS Express 1.0 (48 kHz/24 Bit) 96 kbps
Untertitel/Subtitles:Deutsch, Englisch u.a.
Ø Total Bitrate:ca. 42,7 Mbps
Kapazitätsausnutzung: utilization of capacity:31,21 GB (BD-50 = max. 46,57 GB) = 67,01 %
Film:
„Ich habe keine Ahnung wer Du bist. Ich weiß auch nicht was Du willst. Wenn Du auf ein Lösegeld aus bist, muss ich Dich enttäuschen: ich habe kein Geld. Was ich aber habe, sind ein paar ganz besonders ausgeprägte Fähigkeiten, die ich mir in einer langen Karriere in der Unterwelt zugelegt habe. Fähigkeiten, die mich für Leute wie Dich zu einem Alptraum machen. Wenn Du meine Tochter jetzt frei lässt, soll’s das gewesen sein. Ich werde nicht nach Dir suchen, ich werde Dich nicht verfolgen. Aber wenn nicht, dann werde ich nach Dir suchen und ich werde Dich finden. Und ich werde Dich töten.“
Mit diesen mehr als ernst gemeinten, an eine Bande von Kidnappern gerichteten Worten, beginnen für Bryan Mills, einen ehemaligen Agenten, die längsten 96 Stunden seines Lebens – und die Jagd nach der skrupellosen Organisation, die seine Tochter Kim entführt hat. Bryans Erziehungsmaximen werden strapaziert, als Kim ihn um Erlaubnis bittet, mit einer Freundin nach Paris reisen zu dürfen. Da er weiß, welche Gefahren in einem fremden Land auf seine Tochter lauern können, ist Bryans Antwort ein klares „Nein“. Aber Kims Enttäuschung lässt ihn mehr und mehr erweichen. Seine schlimmsten Befürchtungen werden wahr, als Kim und ihre Freundin Amanda kurz nach ihrer Ankunft am helllichten Tage aus ihrem Pariser Appartement entführt werden. Kurz bevor Kim von den unbekannten Angreifern verschleppt wird, gelingt es ihr, Bryan anzurufen, der sogleich beginnt, Puzzleteile zusammenzusetzen, die ihn in die Dunkelheit der Pariser Unterwelt und die feudalsten Villen der glitzernden Stadt führen. Er durchlebt Alpträume, die alles übertreffen, was er bisher kannte – aber nichts und niemand wird ihn davon abhalten, seine Tochter zu retten……
Ein spannender, brutaler Action-Thriller mit fragwürdiger Moral…..

Link zum deutschen Trailer

Link zum englischen Trailer


Bild/Video (im Vergleich zu Referenz-BDs/in comparison to reference level BDs): 87 %
Bild/Video (Repräsentation des Filmmaterials/reproduction of the film’s look): 90 %
Die Bildschärfe und die Detailauflösung sind in fast allen Szenen sehr hoch, wodurch eine wunderbare Bildtiefe erzeugt wird. Durch Digital Grading wurde dem Film ein dunkles Aussehen verpasst. Da der Film in zwei Formaten (HDTV/HDCAMSR und Super 35) gedreht wurde, ist von Szene zu Szene teilweise unterschiedliches Filmkorn und unterschiedliche Schärfe in Schwenks zu erkennen. Die Schwenks, die mit den HDTV-Kameras gedreht worden sind, wirken in der Bewegung etwas unscharf. Anti-Rauschfilter kamen glücklicherweise nicht zum Einsatz, wodurch kein stehendes Rauschen zu sehen ist.
English (outline):
Almost all scenes offer a very high picture sharpness and detail resolution, so that there is a very nice sense of depth noticeable. Due to the digital grading the film looks quite dark. As the movie was shot on two different formats (HDTV/HDCAMSR und Super 35) the amount of film grain is varying from scene to scene. Pans which were shot with the HDTV cameras suffer from slight blurring effects. Luckily no DVNR was applied, so there is no static/frozen noise evident.

Audio: English 98% / Deutsch: 94%
Der Ton von “96 Hours” ist reinstes Demo-Material. Extreme Dynamik, sehr tiefe Bässe und intensive Verwendung der Surroundkanäle und druckvolle Effekte zeichnen den Ton aus. Die Toneffekte sind gut platziert, aber eigentlich nicht einzigartig. Was jedoch einzigartig ist und auch extrem Spaß macht, sind die Toneffekte der Schüsse. Jeder Schuß klingt wie aus einer Kanone und bietet extrem viel Druck. Der englische “lossless” Ton in DTS HD Master Audio 5.1 (48 kHz/24 Bit) ist dabei noch eine Nummer aggressiver, druckvoller und gleichzeitig klarer in der Klangstruktur als der deutsche DTS 5.1-Ton (768 kbps). Schade, dass der deutsche Ton nicht in einem lossless-Format vorliegt. Ein großes Problem ist das nicht; Platz ist auf der Scheibe noch genügend frei, wenn man dann zur Bandbreiteneinsparung sowohl die englische als auch die deutsche Dolby TrueHD oder DTS HD Master Audio-Tonspur mit 16 Bit statt 24 Bit encodierte.
English (outline):
The sound of “Taken” blows you literally away. The dynamic range is extremely high and the ultra deep bass is very impressive. The surround channels are always in use. The gun shots are extremely powerful and also really fun. Each gun shot sounds like a canon. The English lossless track encoded as DTS HD Master Audio 5.1 (48 kHz/24 Bit) is even more aggressive and powerful and sounds clearer than the German track encoded as DTS 5.1 (768 kbps). It should not be a big deal to upgrade the German track to lossless audio. In order to reduce the bandwidth the bit rate has to be reduced by encoding both the German and English Dolby TrueHD or DTS HD Master Audio tracks with 16 Bit instead of 24 Bit.

Extras/Bonusmaterial:
- Echtzeit Geheimdienstinformationen (BonusView)
- Making-of “96 Hours”: 18:22 Min.
- Die Filmpremiere in Frankreich: 4:47 Min.
- Inside Action – Von der Produktion zum finalen Film: 11:08 Min.

Resümee:
Die Bildschärfe und die Detailauflösung sind in fast allen Szenen sehr hoch, wodurch eine wunderbare Bildtiefe erzeugt wird. Da der Film in zwei Formaten (HDTV/HDCAMSR und Super 35) gedreht wurde, ist von Szene zu Szene teilweise unterschiedliches Filmkorn und unterschiedliche Schärfe in Schwenks zu erkennen. Der Ton von “96 Hours” ist reinstes Demo-Material. Extreme Dynamik, sehr tiefe Bässe und intensive Verwendung der Surroundkanäle und druckvolle Effekte zeichnen den Ton aus. Die Toneffekte sind gut platziert, aber eigentlich nicht einzigartig. Was jedoch einzigartig ist und auch extrem Spaß macht, sind die Toneffekte der Schüsse. Jeder Schuß klingt wie aus einer Kanone und bietet extrem viel Druck. Das Bonusmaterial ist knapp aber interessant.
Almost all scenes offer a very high picture sharpness and detail resolution, so that there is a very nice sense of depth noticeable. As the movie was shot on two different formats (HDTV/HDCAMSR und Super 35) the amount of film grain is varying from scene to scene. The sound of “Taken” blows you literally away. The dynamic range is extremely high and the ultra deep bass is very impressive. The surround channels are always in use. The gun shots are extremely powerful and also really fun. Each gun shot sounds like a canon. The amount of bonus material is not very big but interesting.

Post Metadata

Date
Juli 21st, 2009

Author
Thomas Konradt

Category

Tags


Comments are closed.